Marmelade mit Gelatine?????

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Melanie vdL, 10.03.05.

  1. 10.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    hallo an euch,

    ich darf ja keine kohlehydrate essen, also auch keine marmelade oder konfitüre mit gelierzucker.....zucker = unmengen an KH

    bevor ich es ausprobiere wollte ich eure meinung hören:

    wenn ich meine früchte mit süßstoff süße und dann in die masse gelatine gebe, ob das auch marmelade wird?

    danke

    melanie
     
    #1
  2. 10.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Melanie!

    Warum eigentlich nicht - grübel?!?! Die Nachspeisen mit Gelatine werden ja auch fest (bzw. dann streichfest :roll: ). Nur mit der Haltbarkeit ist es dann so eine Sache. Aber wenn du nur eine kleine Menge machst, müsste das doch gehen. Mir fällt gerade die Orangencreme ein, die wir gestern schon gegessen haben und der Rest steht im Kühlschrank und wartet darauf, verspeist zu werden..... Die ist ja z. B. nur mit Stärkemehl gebunden und ist auch fest geworden. Ich würde es einfach mal testen!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 10.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hmmm - der Zucker ist doch hauptsächlich für die Haltbarkeit.

    Wenn du nur kleine Mengen machst, kannst du denke ich ganz drauf verzichten.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #3
  4. 10.03.05
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    Hallo Melanie,

    es gibt von Dr. Oetker "Gelfix Super 3:1" . Dieses Gelierpulver ist für 1kg Frucht und 25ml Flüssigsüße. Schmeckt uns gut und ist auch nach einem halben Jahr noch nicht schlecht geworden.
     
    #4
  5. 10.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melanie,

    ich nehme immer das 3:1 von Ruf (ist guenstiger als die vom Doc) und 25 ml Suessstoff.

    Hatte vor langer Zeit mal darueber geschrieben, finde aber den Thread nicht mehr. Damals wurde gefragt, ob das geht, wie das schmeckt, wie das mit der Haltbarkeit ist, ob die Farbe bleibt....

    Ich koche meine Marmelade immer so, geht auch klasse mit der Kiwi-Banane aus dem Forum. [​IMG]
     
    #5
  6. 10.03.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi Melanie,
    habe neulich getrocknete Aprikosen eingeweicht (über Nacht), dann zerkleinert und ein paar Minuten gekocht. Ist extrem Lecker!!
    Mo
     
    #6
  7. 12.03.05
    NicoleSpie
    Offline

    NicoleSpie Inaktiv

    Hallo,

    meine Tochter hat eine Apfel Allergie ud verträgt deshalb keine Gelatinezucker (aus Pektin = Apfel).

    Also ein ahnliches Problem nur anderer Hintergrund. Unser Heilpraktiker empfahl Biobin. Das ist super. Voerher habe ich es mit Johannisbroternmehl gemacht war aber oft sehr klumpig. Die Zutaten gibt es immer in Reformhäuser, die haben auch oft Rezepte usw. Auch Ideenwie man sich mit bestimmten Zutaten weiterhelfen kann.
     
    #7
  8. 12.03.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Kannst auch Konfigel nehmen, das hole ich bei uns immer im Bioladen. Das gebe ich als auch rein, wenn die Marmelade doch mal nicht richtig fest wird.
     
    #8
  9. 12.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    hallo zusammen,

    super, ich danke euch für eure vorschläge. ich werde mich bald daran machen mal eine marmelade/konfitüre oder wie es auch immer heißt zu kreieren.

    nochmals

    danke

    melanie
     
    #9

Diese Seite empfehlen