Mango-Phantasie

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Schubie, 22.12.09.

  1. 22.12.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    als süßen Abschluss zum scharfen indischen Essen gab es gestern noch etwas mit Mango. Ich hab' einfach mal wieder ein wenig phantasiert... ;)

    100 g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren, umfüllen.

    Eine große handvoll Amarettini in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 8 zerbröseln, umfüllen. Mixtopf kurz ausspülen.

    600 g 10%igen Joghurt,
    50 g Puderzucker,
    Mark einer Vanilleschote,
    30 g Sofortgelatine zufügen und 1,5 Minuten / Stufe 4 verrühren, umfüllen.


    2 Mangos schälen, entkernen, in Stücke schneiden, dann in den Mixtopf (bei mir waren es 490 g Fruchtfleisch).
    50 g Puderzucker,
    30 g Sofortgelatine zugeben und ebenfalls 1,5 Minuten / Stufe 4 verrühren.


    Nun alles in eine Glasschale einschichten: Erst Joghurtcrème, dann Amarettinibrösel, dann Mangocrème. Immer so weiter, mit Joghurtschicht enden. Für 3 Stunden kühl stellen, dann wird die Crème stichfest. Wenn man es nicht so fest mag, kann man bei der Mango auch die Gelatine weglassen und nur mit dem Püree arbeiten.
     
    #1
  2. 01.03.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Schubie,

    das hört sich lecker an. Werde ich bald probieren. Ich liebe Mango!
     
    #2
  3. 08.05.11
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Schubie,

    bei uns gab es dieses Dessert heute im Rahmen meines Muttertags-Menüs. Habe es à la Tani in den Ikea-Teelichtgläsern gemacht, SUPER!
    Ist sehr gut angekommen. Ich hatte Mango aus der Dose und deshalb nicht noch extra Zucker hinzugefügt. Und halbe Menge.
    5 ***** von mir!

    LG
    Brit :p
     
    #3

Diese Seite empfehlen