marmelade aus gefrorenen Früchte

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von margherita, 03.11.08.

  1. 03.11.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    Hallo,Guten Morgen!
    Ich würde gerne wissen ob man Marmelade auch aus gefroren Früchte machen kann,und wie!:confused:
    Ich mag so gerne Waldbeerenmarmelade,aber die ist immer so teuer.:-(
    Ich freue mich schon auf eure Antwort.:)
    Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang
    Margherita
     
    #1
  2. 03.11.08
    NeleB
    Offline

    NeleB

    Hallo Margherita,
    ich habe die Früchte bisher einfach auftauen lassen und dann wie sonst zerkleinert und mit dem Gelierzucker gekocht.
    Ob man sie auch gefroren verarbeiten kann (einfach Kochzeit verlängern?), weiß ich auch nicht.
     
    #2
  3. 03.11.08
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Magherita,
    ich nehme meist nur gefrorene Fruechte. Immer Winter frische Erdbeeren zu kriegen ist mir naemlich zu teuer :)
    Einfach auftauen lassen - oder in der Microwelle auftauen. Geht primaaaaaaa ;)
    LG nepolein
     
    #3
  4. 03.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo margeritha,

    ich mache Himbeermarmelade aus gefrorenen Früchten. Zuerst zerschreddere ich diese auf Turbo, gebe dann den Gelierzucker hinzu und stelle dann auf 15 Minuten / 100° / Stufe 2-3. Dabei achte ich darauf, wann die 100°-Marke erreicht wird. Ab dann sollte die Konfitüre noch 4 Minuten kochen. Anschließend in Gläser füllen, schließen, auf den Kopf stellen, abkühlen lassen - fertig. =D
     
    #4
  5. 03.11.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    das probiere ich mal

    :p:p:p:p
    Danke das werde ich gleich ausprobieren,die genaue Dosis finde ich im roten Buch?:confused:
    Ich freue mich scho auf meine selbsgemachte marmelade(das ist das erste mal das ich das mache;);))
    Ich werde euch berichten ob es was geworden ist,oder mir doch marmelade kaufen muss!!!!!:rolleyes::rolleyes:
    :walk::walk::walk:
    bis denn,margherita
     
    #5
  6. 03.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo margherita,

    was meinst Du mit Dosis? Mengenangaben? Bei den Mengenangaben musst Du dich nach dem Gelierzucker richten, den Du verwendest. Und im roten Buch findest Du vorne eine Tabelle mit allgemeinen Garzeiten zu üblichen "Gerichten" (S. 19-21).
    Übrigens: Stufe 4 würde ich doch nciht beim Marmeladekochen verwenden - könnte zu doll spritzen... Ändere ich noch in meinem letzten Beitrag...
     
    #6
  7. 03.11.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    Ja genau

    Ja ich meinte die mengenangaben, ich habe eben auch im Buch nachgeschaut ,es gab keine marmeladezubereitung,ich werde dann nach deine empfelung das machen,bin schon gespannt auf das Ergebniss:)

    schöne Grüße,margherita
     
    #7
  8. 03.11.08
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    auf S. 20 findest du die Kochzeit und die Mengenangaben für die Marmelade.


    Gruß
    Tanja
     
    #8
  9. 18.02.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Ich brauch mal eure Hilfe bei Erdbeermarmelade aus gefrorenen Erdbeeren. Ich hab die gerade im TM31 und es klappt nicht. Ich hab die Erdbeeren gefroren in TM püriert und dann Gelierzucker dazugegeben (600 gr Erdbeeren und 200 gr 3:1 Gelierzucker).

    Jetzt köchelt das ganze schon geschlagene 15 Minuten bei 100 Grad, aber eigentlich kocht es nicht, es wird schon seit 15 Minuten angezeigt, dass 100 Grad erreicht sind, aber der Topf ist außen am oberen Rand eiskalt und die Marmelade drinnen ist gerade mal halbwegs lauwarm.

    Ich hab heute noch gekocht und den Varoma benutzt, ich bezweifel mal, dass die Temperaturanzeige am TM kaputt ist.

