Marmelade kochen - wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schlemmerbine, 01.01.14.

  1. 01.01.14
    Schlemmerbine
    Offline

    Schlemmerbine

    Hallo!
    Erst mal Prost Neujahr! :-Occasion9:

    Ich habe mal eine Frage zum Mamelade kochen im Thermi. Ich habe eben Erdbeermarmelade gekocht. 1kg TK-Erdbeeren (fast komplett aufgetaut) und 500g 2:1 Gelierzucker.
    In den Rezepten steht meistens man soll sie kochen bei 100°C etwa 14 Minuten.
    Blubbert das bei Euch nach dieser Zeit im Topf richtig hoch? Bei mir hat's nach über 20 Minuten noch nicht geblubbert.
    Ich kenne das nur vom Kochen im Kochtopf. Da soll man die Marmelade ja 4 Minuten sprudelnd kochen und dann abfüllen.

    Ich habe sie jetzt in Gläser abgefüllt.... ohne geblubber ... bin mal gespannt, ob sie geliert.

    Freue mich über Eure Antworten, liebe Grüße von der
    Schlemmerbine
     
    #1
  2. 01.01.14
    emi
    Offline

    emi

    Hallo Schlemmerbiene,

    ich mache auch sehr viel Marmelade und kann nur sagen, dass ich die Zeit ziemlich hoch einstelle- sage ich jetzt mal so 14-15 Minuten, auf 100°.
    Die Gläser und Deckel stelle ich in die Spüle und gieße kochendes Wasser rein. Nach kurzer Zeit nehme ich sie mit Hilfe eines Geschirrtuches raus und stelle sie kopfüber auf ein sauberes Geschirrtuch zum Ablecken, nach 4 Minuten Kochzeit fülle die heiße Marmelade ein, schließe mit dem Deckel und stelle sie 5-10 Minuten auf den Deckel. Ich lasse die Gläser mindestens über Nacht stehen und die Marmelade geliert.
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

    LG
    emi
     
    #2
  3. 01.01.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Schlemmerbiene,

    es kommt auch immer darauf an welche Ausgangstemperatur und welche Menge das Kochgut hat. Bei ein Kg TK-Ware die nicht mal ganz aufgetaut war sind 14 Minuten sicher zu wenig. Am besten du achtest darauf wann deine Marmelade anfängt zu kochen und lässt sie dann ca. 4 Min. drin. Bevor du sie abfüllst würde ich noch einen kleine Gelierprobe machen dann bist du auf der sicheren Seite.

    Wenn ich Marmelade in größeren Mengen koche stelle ich meinen TM immer erst auf Varomastufe bis es ordentlich blubbert und schalte dann auf 100° runter.
     
    #3
  4. 01.01.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Bine,
    normaler Weise blubbert das ordentlich..
    da war das noch zu sehr kalt u gefroren..
    gruss Uschi
     
    #4
  5. 01.01.14
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo ich fuelle immer erst nach Gelierprobe um richte mich da nie nach zeit. Jede obstsorte geliert unterschiedlich.
    Waere schade , wenn man sich die ganze Arbeit umsonst macht und der gelee zu flüssig bleibt.
    Also klein wenig auf ein tellerchen machen kurz kuehlen und dann schraeg halten. Wenn es dann kaum oder gar nicht läuft, dann ist es richtig.

    Gruss andrea
     
    #5
  6. 01.01.14
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Schlemmerbiene,
    hast Du auch die zeit eingestellt? Oder sind die 20 Minuten rauf zu gelaufen.

    Wenn keine Zeit vorgegeben ist, läuft der Heizvorgang nicht. Ist mir auch schon mal passiert.
     
    #6
  7. 01.01.14
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Schlemmerbine,

    bei gefrorenen Früchten ist es sinnvoll, die Garzeit zu verlängern. Ebenso kann ein Erhöhen der Drehzahl hilfreich sein, weil dann die Gesamtmenge besser durchmischt wird. Bei Stufe 1 wird manchmal bei großen Marmelademengen nur unten gerührt und die Heizung zeigt zwar hundert Grad an, aber oben blubbert nichts... Was die Gelierprobe angeht, so habe ich sie mal hier erklärt. Ist eigentlich immer sinnvoll, wenn man sie beim Marmeladekochen durchführt. =D
     
    #7
  8. 01.01.14
    Schlemmerbine
    Offline

    Schlemmerbine

    Vielen Dank für Eure Antworten! Das mit der Gelierprobe ist eine gute Idee. Habe ich nicht gemacht. Ich glaube auch, dass die Marmelade zu flüssig ist. Naja, das nächste Mal wirds besser. :cry:
    Ich übe noch ;)

    Liebe Grüße und Euch noch einen schönen Abend
    wünscht die
    Schlemmerbine
     
    #8
  9. 01.01.14
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Schlemmerbiene,

    ich hoffe, du kippst deine Marmelade nicht einfach weg? Mach die Gläser auf und koch sie nochmal und mach einfach die Gelierprobe. Ich mach eigentlich immer größere Mengen Marmelade und da stell ich die Uhr gleich auf 60 Min. Wenns dann aus dem Meßbecher so richtig dampft, mach ich die Gelierprobe und fülle ab.

