Marions Sauerteigbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Gartenfee, 26.11.06.

  1. 26.11.06
    Gartenfee
    Offline

    Gartenfee Inaktiv

    Hallo :hello2:

    Habe gestern mein erstes Sauerteigbrot gebacken, das wunderbar aufgegangen und super schmeckt. Seit 4 Wochen bin ich am experementieren und gestern war es optimal. Meine Familie ist begeistert.
    :wav:

    Habe den Sauerteigansatz wie hier im Forum beschrieben, angesetzt.Das erste Brot war sehr fest.Ich wollte es schon aufgeben. Weil ich vor Jahren auch schon das selbe Problem hatte. Darauf hin habe ich fast alles hier im Forum und alle Links die ich finden konnte, gelesen. So zum Beispiel das der Sauerteig älter besser ist. Das man 20 % Roggenmehl und 80 % Weizenmehl nehmen soll,usw. Nun möchte ich euch aber mein Rezept nicht vorenthalten.

    130g Roggenmehl
    520g Weizenmehl
    700g Sauerteig
    300g Bier (Wasser) 40°C warm
    20g Salz
    1 W. Hefe
    1 Tl Zucker
    2 Tl Brotgewürz
    Kümmel, wer mag

    Ich lasse meinen Sauerteig 24 Stunden in einer großen abgedeckten Schüßel, gehen. Gebe dann alle Zutaten dazu, vermenge alles miteinander und gebe es auf 2 mal für 3 Minuten, Knetstufe in den TM. Lasse den Teig 1 Stunde gehen. Habe es auch schon mit dem Streichholz getestet. Teig aufreisen, brennendes Streichholz drüber halten, wenn es ausgeht,ist der Gärprozeß beendet. Also 1 Std. ist ok.
    Den Teig nocheinmal gut durchkneten und formen.Rund oder länglich.
    Zusehen das es unter Spannung steht.Mit warmes Wasser besprühen, Kümmel, wer mag, bestreuen und mit Mehl besteuben. Abgedeckt nocheinmal 20 Min. gehen lassen.
    Ofen auf 230°C aufheitzen und 1 Std. auf 200°C backen. Eine Schüßel mit Wasser mit Hinein stellen und auch immerwieder mit Wasser besprühen.
    So, ich hoffe euch schmeckt das Brot genauso gut wie uns.

    Gruß Marion :wave:
     
    #1
  2. 02.04.07
    kretzerhetzer
    Offline

    kretzerhetzer Inaktiv

    AW: Marions Sauerteigbrot

    Hallo Marion,

    danke für Dein Rezept. Auch ich habe schon missglückte Versuche mit Sauerteig hinter mir. Wie hast Du Deinen Sauerteig (700g) hergestellt?

    Liebe Gruesse,

    Kretzerhetzer
     
    #2
  3. 05.04.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Marions Sauerteigbrot

    Hallo Marion
    mich würde auch interesieren wie Du denn Sauerteig hergestellt hast.
    Das Rezept habe ich schon mal gespeichert.
    Schönen Gruß Eva
     
    #3
  4. 30.04.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Marions Sauerteigbrot

    Hallo,

    wenn Du schon einen " Sauerteig-Ansatz" im Kühlschrank hast, dann nimmst Du die 50g ST und gibst 350g Mehl(997 oder 1150 roggenmehl) und gibst ca. 350g lauwarmes Wasser dazu ( Pöt hat das ganze als "Waffelteig-Konsistenz beschrieben) und lässt es ca. 12 - 24h bei Zimmertemperatur stehen. Dann wieder 50g ST abnehmen fürs nächste backen.

    Wenn Du noch keinen ST hast, dann schau mal hier :

    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/3233-sauerteig-neuer-liebling.html

    Im KA ist auch ein ST-Rezept drinn, ich habs ausprobiert und es klappt super.
     
    #4
  5. 14.02.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    toll!

    Hallo Marion,

    hab kürzlich dein echt tolles Brot gebacken.

    Hab nur das 1/2 Rezept gemacht und zuerst 30g Backmalz gemahlen, umgefüllt. Dann das Bier auf 37°C erwärmt (hatte Helles, werd´s aber auch mal mit Malzbier versuchen - schmeckt bestimmt auch lecker und noch etwas malziger), restliche Zutaten und das Backmalz dazu.

    Dann 1 Std. im TM gehen lassen, nochmal 2 min. kneten, formen und ab ins Gärkörbchen, nochmal 1-2 Std. gehen lassen und dann backen wie angegeben. Spitze!
    Von uns gibt´s
    :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #5

Diese Seite empfehlen