Marillenknödel im Varoma

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Keniafan, 12.07.08.

  1. 12.07.08
    Keniafan
    Offline

    Keniafan Hexenlehrling

    :wave:Hallöchen an Alle!

    ich habe heute ein neues Rezept im Varoma ausprobiert und bin begeistert.
    Hier nun die Zutaten für die Marillenknödel!

    60g weiche Butter
    250g Quark
    4 Eigelb
    Salz
    500g Weizenmehl
    150g saure Sahne
    Aprikosen (Marillen) aus der Dose
    ( können natürlich auch frisch sein (ca.1kg, dann aber ein Stück Würfelzucker in die Mitte geben)
    Prise Backpulver


    Alle Zutaten bis auf die Marillen in den TM31 geben und mit der Teigknetstufe zu einem homogenen Teig kneten (der Teig muß sich vom Rand lösen und gut mit einem Löffel abstechbar sein)
    Dann mit einem Eßlöffel 12-15 Knödel aus dem Teig ausstechen und in der Mitte eines Knödel eine Aprikose einbetten. Die Knödel in den gefetteten Varoma und Einlegeboden legen (bisschen Platz zwischen den Knödeln lassen).
    750ml Wasser in den TM geben + eine Prise Salz. Dann den Varoma auf den TM setzen und die Knödel bei Stufe Varoma/20-25min garen.

    Danach die Knödel in zerlassener Butter in einer Pfanne ausbacken, bis sie goldbraun sind ( je nach belieben).
    Ich empfehle als Zugabe Zimt und Zucker und eine Vanillesoße dazu.

    Viel Spaß beim nachkochen und gutes Gelingen.:wave:

    Als anderer Varianten könnt ihr auch Zwetschgen, Kirschen, Mirabellen o.ä. verwenden. Probieren geht über studieren....
     
    #1
  2. 12.07.08
    Garfield007
    Offline

    Garfield007 Inaktiv

    AW: Marillenknödel im Varoma

    Hallo Claudi,:p

    vielen Dank für Dein Rezept, werde ich nächste Woche in meinen Speiseplan aufnehmen.
     
    #2
  3. 12.07.08
    guchum
    Offline

    guchum

    AW: Marillenknödel im Varoma

    Hallo Claudi,

    ich liebe Marillenknödel. Die wird es auf jeden Fall demnächst bei uns geben.

    Werde dir berichten, wie es uns geschmeckt hat.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #3
  4. 12.07.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Marillenknödel im Varoma

    Hallo Claudi,

    prima, dass Du mir Arbeit abgenommen hast ;). Ich wollte nämlich auch unbedingt mal Marillenknödel im Varoma machen, hatte aber bislang keine Zeit dazu, ein Rezept umzuwandeln. Und nun brauche ich's ja auch nicht mehr! =D Danke für's Einstellen!!!
     
    #4
  5. 17.10.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Marillenknödel

    Hallo Claudi,

    ich habe gestern die Marillenknödel im Varoma gemacht.
    Wir hatten Gäste und alle haben sich drauf gefreut.
    Aber leider waren die Knödel eine totale Katastrophe:confused:

    Was hab ich nur falsch gemacht????

    Habe alle Zutaten in den Mixtopf gegeben, noch etwas selbstgemachten Vanillezucker dazugegeben und im Varoma gegart.

    Die Knödel waren zwar feste, aber der Teig war eine Matschepampe. Garnicht luftig und flummig.

    Kannst du dir vorstellen woran das gelegen hat? Vielleicht doch zuwenig Backpulver? Ich weiß es nicht.

    Liebe Güße
    Vera
     
    #5

Diese Seite empfehlen