Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von PetraGG, 15.08.07.

  1. 15.08.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo,
    da heute in meiner Kiste wieder Mangold war (mmh lecker), habe ich diesen Auflauf gemacht:

    500 g Rinderhack
    1 Zwiebel
    1 EL Frischkäse "Pikante Kräuter
    5-6 gr. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden
    Mangold putzen
    Tomaten in Scheiben schneiden
    Mozzarella in Scheiben schneiden

    Hack mit Zwiebel scharf anbraten, mit Pfeffer, Salz, Paprika würzen und 1 (oder auch 2) EL Frischkäse dazu, auf kleiner Hitze weiter schmurgeln, dann ausmachen

    1 Liter Wasser in TM, dann die Kartoffelscheiben in das Gärkörbchen (war bei mir voll) und die, in Scheiben geschnittenen dicken Mittelrippen des Mangold in den Varoma. Varoma/16 Min./St. 1, dann nochmal für 4 Minuten, die in Streifen geschnittenen Blätter des Mangold dazu in den Varoma, mit etwas Gemüsebrühepulver würzen.

    Backofen auf 200 Grd vorheizen

    Die Kartoffeln in eine Auflaufform, das Hackfleisch drüber, dann den Mangold dazu und als Abschluss die Tomatenscheiben mit dem Mozzarella darüber verteilen. In den Backofen, ca. 20 Minuten, weil ja eigentlich alles gar ist, nur der Käse soll noch verlaufen und die Tomaten etwas gegrillt/gegart sein.

    Ich hoffe es schmeckt euch so gut, wie uns, leider habe ich vor lauter, lauter vergessen ein Foto zu machen... Die Gier, die Gier....

    Mahlzeit,
    Petra
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 29.08.07
    mixi
    Offline

    mixi Inaktiv

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo Petra,

    danke für das super leckere Rezept. Hab es mir vor einiger Zeit schon ausgedruckt gehabt und am Wochenende endlich mal gemacht und ich kann nur sagen es hat uns allen super geschmeckt.
    Lecker und sehr empfehlenswert!

    Lieben Gruß
    Claudia
     
    #2
  3. 18.09.07
    tine2
    Offline

    tine2

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo Petra,


    kann mich Mixi nur anschließen, wir haben den Auflauf auch gestern ausprobiert und fanden Ihn sehr lecker.
    Als Alternative zum Mangold - der ja einen etwas eigenen Geschmack hat - könnte ich mir auch gut Spinat vorstellen.

    Außerdem bin ich noch nie auf die Idee gekommen :rolleyes: Kartoffeln für einen Auflauf gleich in Scheiben und zusammen mit dem Gemüse im TM zu garen, praktischer geht es ja wirklich kaum noch.


    Also vielen Dank für das Rezept und den Tipp!


    Viele Grüße
     
    #3
  4. 19.09.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Danke schön ihr Zwei...

    in meiner Gemüsekiste war heute Spinat...*grübel*grübel*...

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #4
  5. 12.11.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo ihr Lieben,

    heute gab es bei uns diesen obergenial-leckeren Mangold-Hack-Auflauf.
    Ein paar winzige Änderungen habe ich allerdings vorgenommen:

    Ich habe noch 2 Möhren mit den Mangold-Sielen gedünstet.
    Mein Käse war Emmentaler (hatte keinen Mozzarella da).
    Kräuterfrischkäse hatte ich auch nicht da.
    Über den geschichteten Auflauf habe ich dann noch ein Sößchen gegossen.
    1 Fläschchen Creme finé, 1 EL Kräuterschmierkäse (Schmelzkäse zum Streichen), 1 EL TK-Kräuter mit Bärlauch, alles miteinander verrührt.
    Und dann 25 Minuten in den Backofen. Lecker!!!!!! =D

    Und so sahs aus:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #5
  6. 13.11.07
    ebaerchen
    Offline

    ebaerchen

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo,
    bin ich froh, daß es den Wunderkessel gibt. Ich hatte nämlich auch Mangold in meiner Gemüsekiste und wußte nichts damit anzufangen:confused:. Hab zum Hackfleisch noch Tomatenmark dazugegeben und als die Kartoffeln und das Hackfleisch in der Auflaufform waren den Mangold in der Pfanne mit saurer Sahne vermischt. Obendrauf Emmentaler, einfach super. :blob5:

    Liebe Grüße von ebaerchen :wave:
     
    #6
  7. 13.11.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo Gaby,
    super, danke für die Bilder, so ähnlich sah er bei mir auch aus. Benutzt du da gerade den U*tra von T*pper??

    Morgen habe ich Spitzkohl in meiner Kiste (wenn ich den Vorankündigungen Glauben schenken kann...), Champignons habe ich heute schon gekauft, vielleicht mache ich daraus auch wieder einen Auflauf und nehme dann auch mal meinen U*Tra, den ich seit knapp einem Jahr habe und am Wochenende mit einem Schweinebraten im Ofen, eingeweiht habe....

