Marmeladen-Soufflé (lecker, einfach und sehr ww-freundlich)

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 02.02.05.

  1. 02.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    dies mache ich oft , wenn ich Lust auf Süßes habe aber nichts kalorienreiches essen möchte. Ist auch fein für Gäste.

    Marmeladen-Soufflé
    Ofen auf 180 Grad vorheizen (oder Heißluft 160 Grad)
    4 Auflaufförmchen (oder Tassen) leicht einfetten

    3 Eiweiß mit 'ner Prise Salz steifgeschlagen
    100 g Diät-Marmelade (z.B. Aprikose) gut verrührt

    1 EL von dem Eiweiß gut mit der Marmelade verrühren, dann den Rest drunterrühren. In die 4 Förmchen geben und ca.15 min (Heißluft ca.20 min) backen. (muß richtig schön braun sein).

    Es kann natürlich auch mit normaler Marmelade gemacht werden, gut mit Orangenmarmelade.

    1 Soufflé hat nur 1 WW Punkt :rolleyes:
     
    #1
  2. 03.02.05
    geli
    Offline

    geli

    Grüß Dich Susi!

    Das ist ja ein leckeres und einfaches Dessert - bravo - selbst ausgedacht?

    Endlich habe ich etwas für meine Freundin, die im Moment eisern Punkte zählt.

    Danke für das Rezept! :p =D

    Winke, winke über den Ozean

    geli
     
    #2
  3. 03.02.05
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin :)
    DANKE für diese schnelle Schlemmerei. Ist mal wieder eine prima Eiweißverwertungsgelegenheit wenn was von der Eierlikörproduktion für Ostern übrigbleibt. :rolleyes:

    Grüße von der inzwischen sonnigen Insel
    Barbara :fish:
     
    #3
  4. 03.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Geli,

    die Anregung habe ich mal vor vielen Jahren in England gefunden, habe es dann nur meinen Bedürfnissen :wink: angepaßt.

    Ist unglaublich schnell gemacht und sehr lecker.

    Die Marmeladensorten kann man natürlich nach Geschmack verändern :p :lol: :p

    @ Barbara gern geschehen! :p
     
    #4
  5. 19.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    ich habe dieser Tage Deine Soufflé's ausprobiert und noch so einige Fragen dazu. Bin da gänzlich unbedarft. :oops: Wie müssen die von der Konsistenz her werden? Und wie ißt man diese Soufflé's?
    In Ermangelung an passenden Auflaufförmchen habe ich meine Silikon-Muffinsform verwendet. War wahrscheinlich keine so gute Idee wie ich dachte, denn die Soufflé's waren recht "labberig". Und bis wir mit der Hauptmahlzeit fertig waren, auch schon stark abgekühlt. Aufgrund der Größe durften alle mit den Fingern zulangen, kam mir dann aber doch fast schon regelrecht "barbarisch" dabei vor.
    Unser nachhaltiger Eindruck war: wenn die Soufflé's kross gewesen wären, hätten sie noch besser geschmeckt. Aber dann sind es schon mehr Baiser's, oder?
     
    #5
  6. 19.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Silke,

    Souffles muessen immer gleich gegessen werden. Ich weiss nicht ob das in Silikonformen geht, kannst Du nicht Tassen nehmen??

    Die Konsistenz ist nicht wie Baisers sondern ganz luftig und kross obendrauf. Kann ich schlecht beschreiben. Vielleicht probierst Du es noch mal wenn Du ein paar Eiweiss ueber hast. :rolleyes:
     
    #6
  7. 19.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort! =D

    Das war auch mein Eindruck, so abgekühlt verlieren sie doch einiges. Könnte man sie denn vor dem Essen soweit zubereiten, daß man sie nur noch abbacken braucht? Nach dem Essen werde ich leider oft recht faul und habe dann eher weniger Lust noch etwas zuzubereiten. :oops: Oder würde dann der Eischnee zusammenfallen?

    Nach meiner jüngsten Erfahrung würde ich die auf keinen Fall für diesen Zweck empfehlen.

    Das hatte ich auch erst überlegt. Die Kaffeebecher befand ich als zu groß, die Tassen wären von daher sicherlich besser geeignet gewesen. Zudem hatte ich Bedenken, ob diese denn auch die hohen Temperaturen vertragen würden? Dann kam mein Töchterlein auf die Idee mit den Silikonformen und diese griff ich gleich begeistert auf. :roll:

    Unsere erinnerten schwer an Marshmellow's. :rolleyes:
    Stimmt, wie Baiser's können sie eigentlich nicht werden, denn dafür wäre die Temperatur zu hoch und die Zeit zu kurz. Baiser's werden, so ich das richtig in Erinnerung habe, doch eher über Stunden bei niedriger Temperatur im Ofen getrocknet.

    Oh doch, wir wollten sie auf jeden Fall noch einmal ausprobieren! Denn allein der Gedanke an die verwendete Erdbeermarmelade (und der Duft beim backen :rolleyes: ) verleitet förmlich dazu. =D
    Und wir werden auch nicht abwarten, bis zufällig mal Eiweiß übrig bleibt..... 8-) :lol:
     
    #7
  8. 19.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Silke,

    na dann auf gutes Gelingen. :p :lol: :p

    Ich weiss nicht, ob Ihr ueberhaupt an Kalorien und Fett denken muesst (bei mir ist es leider so :oops: ). Da sind diese Teile als Dessert wirklich klasse.

    Falls Ihr das nicht muesst, da gibt es dann bestimmt gehaltvollere Souffles! :wink:
     
    #8
  9. 19.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    von müssen kann keine Rede sein, ich verdränge das erfolgreich =D

    Pfundige Grüße, Thomas
     
    #9

Diese Seite empfehlen