Marmelade nochmal aufkochen?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Trommlerin, 20.05.06.

  1. 20.05.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    Hallo,
    habe meine erste Marmelade dieses Jahr gekocht.(Erdbeer-Rhababer-Ingwer Marmelade). Total lecker. Doch leider ist sie nicht richtig dick geworden.Habe sie jetzt in Gläser geschüttet und in den Kühlschrank gestellt.Meint ihr, ich könnte sie jetzt noch mal mit mehr Gelierzucker aufkochen?:confused:
    Gruß
    Ilona :wave:
     
    #1
  2. 21.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Klar kannst Du das!
    Es gibt ja auch dieses Gelierpulver..
    Das ist mir im vergangenen Jahr mit Pfirsich-Konfirüte auch so gegangen.
    Ich habe sie noch einmal aufgekocht udn es wurde wesentlich besser
     
    #2
  3. 21.05.06
    Chrise
    Offline

    Chrise

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo,

    ja stimmt, ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Gelierpulver, da spart man sich das Kochen, bei mir war das Ergebnis jedoch erst nach einem Tag Warten perfekt, warscheinlich, weil die Marmelade, in die ich es gerührt habe kühlschrankkalt war...

    Liebe Crüße
    Chrise
     
    #3
  4. 21.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Trommlerin,;)

    Wenn Du, bevor Du die Gläser füllst, eine Gelierprobe machst, kann Dir das nicht mehr passieren.;)
     
    #4
  5. 22.05.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo,
    danke für Eure Tipps.Das Gelierpulver kommt doch unabhängig vom Gelierzucker in die Marmelade?:confused:
    Gruß
    Ilona:rolleyes:
     
    #5
  6. 22.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Trommlerin,

    Du kannst Marmelade oder Gelee entweder mit Gelierzucker oder nur mit dem Gelierpulver kochen. Beides zusammen brauchst Du eigentlich nicht.;)
    Mache die Gelierprobe, dann weisst Du genau ob Deine Marmelade was geworden ist. Vermutlich kochst du nur nicht lange genug oder Du hast grössere Mengen als im rezept???;)
     
    #6
  7. 22.05.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Frisco,
    danke für die Info. Die Gelierprobe hatte ich wohl auch gemacht. Ich denke ich bin beim Abwiegen nicht so genau gewesen. Sollte demnächst einwenig genauer sein.Ich nehme nähmlich manchmal die Angaben nicht so genau!!:-( Und dann habe ich den Salat.Aber mit dem Gelierpulver werde ich mal ausprobieren.Denke die Angaben werden wohl drauf stehen, was ich an Menge nehmen muss.;)
    Werde dann berichten ob meine Marmelade zum Schneiden ist oder zum Streichen:)
    Gruß
    Ilona:wave:
    :wav:
     
    #7
  8. 22.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Wir freuen uns auch.

    Jutta
     
    #8
  9. 23.05.06
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Wenn du das Gelierpulver nur reinrühren mußt ist das bestimmt einfach und die Marmelade wird auch nicht so süß.

    Aber ist sie dann auch noch haltbar, wenn sie nicht heiß in Gläser gefüllt wird? Da hätte ich jetzt Bedenken.

    Sandra

    :bounce:
     
    #9
  10. 16.06.06
    02021965
    Offline

    02021965 Inaktiv

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo, kann mir jemand helfen?
    Ich versuche verzweifelt Weingelee herzustellen, aber es ist mir nicht gelungen es wird einfach nicht steif.Habe 250 g Gelierzucker 2:1 und 470 g Wein, habe es ca. 6 min. köcheln lassen.
     
    #10
  11. 18.06.06
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Also meine Erfahrung dazu
    Ich nehme bei Saft 700 ml und dazu 300 Zucker und das 3:1 geliermittel und nicht zu vergessen Zitronensäure oder Zitronensaft -das gelingt zu 99 %
    Liebe Grüsse
     
    #11
  12. 18.06.06
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    noch ein Zusatz dazu
    mit dem Thermomix stelle ich ca 19 Min ein..die Zeit braucht er um die richtige Temperatur zu kriegen.. und richtig zu köcheln wenn es zu wenig Zeit ist wird es auch nix.
     
    #12
  13. 19.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo,

    mein Holunderblüten-Wein-Gelee ist auch total flüssig.
    Noch mehr Zucker mag ich ungerne rein machen. Wenn ich euch richtig verstanden habe, kann ich alles noch mal aus den Gläsern rausnehmen und erneut aufkochen und dann dieses Geliermittel (kenn ich gar nicht) reinmachen. Stimmt das so? Wird das dan dann in Pulverform eingestreut oder vorher aufgelößt wg. Klumpenbildung?
    Wie nennt sich denn das Mittel genau?

    Danke für eure Hilfe und einen schönen Montag :)

    Sonnige Grüße
    Löckchen
     
    #13
  14. 19.06.06
    Annemarie Storsberg
    Offline

    Annemarie Storsberg WK-Rezeptetopf

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Löckchen,

    Du findest das "Mittel" beim Gelierzucker, es steht Ge. f.x drauf. Vor dem einrühren mit etwas Zucker vermengen und mit etwas Wasser glatt rühren. Dann bilden sich keine Klümpchen. Alles klar?
    Wünsche Dir gutes Gelingen.
     
    #14
  15. 19.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Prima, das werde ich dann am nächsten Wochenende ausprobieren. Danke für den Tipp.
    Bezüglich der Haltbarkeit am besten alles noch mal aufkochen und dann dieses Mittel rein, oder?
    (Bin noch keine erfahrene Gelee-Köching :) )
     
    #15
  16. 19.06.06
    Annemarie Storsberg
    Offline

    Annemarie Storsberg WK-Rezeptetopf

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Löckchen,

    halte Dich genau an die Anweisung auf der Packung, das klappt gut. Habe kein Päckchen im Haus, sonst hätte ich Dir das gerne mal nachgesehen....
     
    #16
  17. 27.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    War erfolgreich am Wochenende ...
    Hat alles gut geklappt und mein Gelee ist nun fest und schmeckt super gut.

    Durch das nochmalige aufkochen ist es zwar nun ein halbes Glas weniger an Menge, aber ich freu mich, dass es geklappt hat.

    Danke !!!
     
    #17
  18. 27.06.06
    besteBabs
    Offline

    besteBabs besteBabs

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Ilona,
    ich koche meine Marmelade mit weniger Gelierzucker als angegeben, damit sie nicht so ein Zuckerhammer ist, gebe dafür aber nach Bedarf Johannisbrotkernmehl aus dem Bioladen (im Reformhaus auch als "Biobin" zu bekommen) dazu. Man braucht nur sehr wenig (max. 1-2 TL auf 700g Früchte) und es bindet wunderbar. Nur wirklich nicht zuviel davon nehmen, da man es sonst herausschmeckt. Ich finde das besser als fertiges Gelierpulver, da ja darin auch wieder die ganzen Zusatzstoffe sind, die man in der selbstgekochten Marmelade ja vermeiden möchte...
    Viele Grüße
    Babs
     
    #18
  19. 27.06.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo,

    hier mein Tipp für Geliermittel.

    Es gibt Konfigel von der Fa. Runge. Das ist reines Pektin mit Kartoffelstärke. Sonst nix. Zucker macht man nach Geschmack dazu. Meine 4Fruchtmarmelade von heute wurde wunderbar fest.
     
    #19
  20. 27.06.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Marmelade nochmal aufkochen?

    Hallo Andrea=D
    gibts dieses Konfigel im normalen Supermarkt?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen