Maracujatorte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Luna, 13.06.04.

  1. 13.06.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo zusammen,

    diese Torte schmeckt herrlich :p :p :p aber ich habe sie leider noch nicht selbst gebacken. Dies werde ich demnächst nachholen.
    Vielleicht kann von euch erfahrenen Hexen einer dieses Rezept für den TM umschreiben.

    Biskuitteig:

    2 Eier
    2-3 EL heißes Wasser
    100 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    100 g Mehl
    25 g Speisestärke
    1 gestr.TL Backpulver
    50 g zerlassene Butter

    Zum Bestreichen:
    2-3 EL Aprikosenmarmelade

    Für den Biskuitteig Eier und Wasser schaumig schlagen, Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, die Hälfte auf niedrigster Stufe unterrühren und den Rest auch unterheben. Butter vorsichtig unterziehen.

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180° etwa 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit der Marmelade bestreichen.

    Für die Füllung:
    1 Dose Pfirsiche
    2 Päckchen Tortenguß klar
    40 g Zucker
    500 ml Maracujasaft oder Multivitaminsaft

    Für die Füllung Pfirsiche abtropfen lassen, dabei 100 ml Saft für den Belag abmessen. Pfirsiche in Würfel schneiden.

    Aus Tortenguß, Zucker und Saft einen Guß zubereiten, Pfirsichwürfel unterheben, die Masse auf dem Boden verteilen und erkalten lassen.

    500 ml Sahne
    2 Päckchen Sahnesteif
    2 Päckchen Vanillzucker
    Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf die Füllung streichen.

    Für den Belag:
    1 Päckchen Aranca Aprikose-Maracuja-Geschmack
    100 ml Maracuja-oder Multivitaminsaft
    100 ml Pfirsichsaft (abgemessen von den Dosenpfirsichen)
    150 g Joghurt

    Für den Belag Aranca nach Packungsaufschrift
    - aber mit Maracujasaft oder Multivitaminsaft, abgemessenem Pfirsichsaft und Joghurt anstelle von Wasser - zubereiten, auf die Sahnemasse streichen.
    Die Torte etwa 60 Min. kaltstellen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    wünscht Luna
     
    #1
  2. 22.06.07
    Rotkehlchen
    Offline

    Rotkehlchen

    AW: Maracujatorte

    @Luna; Habe diese Torte schon mal zubereitet. (leider nicht im TM) Sie
    schmeckt sehr gut. Allerdings war mir persönlich der Belag nicht fest genug. Beim nächsten Mal werde ich da wohl mit Bindemittel arbeiten.

    @Tani; mit dem Umschreiben von Rezepten in tm-tauglich hab ich manchmal meine Schwierigkeiten. Aber es gibt hier im WK bestimmt einige super fitte Hexen =D, die das locker hinbekommen.
     
    #2
  3. 15.04.10
    biggix5
    Offline

    biggix5

    Sooo lecker

    Das ist zur Zeit mein Lieblingskuchen. Ich liebe den Maracuja Geschmack.
    Ist auch gar nicht so viel Arbeit, wie es aussieht.
    Nur zu empfehlen.:thumbright:
    LG Biggi
     
    #3
  4. 13.05.11
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallo Luna,
    Diesen Kuchen gibt es bei uns ganz oft an Geburtstagen. Er schmeckt richtig lecker und ist so schön fruchtig. Ich nehme immer den Maracujasaft dazu.
    Den Biskuit mach ich im TM, allerdings das Blitzbiskuit-Rezept. Den Belag mach ich wie in deinem Rezept beschrieben, aber Sahne schlagen im TM klappt bei mir eh nicht.
    @Rotkehlchen: Ich mache die Torte immer am Vortag und stelle sie in den Kühlschrank, dann ist der Belag genau richtig. Allerdings wird er nicht so fest, wie ein Belag mit Gelatine.
    @Luna: Hast du die Torte mittlerweile auch mal selbst gebacken?
    Auch ohne TM verdient die Torte 5 Punkte!!!
    Liebe Grüsse Anj
     
    #4
  5. 14.05.11
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo Anj,

    danke für die Punkte.
    Ich muss gestehe, ich habe diesen Kuchen schon lange nicht mehr gebacken. Schön, dass du das Rezept wieder ausgegraben hast. Ich muss ihn auf jeden Fall demnächst wieder mal backen.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #5

Diese Seite empfehlen