Mango-Mousse Torte (Karibische Spezialität)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lanky, 09.02.06.

  1. 09.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Zutaten für 12 bis 14 Stücke

    Für den Biskuitboden:

    25 g Mehl
    1 TL gemahlener Ingwer
    25 g Puderzucker
    40 g ungesüßte Kokosnussflocken
    2 Eiweiß (M)
    40 g Zucker
    Salz

    Zubereitung
    Für den Biskuit Mehl, Ingwer und Puderzucker sieben und mit den Kokosflocken mischen. Eiweiß, Zucker und eine Prise Salz im Mixtopf auf Stufe 4 (James 3!!!) mit dem Schmetterling zu einem glatten, schnittfesten Schnee schlagen. Mehl-Kokos-Mischung behutsam mit wenigen Umdrehungen unter den Eischnee heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 Zentimeter Durchmesser) geben und glatt streichen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 190 ° auf der zweiten Einschubleiste von unten 15 bis 18 Minuten backen (Umluft 170 °). Den Boden in der Form auskühlen lassen, dann aus der Springform nehmen, das Papier entfernen und mit der Oberseite nach unten wieder in die Form setzen.


    Für die Mangomousse:

    10 Blatt weiße Gelatine
    1 kleine Mango (ca. 300 g)
    50 ml brauner Rum
    3 TL frisch gepresster Limettensaft
    3 Eier (M)
    50 g Zucker
    150 ml Schlagsahne
    Mango und Kokosnuss zum Garnieren

    Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser mindestens zehn Minuten einweichen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und im Mixtopf auf Stufe 4-5 grob zerkleinern. Den Rum mit in den Mixtopf geben, Mango und Limettensaft dazugeben und ca. 5-7 Minuten bei 100° dünsten. Die ausgedrückte Gelatine dazugeben und mit der noch "heißen Mango" pürrieren. In eine Schüssel geben und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

    Die Eier mit dem Zucker zehn Minuten Stufe 4 mit Schmetterling schaumig schlagen, umfüllen. Schlagsahne steif schlagen. Das Mangopüree unter den Eischnee heben und behutsam, aber gründlich mischen. Dann die Sahne unterheben und die Mousse auf den Boden geben und glatt streichen. Die Torte mindestens vier Stunden kalt stellen.

    Zum Servieren die Torte aus der Springform lösen, mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in Stücke schneiden und mit Mango- und Kokosnussscheiben garnieren.

    Wünsche gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 09.02.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo Lanky, daß hört sich aber wieder sehr, sehr lecker an. Ich habe es gespeichert und zum nächsten Fest wird es probiert.
    Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. :lol:
    [​IMG]

    Karibische Grüße sendet Mümmel

    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
    #2
  3. 09.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Mümmel,

    freut mich! Ich hab mir gedacht, bei dem Wetter kann ein wenig Karibik-Flair nicht schaden...

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #3

Diese Seite empfehlen