Marinierte Radieschen - Radieschensalat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Huetti, 29.11.12.

  1. 29.11.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Ihr Lieben,

    diesen Salat habe ich schon einige Male gemacht, wenn wir Gäste zum Racletten oder Essen hatten. Sicherlich kann man ihn auch im TM machen, aber rein optisch gefällt er mir so besser ;).

    Man benötigt dafür:

    2 Bund Radieschen
    1 Knoblauchzehe
    Zitronensaft von einer Zitrone
    2 EL Balsamico-Essig (weißer)
    3 EL gutes Olivenöl
    1 TL Honig
    2 TL geriebener Meerrettich
    Salz, Pfeffer
    1 Bund Schnittlauch (ersatzweise TK-Produkt)

    Radieschen säubern und in schmale Scheiben schneiden. Den geschälten Knoblauch pressen und dazugeben. Zitronensaft mit dem Essig, Öl, Honig und Meerrettich verrühren und mit den Radieschen vermischen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

    Variante:
    Wer mag kann noch einige Rucolablätter waschen, die Stiele wegschneiden und untermischen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünsch ich Euch!!!!
     
    #1
    Holla_die_Waldfee, mapoleefin und sansi gefällt das.
  2. 01.12.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Huetti,

    das ist ja ein Zufall, ich will gerade einen Radieschen-Salat zubereiten.

    Kann man den Honig auch evtl. durch Zucker oder besser noch Ahornsirup ersetzen? Ich mag nämlich keinen Honig!
     
    #2
  3. 01.12.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Merlinchen,

    sicher geht das. Mit dem Zucker wird es halt nur etwas "knirschiger". Frohes Nachkochen wünsche ich Dir! =D
     
    #3
  4. 01.12.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Huetti,

    habe soeben den Salat zubereitet.

    Allein das Dressing ist schon ein Hit und hat 5 Sterne verdient.

    Ich habe mich für Ahornsirup statt Honig entschieden (s. o.).

    Die Radieschen habe ich wegen der Optik gehobelt und alles anschließend ca. 30 Minuten ziehen lassen.

    Jetzt habe ich nur ein Problem:
    Die Radieschen waren eigentlich für den Kartoffelsalat vorgesehen!
     
    #4
  5. 02.12.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    .....mmmmhhhhh, da musst Du wohl Kartoffelsalat OHNE Radieschen machen ;)... Vielen Dank für Dein Lob! Ich freu mich riesig drüber!!! ;)
     
    #5
  6. 13.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo ,
    liest sich lecker. Muss ich unbedingt msl mit dem Saladmaker zubereiten.
     
    #6

Diese Seite empfehlen