Mango-Curry-Senf

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Zwillinge98, 28.03.11.

  1. 28.03.11
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo zusammen,

    ich habe mal wieder Mangosenf gemacht und möchte Euch
    jetzt mal das Rezept dafür mitteilen..........

    Ich habe Mango´s aus der Dose genommen, mit frischen Mango´s hab ich es auch
    schon probiert, aber mir schmeckt er dann nicht so gut. :-(

    100 g Senfkörner 45 sek./Stufe 10 mahlen und umfüllen. Küchentuch zwischen den Deckel klemmen

    Mango´s abtropfen lassen und den Saft auffangen.

    250 g Mango
    70 g Rohrzucker kurz auf Stufe 8 pürrieren,
    5min./100°/St.2 ohne MB u. ein Küchentuch auf den Deckel legen!

    abkühlen lassen bis das 80° Temperatur-Licht erreicht ist dann:

    100 g Senfmehl
    100 g Weißweinessig man kann auch weißen Balsamico-Essig nehmen.
    10 g Currypulver mild, ich habe Madras Currypulver aus dem Asialaden genommen.
    60 g Mangosaft 5min./80°/St.5 mit MB

    Ich fülle ihn nach dem abkühlen in kleine Gläser und bewahre ihn kalt auf,
    Ca. 1-2 Wochen nach dem Abfüllen ist er perfekt!


    Einfach nur lecker, schmeckt am besten unter Käse, aber das kann jeder für sich entscheiden.
     
    #1
  2. 28.03.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hallo Birgit,
    habe heute nach deinem Rezept das erste Mal Senf selber gemacht. Da ich aber keine Mango im Haus hatte, habe ich eine Dose Mandarinen genommen. Habe nach Fertigstellung gleich mal genascht. Schmeckt jetzt schon super. Mal sehen wie er nach 1-2 Wochen "Reifung" mundet. Werde mich jetzt öfter mal auch an andere Kreationen wagen.
     
    #2
  3. 28.03.11
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo Hans-Jürgen,

    freut mich das Du dieses Rezept sofort umgesetzt hast. Sag doch bitte Bescheid
    wenn Du den Senf probiert hast.
    Mit Mandarinen hört sich es sich nämlich echt interessant an.
    Dieses Rezept kann man mit vielen Früchten machen, normalerweise
    nehme ich frisches Obst, aber mit frischen Mangos schmeckt mir der
    Senf nicht.
     
    #3
  4. 28.03.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hi Birgit,
    kann dann aber erst in ca. 2 Wochen vermelden wie der Senf schmeckt.
     
    #4
  5. 28.03.11
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Birgit,

    vielen Dank für das Rezept. Ichverschenke gerne selbstgemachten Senf und mit diesem Rezept, kann ich eine neue Sorte ausprobieren.
     
    #5
  6. 29.03.11
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Birgit,

    da muß ich glatt morgen los und Senfkörner und Mango kaufen, das klingt suuuperlecker.
    Danke für das schöne Rezept.
    @ Kochfritze, über Deinen Bericht mit den Mandarinen bin ich auch sehr gespannt.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #6
  7. 10.04.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hallo Birgit und Susanne,
    habe heute meinen Mandarinensenf probiert. Er ist fruchtig und hat für mich die richtige Schärfe. Ist aber ein anderer Geschmack als der Mangosenf, den ich natürlich auch gemacht habe. Der Mangosenf gefällt mir ja noch besser.
     
    #7
  8. 10.04.11
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Hans-Jürgen,

    danke für Deine Antwort, ich werde das mal mit den Mandarinen ausprobieren, wenn mein Mangosenfglas leer ist, da aber keiner in meiner Familie mit ißt, dauert es noch etwas. Ich finde den Mangosenf auch sehr sehr lecker, vor allem zu Kasseler.

    @Birgit, dafür von mir 5*.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #8
  9. 10.04.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Birgit,

    den Senf werde ich auch mal ausprobieren. Gerade jetzt zu Gegrilltem kann ich ihn mir gut vorstellen. Leider habe ich vor kurzem erst wieder ein neues Rezept ausprobiert (für ganz normalen Senf) und soooo viel essen wir dann auch nicht an Senf.
    Aber vielleicht kann ich auf dem nächsten Treffen (wer weiß wann und wo???) berichten.

    Gruß
    Petra
     
    #9
  10. 11.04.11
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo,

    @Kochfritze,
    danke für die Rückmeldung. Freut mich sehr das Dir der Mango-Senf so gut schmeckt und danke das Du uns den
    Geschmack des Mandarinen-Senfs auch mitgeteilt hast.

    @ susanne17,
    danke Dir für die 5 Sterne....freut mich auch sehr das Dir der Senf so gut schmeckt...

