Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kismet, 04.05.07.

  1. 04.05.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Mein Sohn liebt diese "Samt"Marmeladen(Erdbeer) von Sch*ar*au - nun sind die leider nicht ganz billig und zudem will ich einfach keine Marmeladen mehr kaufen. Sohnemann ist sehr pingelig - hat wer ein Rezept für diese Marmelade? Muss ja superfein sein, wie krieg ich das am Besten so "perfekt" hin?

    danke schon mal!!!
     
    #1
  2. 04.05.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo Petra,

    spontan würde ich sagen: turbo, turbo, turbo, der bekommt alles klein und samtig, vor allem so ein paar Früchtchen.
     
    #2
  3. 04.05.07
    Schattenbraut
    Offline

    Schattenbraut

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Und wenn Du die Erdbeeren vorher durch ein Sieb oder Tuch gibst? Wenn gar keine Stückchen drin sein sollen, kannst Du vielleicht auch nur den Saft nehmen? Aber dann wird es wohl eher Gelee?
     
    #3
  4. 04.05.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Eben, an Saft hatte ich auch schon gedacht, aber es soll Marmelade sein. Ich werd mal verschiedene Varianten ausprobieren - evt. erst durch´s Sieb und dann noch richtig Turbo - mal sehen, ob ich den Gaumen meines Sohnes überlisten kann.
     
    #4
  5. 04.05.07
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo Petra,
    also zu der Samt - Konfitüre muss ich sagen, unsere Tochter musste unbedingt die Sorte Himbeer kaufen und war bodenlos enttäuscht! Das eben angebrochene Glas landete zur Verkostung bei uns Oldies. Fazit: das teure Produkt hatte mit selbstfabrizierter Konfitüre vom Geschmack und auch vom Geruch her nix zu tun, sorry! Da zieh ich Marke Eigenbau vor - und selbst die pieseligsten Esser sind vielleicht damit zufrieden, wenn auch nur das kleinste störende Kernchenbruchteil im Sieb der "Flotten Lotte" verbleiben muss -falls Turboturboturbo nicht reicht...
    LG
    Astrid
     
    #5
  6. 04.05.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Da hast du schon Recht Astrid - mir schmeckt selbstgemachte Marmelade viel besser - aber mein Sohn liebt diese Samt Erdbeermarmelade - ich werd schon so lange testen und versuchen, bis ich da mit irgendwas annähernd hinkomme - N***ella habe ich schliesslich auch vom Frühstückstisch vertreiben können!
     
    #6
  7. 04.05.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo Petra,
    ich kenne zwar die Schw**tau nicht, aber ich habe mal eine kaltgerührte Marmelade gemacht aus Erdbeeren, die wird ja einfach nur mit dem Gelierzucker 5 Minuten oder so gerührt, und die war ziemlich "musig, cremig", ich kann das schlecht beschreiben:-(. Aber das wird eben nicht wie Gelee, sondern eher wie ein Mus. Stücke sind keine mehr drin und die "Kerne" eigentlich auch nicht mehr erkennbar. Vielleicht versuchst du das mal, meine Nichte hat es gegessen, und die mag keine stückige Marmelade...:rolleyes:
     
    #7
  8. 04.05.07
    Melly
    Offline

    Melly

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo Petra!

    Ich mache immer kaltgeschlagene Erdbeermarmelade aus gefrorenen Erdbeeren.

    Gefr. Erdbeeren und 1/3 Zucker im TM auf STufe 5-6 zerkleinern, nach unten schieben un dann ca. 10 Min. auf Stufe 4 rühren lassen.
    Ich nehme immer normalen Zucker, manchmal auch braunen. Mit dem kaltgerührten Gelierzucker wird es uns zu süß.
    Die Marmelade ist so zwar ziemlich flüßig, aber geschmacklich echt super! Wir essen seitdem keine gekochte Erdbeermarmelade mehr!
    Ich mache immer nur kleine Mengen, so 150g Erdbeeren und 50g Zucker, weil sie sich nicht so lange hält!
    Man kann sie auch gut in Quark oder Joghurt rühren;)
     
    #8
  9. 04.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Also ich mache Samt so:

    Frische Erdbeeren auf Turboturboturbo. Dann durchpassieren damit die Körner rausbleiben. Aus der verbleibenden Masse dann im Jaques normal mit Gelierzucker weiterverarbeiten. Bietet sich zur Erdbeerzeit an. Im Winter kaufe ich auch Erdbeersamt aber NUR Erdbeer!
     
    #9
  10. 04.05.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Danke an alle - ihr seid einfach klasse Viele gute Ideen - wäre doch gelacht, wenn ich da nicht das Richtige finden würde!
     
    #10
  11. 04.05.07
    Sassenach
    Offline

    Sassenach

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo Petra,

    ich habe letztes Jahr Johannisbeer-Himbeer-wieSamt gemacht. Dazu habe ich die Beeren entsaftet und dann das Fruchtfleisch durch ein feines "T*ppersieb" gerührt. Mit dem Saft vermischt und dann normal Marmelade/Gelee draus gekocht. Super lecker!!:rolleyes:
    Viel Glück
     
    #11
  12. 05.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Mein Sohn isst nur Erdbeermarmelade und nur, wenn sie ohne Stücken ist.
    Ich kaufe im Großmarkt gefrorene Erdbeeren und 1:2 Gelierzucker.
    Die Erdbeeren im TM kochen, pürieren, Zucker dazu, umfüllen, Gläser verschließen fertig.
    Dauert alles in allem 20 Minuten, mein Arbeitsaufwand 3 Minuten.
    Kostenpunkt: pro 400g Glas (reguläre Glasgröße, zumindestens früher mal) 90,74 cent.
    Damit kann ich sehr gut leben.
     