    Anscheinend klappt das doch nicht mit gefrorenen Früchten, oder habt ihr dafür eine Erklärung? :-(
     
    #9
  10. 19.02.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Also ich habe heute abend gerade Erbeer-Sekt-Marmelade aus dem Wunderkesselbuch Band 2 gemacht mit gefrorenen Beeren. 750 g. Beeren auf Turbe pürieren dann mit dem Spatel alles runter schieben und 500 g. Gelierzucker und 250 g Sekt(Prosecco) eingiesen. Varoma stufe 3 15 min. kochen. Hab allerdings am Anfang mit dem Spatel mit umgerührt, damit sich alles gut durchmischt sonst hätte es wohl nicht geklappt. Musste allerdings nach 10 min. auf 90 Grad runterschalten (einfach Taste drücken) weil der Pott übergelaufen wäre. Hab nochmal 2 Min. nachgestellt und dann Gelierprobe gemacht. Es hat funktioniert. War meine erste Marmelade mit meiner Minna (TM 31). Schmeckt ganz lecker, hab gerade vorhin noch mal getestet ob ich ein kleines Glas morgen meinem Papa mitbringen kann. Der liebt Marmelade.

    Allerdings habe ich statt Gelierzucker 500 g. Traubenzucker genommen und Johannisbrotkernmehl wegen Fructoseintoleranz und der Traubenzucker hilft mir den Fruchtzucker in den Früchten zuverarbeiten. Also, sogar das hat geklappt. Wenn jemand eine Fructoseintoleranz hat dann kann ich den Trick nur empfehlen. Bisher hat es immer funktioniert allerdings bis heute im normalen Topf.

    LG Julia

    Hoffe es klappt weiterhin.
     
    #10
  11. 19.02.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Evtl. muss ich das auf Varoma dann machen?
     
    #11
  12. 19.02.09
    Lia1
    Offline

    Lia1

    Johannesbrotkernmehl wieviel

    Hallo Fruchtiger,

    wiewiel Johannesbrotkern verwendest du denn bei der Menge von 500 g Zucker?
    Danke für deine kurze Info.

    Liebe Grüße
    Lia
     
    #12
  13. 19.02.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Lia,

    ich hatte 2 gehäufte TL. Ist jetzt cremig von der Konsitenz.
    Schnittfest wären es 3 TL.

    Das klappt super, denn es zieht eigentlich gleich an, dann sieht man ob noch etwas rein kann oder nicht.

    LG
    Julia
     
    #13
  14. 19.02.09
    Lia1
    Offline

    Lia1

    Vielen lieben Dank für deine Info, wird heut abend gleich probiert.

    Liebe Grüße aus Salzburg
    Lia
     
    #14
  15. 26.04.09
    liba85
    Offline

    liba85

    Marmelade mit gefrorenen Früchten

    Hallo,

    ich bin gerade dabei Erdbeermarmelade aus gefrorenen Früchten zu machen. Habe die Beerenß 10 Sekunden auf Stufe Turbo zerkleinert. Meint ihr das war zu lang? Bin mir nämlich nicht sicher wie lange ich sie zerschreddern soll. Danke für die Hilfe
     
    #15
  16. 26.04.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo liba,

    ich habe zwar noch keine Marmelade aus gefrorenen Früchten zubereitet, aber wenn ich sie normal koche, kann sie doch so kleine oder große Stücke haben wie es gerade ist. Die Hauptsache sie schmeckt!!

    Liebe Grüße und gutes Gelingen Inge
     
    #16
  17. 17.12.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo,

    ich habe gefrorene Erdebeeren von Aldi. Aus denen würde ich gerne Marmelade machen. Jetzt habe ich allerdings gesehen, dass die Erdbeeren schon gezuckert sind. Ich mag es nicht, wenn die Marmelade zu süß ist. Ich nehme immer den 2:1 Gelierzucker. Mache ich jetzt einfach einen Schuss Zitronensaft rein? Danke für eure Hilfe!
     
    #17
  18. 17.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Miximel,

    Z-Saft kannst Du reingeben, mach ich bei Erdbeeren immer.;)

    Es gibt aber auch 3:1 Gelierzucker für die, die es noch weniger süß mögen. =D
     
    #18
  19. 17.12.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo Haferl,

    ich probier das heute aus mit dem Zitronensaft. Bei dem Wetter mag ich nämlich nicht nochmal los, um den 3:1 Gelierzucker zu suchen...
    [​IMG]
     
    #19

Diese Seite empfehlen