Marmelade oder Gelee kochen

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna, 31.05.04.

  1. 31.05.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo zusammen,

    ich habe heute Quittengelee gekocht (habe den Quittensaft von einer Freundin bekommen).
    Dabei stellt sich bei mir immer die Frage, ob ich Gelee oder Marmelade mit oder ohne Meßbecher kochen soll.
    Es wäre toll, wenn mir jemand die Frage beantworten könnte.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Pfingstmontag.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #1
  2. 31.05.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Luna,

    da gibt es keine eindeutige Antwort:

    wenn du ohne MB kochst, verdampft mehr Flüssigkeit, es geht also (minimalst) schneller - allerdings kann es auch doll spritzen - und heiße Marmelade tut weh :-?

    mit MB könnte es also umgekehrt (etwas) länger dauern, bei wässrigem Obst braucht man evtl. mehr Geliermittel, aber die Küche bleibt sauber und die Haut heil :wink:
     
    #2
  3. 31.05.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn es keine Rolle spielt, werde ich in Zukunft die saubere Küche bevorzugen und meine Marmelade mit dem Meßbecher kochen.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #3
  4. 31.05.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Oder Du stellst den Gareinsatz (das Garsieb) umgekehrt als Spitzschutz auf den Deckel. Dann kannst Du den Meßbecher beruhigt weglassen. :lol:

    .... die Küche bleibt trotzdem sauber und vor allem kein AUA!!!! :wink:
     
    #4

Diese Seite empfehlen