    #12
  13. 09.06.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo liebe Marmeladenfans,

    also ich gehöre - obwohl den Kinderschuhen längst entwachsen - auch zu denen, die keinerlei Stückchen in der Marmelade dulden. Ich hab daher lange Jahre nur noch Gelee gekauft und gegessen. Jetzt, dank TM, hab ich mich auch mal am Selberkochen versucht. Und ich hab die letzten Stückchen und vor allem die Kerne "klein" gekriegt, indem ich die fertig gekochte Marmelade vor dem Umfüllen nochmal 20 Sek. auf Turbo püriert habe (Küchentuch auf die Deckelöffnung legen, ohne M8-). Die fertige Masse ist absolut feincremig und stückchenfrei.... und sehr lecker !!
     
    #13
  14. 09.06.07
    ulla13
    Offline

    ulla13

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Ohne kochen,
    geht das denn? Also das muß ich gleich ausprobieren. Eignet sich denn jedes Obst für kaltgeschlagene Marmelade und kann ich den Zucker 2 zu 1 auch nehmen?
    Liebe Grüsse
    Ulla
     
    #14
  15. 10.06.07
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo,

    also wir leiden immer wenn wir wo anders frühstücken gehn denn die Marmelade ist Zucker mit Obst.. wenn man mal guckt wie der Anteil Zucker zu Obst verteilt ist...
    Wir nehmen überall unsere eigene Marmelade mit in extra kleinen Gläsern.

    Meine Erdbeer bekommt immer noch 2 El Balsamico zum Schluss untergerührt
    das schmeckt man nicht keine Angst aber es verbessert das Aroma der Marmelade.

    Liebe Grüße
    die Marmeladenköchin
     
    #15
  16. 10.06.07
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Hallo,
    ich musste gestern aus den selbstgepflückten Johannisbeeren meines Sohnemannes (6 Jahre alt) eine Marmelade machen. Nun haben Johannisbeeren ja nun mal jede Menge Kerne, die aber leicht bitter werden, wenn man sie zu sehr zerkleinert. Ich hab dann einfach Marmelade gekocht und das ganze heiß durch ein kleines Sieb gepresst. War zwar eine recht klebrige Angelegenheit, aber jetzt hab ich ein kleines Gläschen (waren nur etwas über 200 g Beeren) samtige Marmelade und ein halbes Gläschen voll Kerne mit Marmelade, die ich gerade futtere. Mir machen die Kerne nix. War ein Versuch, ist gelungen und werde ich wieder machen. Bisher kannte ich Johannisbeeren nur als Gelee, geht also auch anders.
    LG, Gitte
     
    #16
  17. 21.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    @Petra
    Lieben Dank für Deine Frage, die ich mir heute auch gestellt habe.


    @vivian
    Ich habe meine gerade gekochte Erdbeer-Champagner-Marmelade auch vor dem Abfüllen 20 Sekunden mit dem Turbo püriert und das Ergebnis sieht sehr gut aus.

    Lieben Dank für den tollen Tipp!

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #17
  18. 21.06.07
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    @ Gitte

    Ich püriere mein Obst immer noch roh bzw. gefrohren, anschl. ca. 3 Minuten erwärmen und dann (wie gestern bei der Himbeermarmelade für die Ampelmarmelade) streich ich das ganze durch ein Haarsieb direkt in meinen Meßbecher.

    Anschl. geb ich den Saft (ist ja incl. Fruchtfleich nur ohne Kerne, also Cremiger in der Konsistenz da nicht Klar!) in den TM, die passende Menge Gelierzucker dazu - 10-12 Minuten kochen - fertig.

    Ist ja "FAST" Gelee, ich nehm gerne im Mengenverhältnis 2:1 den 3:1 Gelierzucker "bei Saft" dann wird es auf jeden Fall fest = z.B.1000g Saft=500g 3:1, lt. Packungsanweisung 2:1 kämen 750g Saft auf 500g!! außerdem hab ich dann nicht die "schwierige" Umrechnerei!

    So spar ich mir die "doppelte" Menge zum durchs Haarsieb streichen und die "klebrigkeit" hält sich auch in Grenzen ;).

    Ich mag nämlich die Kerne von Johannisbeeren, Himbeeren oder Brombeeren auch nicht :rolleyes:
     
    #18
  19. 22.06.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Marmelade "Samt" - wie? Ideen?

    Ich bin ja richtig froh, zu lesen, dass nicht nur mein Sohnemann so pingelig ist mit "Stückchen" - das mag er einfach überhaupt nicht.
    Meine Marmeladen schmecken ihm zur Zeit richtig gut - wobei er ja vor allem die Erdbeermarmelade mag.
     
    #19

Diese Seite empfehlen