Marinierte Cocktailtomaten warm

Dieses Thema im Forum "Rezepte Vorspeisen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von zwagge, 27.08.12.

  1. 27.08.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    da ja hier immer viele probierfreudige Hexen und Hexer rumtoben, hier mein Lieblingsrezept für ein Antipasti, Vorspeise oder einfach nur so..... :rolleyes:

    Ich könnte es immer essen , und nicht nur wenn ich zuviele Cocktailtomaten daheim habe (bzw. angebaut habe);)

    Man nehme

    1 kg Kirsch-/Cocktail-/ oder alle anderen Tomaten (die halt dann dementsprechend kleiner schneiden) halbiert
    2 EL braunen Zucker
    3 EL Balsamico braun
    4 EL Olivenöl
    Meersalz
    frisch gemahlener Pfeffer
    und 1-2 Zweige Rosmarin klein gehackt.
    Das ganze schön vermischen, auf ein Backblech und dann ab in den vorgeheizten Ofen auf ca. 200°C ungefähr 30 Minuten.

    Mit Weißbrot ein Gedicht.... nicht nur warm sondern auch kalt.

    Ich hab auch schon mal die heißen Tomaten in Gläser abgefüllt und gleich verschlossen. So hat man im Winter auch noch was vom Sommer.......

    Viel Spaß beim Ausprobieren....
     
    #1
    Heike0902 und Holla_die_Waldfee gefällt das.
  2. 28.08.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hakko Birgit,

    das hört sich lecker an. Wenn ich sie in Gläser verschließe, wie lange halten sie da? Oder kommen die noch ins Wasserbad in den Backofen? zum verschließen?
    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!!
    Danke schon mal!!

    LG Zuckerpuppe
     
    #2
  3. 28.08.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Zuckerpuppe,
    also ich hab noch welche vom letzten Jahr!
    Funktioniert eigentlich wie Marmelade, Du musst nur schnell sein!
    Bei mir haben alle gleich zugemacht.

    Probier es doch aus, du wirst sehen, dass da nicht viel zum Einwecken/kochen übrigbleibt! So lecker sind die.
    Ich hab mir letztes Jahr sogar extra Tomaten gekauft, da die daheim nicht gereicht haben :eek:.
    Und das waren eigentlich schon viel!!
     
    #3
  4. 28.08.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo zwagge,

    Wenn ich die Tomaten ein Gläser abfülle, reicht dann der Sud?

    Müssen die Tomaten völlig mit Sud bedeckt sein?
     
    #4
  5. 28.08.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Merlinchen,
    ich hab den Sud aufgeteilt auf die Gläser, damit halt überall was drin ist. Bedeckt sind die nicht! Hat aber funktioniert.
    Es kommt ja doch schon was zusammen, da ja die Tomaten den Saft "verlieren"...
     
    #5
  6. 28.08.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu Birgit,

    die Tomaten köcheln gerade im Backofen vor sich hin...spät. heute abend werden sie verzehrt. Ich bin mir aber jetzt schon sicher, dass sie super schmecken =D (ich liebe Tomaten in allen Zubereitungsformen ;))

    LG
    Pebbels
     
    #6
  7. 28.08.12
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    was meint ihr, passt da ne gehackte Knoblauchzehe dazu?
     
    #7
  8. 28.08.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Birgit,

    Dankeschön, für das fantastische Rezept. Dafür hab ich dir bereits 5 Sterne geschickt!

    Also, uns haben die Tomaten echt gut geschmeckt. Die mach ich auf alle Fälle wieder!


    Recht schöne Grüße,
    Renate.
     
    #8
  9. 28.08.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    ...der Probierlöffel war sehr gut....:) .... 5 Sterne für das tolle Rezept

    LG
    pebbels
     
    #9
  10. 28.08.12
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    auch ich habe das Rezept probiert, allerdings mit der Hälfte der Zutaten und einer gehackten Knobizehe.

    Sehr fein, sehr fix und lockere 5*
     
    #10
  11. 28.08.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hui, seid ihr aber schnell.

    Danke für die Punkte.

    Mit Knoblauch ist auch eine Idee, mir ist er zwar noch nicht abgegangen, aber bestimmt auch lecker.

    MAHLZEIT
     
    #11
  12. 28.08.12
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Birgit,

    habe Dir gerade auch 5 Sternlein "verpasst" - die sind ja sowas von guuuuuuut !

    Hab die 1,5 fache Menge gemacht, mit weißem Balsamico, 1 Glas für den Kühlschrank abgefüllt und eine Schale gibts zum Abendessen dazu.

    Den restlichen Sud konnte man geradeso mit dem Löffel essen :rolleyes: - soll ja nix verkommen ;)

    Danke für das tolle Rezept !

    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #12
  13. 28.08.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Ui, das hört sich lecker an! Warum les ich das jetzt erst?
    Hab vorhin erst wieder einen Eimer Tomaten reingeholt, damit ich sie morgen verarbeiten kann, wußte nur nicht wie, da ich schon so viel damit gemacht hab. Jetzt hab ich schon die 3. Variante! Muß ich mir gleich abspeichern, sonst find ich es nimmer!
    Danke für die Idee!
     
    #13
  14. 28.08.12
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    kurzer Nachtrag von mir: Ich habe die Tomaten heute mittag in ein Glas gefüllt und in den Kühlschrank gestellt. Vorhin habe ich mir 2-3 Löffel samt Sud auf den Teller und mit einem Brötchen gegessen bzw. aufgetunkt.

    Das schmeckt sowas von lecker, einfach genial. Das müsst ihr unbedingt probieren.
     
    #14
  15. 28.08.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Schade, daß ich die meisten Tomaten eingefroren hab!
    Meinst Du, das kann ich mit gefrorenen Tomaten auch machen?
     
    #15
  16. 28.08.12
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo Helen,

    ehrlichgesagt, kann ich mir das nicht vorstellen. Das wird bestimmt geschmacklich lecker, aber sonst total latschig. Du hast doch geschrieben, dass du einen Eimer frisch geerntet hat. Nehm doch die, halbiere oder viertel sie (je nach Größe) und schiebe sie in den Ofen.
     
    #16
  17. 28.08.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Will ich ja morgen machen! Ich dachte eher an den Winter, wenn es keine frischen mehr gibt!
     
    #17
  18. 28.08.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Zwagge,

    jetzt hab ich meine Tomaten schon zu Mark gekocht, aber dein Rezept hört sich so lecker an, dass ich mir welche zum Probieren kaufen werde.
     
    #18
  19. 28.08.12
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo Birgit,

    wir gehen nächste Woche Montag auf einen Silberhochzeitspolterabend. Da werde ich dein Rezept direkt ausprobieren. Wenn die Tomaten schon abgekühlt sind, gebe ich sie bei meiner Freundin nochmal kurz in den Backofen =D.
     
    #19
  20. 28.08.12
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi,

    boah - lecker ! Erinnert mich an die halbgetrockneten Tomaten, die ich immer in der französischen Bäckerei in Köln esse .. ein Traum - wird getestet !
     
    #20

Diese Seite empfehlen