Mango Chutney Chicken Curry

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von BeaMuffin, 20.08.05.

  1. 20.08.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    lecker exotisch-fruchtig!

    Zutaten für 4 Personen:

    4 halbierte Hähnchenbrustfilets
    1 Dose Kichererbsen
    2 Zwiebeln in feinen Scheiben
    1 rote Paprika, grob gewürfelt
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    200 ml warmes Wasser oder Kokosmilch
    2 Essl. Speisestärke
    1 Essl. Curry
    1/4 Teel. Salz
    Pfeffer nach Geschmack
    1 Glas Mango Chutney (230 g, z.B. von Bamboo Garden)

    Zubereitung:

    Vorbereitete Hähnchenbrust in den gefetteten Topf schichten, mit Gemüse bedecken.
    Übrige Zutaten mixen und auf der Gemüse-Fleisch-Mischung verteilen.
    Gericht 6-7 Stunden auf low garen.

    Auf Basmatireis servieren.

    Meine TIPP:
    Zu diesem Gericht kleine Schälchen mit gerösteten Kokosraspeln, Erdnüssen und Rosinen (getrennt angerichtet) als Topping servieren.
     
    #1
  2. 06.11.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo BeaMuffin :hello2: ,

    gestern habe ich im Crockpot dein Mango Chutney Chicken Curry gekocht :finga: .

    Allerdings habe ich statt der Kichererbsen ein Glas Sojabohnenkeime genommen, da mein Mann nicht so auf Kichererbsen steht :roll: und sie vor kurzem erst essen mußte.

    Es hat uns ganz toll geschmeckt :p . Ich habe zum ersten Mal mit Mango Chutney gekocht und bin begeistert :hello1:

    Viele Grüße

    Ulrike
     
    #2
  3. 06.11.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Danke Ulrike, für dein Lob, das freut mich sehr!
    LG,
    Beate
     
    #3
  4. 15.03.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Das gabs heute Mittag bei uns. Sehr lecker!!!!!

    Da ich gestern keine Kichererbsen bekommen habe,hab icht stattdessen Mais reingemacht.
    Eigentlich sollte es Reis dazu geben. Dann dachte ich,machs wie bei dem malaisischen Rendang. In der letzten halben Stunde hab ich Mie-Nudeln mit in den Topf gegeben. Hat wunderbar geklappt.
     
    #4
  5. 15.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi BeaMuffin :)

    da muss ich doch auch gleich einen Eintrag nachholen.

    Vor Kurzem hab ich auch das Rezept ausprobiert und meine Familie und ich wären fast in den Topf gefallen, so lecker war es :finga: .

    Nur die Kichererbsen hab ich weglassen, weil die bei meinen Lieben leider gar nicht ankommen.

    @Wormel: Das ist ein super Idee, die Mie-Nudeln mit reinzugeben. Werde ich auch mal nachkochen :finga: .

    LG und vielen Dank für das tolle Rezept
    Radieschen :wink:
     
    #5
  6. 15.03.06
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Liebe Wormel und liebes Radieschen,
    klasse, dass euch dieses exotische Rezept schmeckt. Mit den Nudeln muss ich es auch unbedingt probieren! Toll, dass man immer so gute neue Anregungen bekommt.
    Lieber Gruß,
    BeaMuffin
     
    #6
  7. 16.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo BeaMuffin,

    das klingt auch genau nach meinem Geschmack. Werde das auf jeden Fall probieren und hier an dieser Stelle schon mal das Rezept für andere Fans von exotischem Essen hoch schubsen! :p

    LG
    Brit
     
    #7
  8. 16.03.09
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Beamuffin,

    wir haben am Wochenende Deine Kreation probiert und waren begeistert! Nur traute ich mich nicht die Kichererbsen zuverwenden...

    Danke für das superleckere Rezept

    Wilmson
     
    #8
  9. 09.04.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo BeaMuffin,

    dein Rezept war oberlecker, sogar mit den Kichererbsen. Hab 1 1/2 Std auf High und dann noch 4 Stunden auf LOW. War genau richtig. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

    Schöne Ostern und danke für das tolle Rezept.

    lg

    Dora
     
    #9
  10. 02.05.09
    lehmi
    Offline

    lehmi Spülfee ;-)

    Wir hatten eben dieses Chicken-Curry und es war sooooooo lecker!!!

    Statt der Zwiebeln gab es noch ne Hand voll Rosinen, Cashewkerne und Mangostücken extra.
    Mjami :love4:
    Voll lecker - danke für dieses tolle Rezept!
     
    #10
: indisch

Diese Seite empfehlen