    @tetalein
    schön das Du den Senf auch ausprobieren möchtest, ich kann Dir nur sagen das Du es nicht
    bereuen wirst....er ist super lecker.
    Habe übrigens Curry-Senf gemacht, aber noch nicht probiert, war noch nicht soweit.....;)
    Bis Bald, vielleicht beim nächsten Treffen!
     
    #10
  11. 12.04.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Birgitt,

    kommt in den Senf kein Salz? Zum würzen nur Curry?

    Gruß
    Petra
     
    #11
  12. 12.04.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hallo Petra,
    in alle mir bekannten Senfrezepte kommt kein Salz. Ich glaube das Salz würde den Senf ungenießbar machen. Die Schärfe durch die Senfkörner reicht völlig aus.
     
    #12
  13. 12.04.11
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo Petra,

    nein in den Senf kommt kein Salz, da diese Senf ja Süß/Scharf ist.....
    Probier ihn aus und ich denke Du wirst begeistert sein......

    @ Hans.Jürgen
    danke fürs beantworten.....

     
    #13
  14. 12.04.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo,

    danke für die Antworten. Habe ihn schon ohne Salz gemacht. Bisher ist er nur einfach scharf. In mein "normales" Senfrezept kommt Salz rein, deswegen fragte ich. Habe statt Zucker Honig genommen, da ich einen Teil an jemanden verschenken möchte die auf Zucker komplett verzichtet.

    In dem ungespülten Topf habe ich dann den Teig für die Frikadellen gemacht und dann die Möhren mit Kartoffeln untereinander, es ging also nichts verloren.

    Gruß
    Petra
     
    #14
  15. 12.02.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo Birgit,

    von mir gibts 5 * für dieses Senf Rezept, hab ihn letzten Freitag gemacht und fürchte, daß er die 14 Tage Reifezeit leider nicht überlebt. Hatte ihn z.b. heute morgen als Brotaufstrich unter Käse, einfach nur lecker.

    LG Margit
     
    #15
  16. 09.07.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Dieser Senf war der erste Senf, den ich selbst zubereitet habe. Hat prima geklappt. Da ich einen Teil davon verschenken wollte, mußte ich natürlich gleich am nächsten Tag mal probieren. Sehr lecker! Vielleicht ein bißchen zu viel Essig und Curry für meinen Geschmack. Das werd ich nach der hier empfohlenen Reifezeit nochmal testen und ggf. das Rezept ein bißchen abwandeln. Aber grundsätzlich eine sehr leckere Angelegenheit, die ich bestimmt wieder mal machen werde! Vielen Dank für das Rezept!
     
    #16
  17. 21.07.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Nachdem der Senf nun etwa 10 Tage durchziehen konnte, muß ich sagen, daß er geschmacklich doch sehr rund geworden ist. Gestern hatten wir ihn zu gegrilltem Putensteak. Das hat sensationell geschmeckt. Allerdings hab ich ansonsten noch nichts gefunden, wozu mir dieser Senf gut schmeckt, obwohl ich ihn als solches wie gesagt sehr gut finde. Ich hab ihn schon zu Wurst und Würstchen aller Art probiert, da find ich ihn durch das süßliche nicht so passend. Zum Grillsteak war er klasse.

    Womit könnte ich ihn noch testen?
     
    #17
  18. 22.07.13
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo Alexa,
    ich freue mich das dir der Senf gut schmeckt.
    Ich esse ihn hauptsächlich auf Brot/ Brötchen mit Käse. Ich mag das sehr gerne.
    Probier es aus, ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt ;)
     
    #18
  19. 15.09.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Birgit,

    habe gerade deinen Mango-Curry-Senf angesetzt, es duftet schon mal lecker! Ich werde dann in 10-14 Tagen berichten, wie er uns mundet! Die Farbe des Senfes find ich echt total cool!

    Könnte man diesen Senf eigentlich auch kalt anrühren? Ich meine mich zu erinnern, dass es bei der Senfherstellung beide Varianten gibt, ich glaube, wenn man ihn erhitzt (so wie Du), ist das Endergebnis senf-schärfer als kalt angerührt. Oder hast Du ihn nur wegen einer eventuellen längeren Haltbarkeit erhitzt???

    Ein schönes restliches Wochenende!
     
    #19
  20. 16.09.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Birgit,

    das Rezept liest sich lecker. Werde auf alle Fälle einen Versuch starten. Wahrscheinlich rühre ich aber kalt an.

    Hallo küchenfee123,

    ich habe mir mal auf einem Herbstmarkt sehr leckeren Senf gekauft. Bin mit dem Hersteller ins Gespräch gekommen. Sie rühren den Senf auch kalt an und haben mir dieses Buch empfohlen. Hier das habe ich mir auch noch gekauft. Bei der "kalten" Herstellung sollen die Nährstoffe erhalten bleiben.

    Beide Bücher sind sehr interessant.



     
    #20

Diese Seite empfehlen