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #7
  8. 23.12.07
    LaNicoLa
    Offline

    LaNicoLa

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo Petra, wir haben gerade deinen Klasse Auflauf gegessen. Mein Mann ist besonders voll des Lobes. Ich hbae ihn sofort in meinen rezepteordner kopiert, damit ich ihn beim nächsten mal schnell finde !!!! Hab ein schönes Weihnachtsfest.
    Birgitt
     
    #8
  9. 24.12.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Danke Birgitt,
    ich finds immer wieder klasse, wenn ältere Rezepte entdecktund ausprobiert werden. Schön, dass es euch geschmeckt hat!

    Weihnachtliche Grüße,
    Petra
     
    #9
  10. 28.02.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Hallo,

    und wieder war Mangold in meiner Kiste und da habe ich wieder mein Rezept hochgeholt. Diesmal habe ich es mit einigen Änderungen nachgekocht, aber es war wieder lecker:

    Rinderhack wieder bröselig angebraten, dazu die kleingeschnittenen Stiele des Mangold und dann die in Strefen geschnittenen Blätter, aber nur ganz kurz mit unter gehoben.
    Meine beiden U*tra-Formen damit befüllt, dann rohe, in gleichmäßige (hier war mein V-Hobel im Einsatz, diesmal ohne Verletzungen) Scheiben geschnittene Kartoffeln dachziegelartig drübergeschichtet, dann jeweils 1 große Fleischtomate in Scheiben darüber, kräftig mit Tomaten-Würzsalz bestreut, zum Schluß den Rest Hack-Mangoldmasse darüber.

    Im Thermomix eine Bechamelsoße (nach Mo) zubereitet, kurz vor Ende drei Scheiben Höhlenkäse dazu, warten bis er geschmolzen war und dann die Soße gleichmäßig über den beiden Aufläufen verteilt und für 1 Stunde bei 200°C Grad in den Backofen (Ober-Unterhitze).

    Es war superlecker! Hat uns mit dem Höhlenkäse viiiiiiiel besser geschmeckt, als mit dem Mozzarella.[​IMG][/IMG]
    alles in den U*tra

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/2/medium/CIMG0531.JPG
    nach dem Backen


    [​IMG][/IMG]
    Mmh lecker, auf dem Teller....

    Guten Appetit!
    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #10
  11. 13.04.08
    uschi1980
    Offline

    uschi1980 Uschi1980

    AW: Mangold-HackAuflauf mit Tomate-Mozzarella überbacken

    Guten Morgen!

    Bei mir war die Woche auch wieder mal Mangold in der Kiste.
    Sonst mach ich gerne "Laubfrösche" oder dieses super-leckere Mangold-Pesto.

    Ich freue mich heute auf dein Rezept!!!!!


    Viele Grüße!
    Uschi
     
    #11
  12. 21.01.09
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Hallo Petra,

    das klingt aber sehr lecker. Ich hatte heute Mangold in meiner Kiste und werde den Auflauf diese Woche mal testen.
    Ich werde berichten. ;)
     
    #12
  13. 22.01.09
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Ich habe heute Abend diesen superleckeren Auflauf gemacht. Er wurde von meiner Familie ratzfatz verputzt. Ich habe noch die Sauce von dem Chicorée-Gratin drüber gegossen, bevor ich die Tomaten und den Käse (ich hatte nur geriebenen Emmentaler, kein Mozzarella) drauf gegeben habe.
    Das gibt 5 Sterne. Einfach genial.
    Vielen Dank für das leckere Rezept!!! :thumbright:
     
    #13
  14. 23.01.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Klasse! Das freut mich, dass mein Rezept sooo gut ankam. Danke für deine Bewertung!

    Mangold könnte ich ja auch mal wieder kaufen, da ich keine Gemüsekiste mehr habe, geht solch besondere Gemüsesorten wieder an mir vorbei....

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #14
  15. 28.01.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Von mir 5 Sterne, so was von lecker!!!! Auch meine bessere Hälfte war begeistert!

    Danke für's Rezept!!

    LG Elke
     
    #15
  16. 28.01.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Danke schön!!!

    weiterhin guten Appetit,
    Petra
     
    #16
  17. 18.04.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Petra,

    habs gefunden :), werde ich so probieren und dann eine Rückmeldung geben. Alleine von den Fotos bekomme ich schon Appetit.
     
    #17
  18. 19.04.10
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hey Claudy,
    na, du bist ja von der ganz schnellen Truppe! Lass es dir schmecken und berichte dann mal....

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #18
  19. 21.04.10
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Bei uns gabs heute diesen Auflauf. Habe ihn im Morphy gemacht, war seeehr lecker.
     
    #19
  20. 05.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Petra :wave:,

    hab ich ja völlig vergessen: Ich habe Deinen Auflauf schon vor einer Weile gemacht, mit normalem Frischkäse und Mozzarella; war sehr lecker !

    Wirklich eine gute Verwendung, bestimmt ist nochmal Mangold in meiner Kiste und dann mache ich ihn wieder ! 5 ***** schicke ich Dir noch schnell :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen