Frage - Marmelade aus Johannisbeersaft + Himbeeren

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sina1, 11.07.08.

  1. 11.07.08
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    Hallöchen,
    eigentlich esse ich lieber Gelee, wegen den Kernen.
    Aber ich möchte auch Zucker sparen und so wird der Johannisbeergelee doch oft bitter.
    Jetzt meine Frage:
    Kann ich aus Johannisbeersaft und pürierten Himbeeren einen Gelee/Marmeladenmix herstellen?
    Wenn ja, wie ist dann das Verhältnis Saft/Püree zu Zucker?
    LG
    Sina
     
    #1
  2. 11.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Marmelade aus Johannisbeersaft + Himbeeren

    Hallo Sina,

    wenn du Gelierzucker 1:1 verwendest, kannst du bedenkenlos 900g Saft/Pürree zu 1 kg Zucker nehmen.
    Bei Gelierzucker 2:1 nimmst du besser nur 800 g Früchte/Saft.
     
    #2
  3. 11.07.08
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Marmelade aus Johannisbeersaft + Himbeeren

    Hallole,

    ich mache zuerst mal die Kerne aus den Himbeeren.. schmeckt doch besser
    und nehme ca 500 g und dazu dann 300 vom Johannisbeersaft..
    und dann mache ich Geliermittel 3:1 dazu und 300 Zucker und Zitronensäure
    dann bei 100 Grad und Stufe 2 14 Min.

    Johannisbeere und Cassis
    Johannisbeere und Erdbeere
    Johannisbeere und Jostabeere
    Johannisbeere und Rosenblüte
    Johannisbeer und Sekt

    gruss uschi
     
    #3
  4. 11.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Marmelade aus Johannisbeersaft + Himbeeren

    Hallo Uschi,

    nimmst du immer Gelierzucker 3:1?
     
    #4

Diese Seite empfehlen