Marmelade mit Kondensmilch ??? Oder Frischkäse ??

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schildkroetchen, 25.06.13.

  1. 25.06.13
    schildkroetchen
    Offline

    schildkroetchen

    GuMo Ihr Lieben ,ich bin ein Freund von Kondensmilch und überlege so für mich ob es möglich ist Marmelade zu kochen und dann Kondensmilch einzurühren ?? Dann evtl nochmal kurz aufkochen , wg der Haltabarkeit .Und in diesem ZUsammenhang - ob Frischkäse auch gehen würde ??? Grübel,grübel,...
    Und bevor ich das selber ausprobiere und was wegschmeissen muss frag ich mal hier in die erfahrene Runde , ;)
    Gruß Elke
     
    #1
  2. 25.06.13
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo Elke
    ich würde lieber die Marmelade ohne Frischkäse kochen und aufs Brot schmieren bevor die Marmelade drauf kommt.

    Gruß Simone
     
    #2
  3. 25.06.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Elke,
    ich frage mich auch gerade, was du damit geschmacklich erreichen möchtest...*grübel*. Ich würde eine gute Fruchtmarmelade kochen und mit einem selbstgemachten Frischkäse portionsweise vermischen. Wenn du gerne etwas milchiges auf dem Brot hast, kann ich dir den Aufstrich "dulce de leche" empfehlen...der ist so lecker...
     
    #3
  4. 25.06.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab vor paar Tagen Erdbeermarmelade gemacht
    und am Schluss noch Sahne drunter kurz verrührt.. aber ob das
    mit Kondensmilch lecker schmeckt keine ahnung..
    Frischkäse in die Marmelade das geht glaub ich nicht..

    Erkläre und doch mal deine Gedanken dazu .. vielleicht fällt mir noch was ein.

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 26.06.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Elke,

    also es gibt ja wirklich die unterschiedlichsten Geschmäcker,.... aber Kondensmilch oder Frischkäse in Marmelade???? Was ist denn dazu Dein Grundgedanke? Zu Frischkäse passt jede Art Marmelade sowieso (außer IN der Marmelade selbst) aber Kondensmilch??? Ich kann mir nicht vorstellen das es einen geschmacklichen Hochgenuss bringt und wenn, dann nur wie Marmeladenköchin schon sagt.... ein Schuß am Ende der Kochzeit. Du nimmst doch auch sicher beim backen keine Kondensmilch statt Sahne, oder???
     
    #5
  6. 27.06.13
    schildkroetchen
    Offline

    schildkroetchen

    GuMoIhr Lieben ,GRundgedanken zu dem Thema ...??? Hmh ,mich hat einfach die Experimentierwut geritten und ich hab in meine Orangen -Mangomarmelade etwas Kondensmilch gerührt und dann noch einmal kurz aufgekocht .Und das Ergebnis : eine superleckere ,fruchtige Marmelade die einen feinen Beigeschmack hat !!! Mild schmeckt sie ,die Marmelade , und ist schon fast alle .Was mir noch fehlt sind Hinweise zur Haltbarkeit ,aber ist ja jetzt nicht mehr nötig ,da ja fast alle .
    Probierts mal aus ,wirklich ,schmeckt lecker ,Frischkäse war ne Überlegung ,
    gruß Elke ,...und Dank Euch
     
    #6
  7. 04.07.13
    Obstoma
    Offline

    Obstoma

    Warum frierst du dir die Früchte nicht ein und kochst die Marmelade frisch. Im Glas, wenn sie länger steht, wird sie immer so dunkel und sieht nicht mehr so frisch aus. Ich finde, wenn ich sie frisch koche und gleich auf den Tisch stelle, schmeckt sie einfach besser. Die lange Lagerhaltung im Glas habe ich mir abgewöhnt. Stattdessen lieber die Früchte einfrieren und dann TM doch gar kein Thema. Dann kannst du untermischen was du willst, denn es wird ja sofort vertilgt.

    LG Obstoma
     
    #7

Diese Seite empfehlen