    Gutes Neues Jahr wünsch ich und viel Erfolg beim Marmeladekochen.
     
    #9
  10. 02.01.14
    Schlemmerbine
    Offline

    Schlemmerbine

    Hallo Sonnenschein.engel,
    danke für Deine Antwort. Nein, ich kippe sie nicht weg! Ich habe heute morgen ein Glas geöffnet, um zu schauen, wie die Konsistenz ist. Wäre sie viel zu flüssig gewesen, hätte ich sie einfach nochmal gekocht :) Aber sie ist nicht zu flüssig. Schmeckt sehr lecker. Aber ich werde es wie Du machen und beim nächsten Mal gleich eine längere Zeit einstellen.

    Viele liebe Grüße
    Schlemmerbine
     
    #10
  11. 02.01.14
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    Du hast ja nun schon viele Antworten. Deine Früchte waren sicher noch gefroren. Bei frischen Früchten reichen die 12 Minuten aus. Viel Erfolg weiterhin beim Kochen mit dem TM.
     
    #11
  12. 02.01.14
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Guten Morgen,
    selbst gemachte Marmelade schmeckt wirklich tausendmal besser, als gekaufte und ist ja mit dem TM auch schnell gemacht.
     
    #12
  13. 02.01.14
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    Hallo,
    hat jemand eine genaue Anleitung für eine Marmelade mit TK-Beeren? Muss ich die Beeren auftauen oder reicht es wenn ich sie vorher klein-schreddere?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
     
    #13
  14. 02.01.14
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Rosi

    ich mache Marmelade aus gefrorenen Früchten so. Zuerst schreddere ich diese auf Turbo, gebe dann den Gelierzucker hinzu und stelle: 15 Minuten / 100° / Stufe 2-3. Dabei achte ich darauf, wann die 100°-Marke erreicht wird. Ab dann sollte die Konfitüre noch 4 Minuten kochen. Anschließend in Gläser füllen, schließen, auf den Kopf stellen, abkühlen lassen - fertig.
    Ich hoffe ich kann Dir damit helfen.
     
    #14
  15. 02.01.14
    frimo
    Offline

    frimo

    Hallo,ein Rezept findest auf den ersten Seiten im roten Grundkochbuch.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen und ein gutes neues Jahr.
    LG Frimo
     
    #15
  16. 02.01.14
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Rosi,

    machs einfach so, wie ich oben schon beschrieben habe. Wenn du keine Körner in deiner Marmelade haben willst, passier einfach die fertige Marmelade durch ein Haarsieb.
     
    #16
  17. 02.01.14
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    Hallo,

    vielen vielen Dank, das probier ich aus!!
     
    #17
  18. 04.01.14
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Rosi,

    vor Jahren hatte ich mal Probleme, weil mir die Chilimarmelade nicht fest wurde. Es stellte sich heraus, daß das Kabel die Waage veränderte. In meiner Ratlosigkeit rief ich bei Südzucker an, die Telefonnummer war auf der Packung aufgedruckt. Es war eine ausgesprochen nette und kompetente Dame am Telefon, die mir riet, daß ich die zu flüssige Marmelade nochmals mit Gelierzucker aufkochen und eben die geforderte Zeit kochen soll. Das Verhältnis war nochmal 2 : 1. Sie hatte selbst einen Thermomix, so daß ich nicht viel erklären mußte. Sie erkundigte sich, ob ich nicht Rezepte haben wollte, und nahm meine Adresse auf. Nach ein paar Tagen kam ein kleines Päckchen an: Rezepte, Etiketten und ein Trichter zum Gläserfüllen - alles gratis. Nach ein paar Wochen kam noch mal ein Brief, darin ein Fragebogen, ob ich denn mit der Beratung zufrieden war, wie ich die Dame fand, ... und dabei noch eine Schablone für den Kakao auf dem Cappucino. Habe ich natürlich mit Bestnoten bewertet.

    Drücke dir die Daumen für deine Marmelade. Dank langem Wochenende kannst du die Hotline bestimmt erst am Dienstag erreichen, oder ist der 6. Jan. kein bundesweiter Feiertag?

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #18
  19. 14.01.14
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    Hallo,

    hab nun meine Marmelade so gemacht wie Gelihexe und es hat wunderbar funktioniert! =D

    Danke nochmal!

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo,

    hab nun meine Marmelade so gemacht wie Gelihexe und es hat wunderbar funktioniert! =D

    Danke nochmal!
     
    #19
  20. 15.01.14
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Rosi

    das freut mich sehr.:p
     
    #20

Diese Seite empfehlen