Mangochutney

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von km62, 18.03.04.

  1. 18.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Mangochutney

    1 große Mango
    3 cm Ingwer
    3 Knoblauchzehen
    100 g brauner Zucker
    200 ml Obstessig

    Die Mango halbieren, das Fruchtfleisch vom Kern lösen.
    Den Ingwer schälen und auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen. Umfüllen.
    Den Knoblauch schälen und auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen.
    Mango auf das laufende Messer/Stufe 2 fallen lassen.
    Zucker und Ingwer in den Mixtopf geben, 10 Min./70°C/Stufe 1 erwärmen.
    Mit dem Essig ablöschen. Das Chutney 20 Min./80°C/Stufe 1 einkochen lassen.
    Das Chutney heiß in ein Glas füllen und verschließen.

    Steht jetzt im Kühlschrank
     
    #1
  2. 18.03.04
    Micky
    Offline

    Micky

    Hallo Kurt,
    da läuft mir ja nur beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen. =D Wie lange kann man das Chutney denn im Kühlschrank lagern ???
    Liebe Grüße - Micky
     
    #2
  3. 18.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Micky,

    Vor längerer Zeit war es nach 6 Wochen noch gut, ein anderes Mal fand ich nach 4 Wochen den ersten Pilzrasen drauf. Hängt halt auch davon ab, wie viele Pilzsporen beim Verarbeiten dabei waren.

    Man könnte es auch konservieren, aber rechtzeitig Aufessen schmeckt besser.
     
    #3
  4. 23.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    @Kurt
    meinst Du, ich könnte auch getrocknete Ingwerstücke nehmen? Da hab ich noch ein Glas voll von da.
    Muß ich dann weniger nehmen? (Bei getrockneten sagt man das doch)??
    Vielen Dank schon mal.
     
    #4
  5. 23.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Elke,

    Wirklich keine Ahnung, da noch nie probiert.
     
    #5
  6. 23.03.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,

    ich hab hier noch ein Rezept Mango Chutney, das für die Vorratshaltung geeignet ist.

    Mango Chutney
    "Genießen Sie den Sommer"

    1 kleines Stück Ingwerwurzel
    2 Knoblauchzehen
    1 Peperoni

    auf Stufe 5 nacheinander aufs laufende Messer fallen lassen.

    250 gr. Mango in Stücken - 15 Sek. / Stufe 4

    125 ml Apfelessig
    70 gr. brauner Zucker
    50 gr. Rosinen
    1/2 Tl. Salz = 5 gr.
    1/2 Tl. gem. Ingwer

    zugeben und 12 Minuten / 80°C / Stufe 2

    Anschließend in Gläser füllen und sofort schließen. An einem kühlen Ort oder Kühlschrank mindestens 6 Wochen bis zum Verzehr lagern.

    TIP: Die Rosinen waren nicht unser Geschmack, die haben wir geben 100 gr. getrocknete Aprikosen ausgetauscht.
     
    #6
  7. 06.07.05
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    #7
  8. 07.07.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo,
    im Varoma-Buch ist übrigens auch ein Mango-Chutney, das ist ebenfalls sehr zu empfehlen!!!
     
    #8
  9. 11.07.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu,
    ich habe das Chutney in Kurts Variante am Samstag gemacht und gleich beim Grillen an den Mann gebracht ;) Schmeckt suuuuuperlecker =D
    Leider ist meins etwas flüssig geblieben, weiß nicht warum. Vielleicht müßte es ein bißchen länger einkochen? Aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch.
    @Elke: ich hab auch getrockneten Ingwer verwendet, der war sogar schon gezuckert (Fehlkauf :roll: ), schmeckt aber echt gut darin. Ich habe grob die Menge, die ich für 3 cm frischen vergleichbar hielt, verwendet (waren eher so "Plättchen")
    LG
    Jerry
     
    #9
  10. 11.07.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    @Jerry
    -- vielen Dank für die Info, allerdings habe ich meine Mango mittlerweile
    "verzehrt"... :roll:
    Aber bei der nächsten versuche ich es endlich mal!
    Danke und einen schönen Abend!
     
    #10
  11. 12.07.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu Elke,
    das glaube ich mit Blick aufs Datum - nach drei Monaten wäre sie wohl nicht mehr soo frisch gewesen ;)
    Ich war nur durch Sachas "Hochholen" auf den Thread gestoßen - und weil's so lecker ist, muß ich es empfehlen ;)
    LG
    Jerry
     
    #11
  12. 02.08.07
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    AW: Mangochutney

    Hallo Gaby,

    ich habe Dein Rezept ausprobiert. Es ist sehr fruchtig aber zurzeit noch recht Essiglastig. Hast Du eine Ahnung ob die starke Essignote mit der Zeit verfliegt? Weiterhin würde ich gerne wissen, warum man dieses Chutney so lange lagern soll.

    Danke im voraus!

    Liebe Grüße,
    Melanie

     
    #12
  13. 12.03.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Mangochutney

    Hallo Gaby,
    genau dein Rezept hab ich gestern auch fabriziert. Ich schließ mich Mella an: Warum soll das 6 Wochen im Kühlschrank sein? Mir hats nämlich schon gut geschmeckt;)
    Vielleicht kann Mella ja auch antworten????=D
     
    #13
  14. 08.06.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Mangochutney

    Hallo zusammen,
    man ist das lecker! Ich hatte zwar vergessen, frischen Ingwer zu kaufen, aber auch mit 1 TL gemahlenem schmeckt es auch toll. Ich habe auch noch 1/2 TL Salz dazugetan.
    Viiielen Dank für dieses Rezept, mit dem ich bei der nächsten Grillparty sicher punkten werde...;)
     
    #14
  15. 08.06.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Mangochutney

    Huhu,
    also ich hab das Chutney von Gaby ja schon vor ewiger Zeit probiert und mir kam es direkt nach dem Kochen lecker, aber eben sehr essiglastig vor. Vorgestern beim Grillen nahm ich ein Glas mit: Also, ganz ehrlich, mir schmeckt es immer noch zu sehr nach Essig....Geschmacksache halt;). Den andern hats geschmeckt, da hab ich meine Gläser gleich entsorgt, also verschenkt=D=D
    Wie gesagt, es ist eben Geschmackssache.
     
    #15

Diese Seite empfehlen