Marmeladenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hasi, 07.10.06.

  1. 07.10.06
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Marmeladenkuchen mit Foto

    Hier ein schnelles und abwandlungsfähiges Rezept:
    Zutaten.

    500 g Mehl
    1 1/2 P. Backpulver ( 1 P. reicht!)
    200 g Zucker
    2 Eier
    125 g Butter

    Belag:
    250 g deiner Lieblingsmarmelade
    etwas Zitronensaft
    30 g feingehackte Mandeln
    30 g Zucker

    Das Mehl,Backpulver,Zucker,Butter und die Eier im TM St 4 ca. 20-30 Sek.verrühren.

    Den Boden einer gefetteten Springform mit der Hälfte des Streuselteiges auslegen.

    Die Marmelade mit etwas Zitronensaft verrühren,auf die Streusel geben und glattstreichen.:rolleyes:

    Restliche Streusel darüber verteilen, mit den gehackten Mandeln und dem Zucker bestreuen.

    Den Marmeladenkuchen backt man im vorgeizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten:razz:
     
    #1
  2. 07.10.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,
    Ich hab noch so viel Marmelade die wir so nicht unbedingt essen außer mal im Pfannekuchen oder ab und wann aufs Brot, da bietet sich ja dein Rezept gerade zu an. Werde ich baldigst ausprobieren.:rolleyes:
     
    #2
  3. 07.10.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    habe dein Rezept schon abgespeichert und es wird schnellstens ausprobiert! :) Es hört sich ganz nach meinem Geschmack an. :)
     
    #3
  4. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ich habe mir das Rezept kopiert und werde Dir berichten, wie uns der Kuchen geschmeckt hat.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmeladenkuchen

    Ist 500g Mehl für eine Springform nicht ganz schon viel?
     
    #5
  6. 08.10.06
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Marmeladenkuchen

    Guten Morgen,
    es freut mich, dass euch mein Rezept fefällt. 500g Mehl, waren richtig!!!!!

    Gruß und schönen Sonntag.

    Kerstin
     
    #6
  7. 08.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Marmeladenkuchen

    Ich habe ihn auch gerade gebacken, ist eine prima Methode alle Marmeladengläser mal auszukratzen.
    500g Mehl geht, ist aber reichlich.
    400 würden vermutlich auch reichen, dann aber natürlich proportional die anderen Sachen weniger.
    Mal schauen, wie er wird.
     
    #7
  8. 08.10.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    habe heute Morgen Dein Rezept gelesen, abgespeichert und gleich ausprobiert.
    Musste etwas mehr Butter dazugeben, sonst hätte ich keinen Streusel hinbekommen.
    Die ganze Familie war aber ganz begeistert von Deinem Kuchen. Habe ihn mit Pflaumen-Rum-Walnusmarmelade gefüllt und Walnüsse oben drüber.

    Kann nur sagen der Kuchen war schon lecker und kann ihn nur weiterempfehlen.

    Danke für das Rezept und
    liebe Grüße
    Küchensause
     
    #8
  9. 24.10.06
    joanna
    Offline

    joanna

    AW: Marmeladenkuchen

    schmeckt lecker, sogar noch nach ein paar tagen!!!
    danke!
    lg joanna
     
    #9
  10. 19.11.06
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi ,:hello2:
    habe hier gerade dein leckeres Rezept beim Rumstöbern entdeckt. Das hört sich ja lecker an. Das werde ich mit unserer Lieblingsmarmelade (Heidelbeer-Bananen-Marmelade, Rp. ist auch von hier) bald mal ausprobieren. Ich berichte dann, wie es geschmeckt hat. Danke für das Rezept.
    Noch viele liebe Grüße - Simone:flower:
     
    #10
  11. 19.11.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    habe Deinen Kuchen gerade im Ofen. 500g Mehl sind Weltklasse - da kann ich ganz oft den Teig probieren;))), ich liebe Mürbeteig!

    Ich habe Zimtzwetschgen genommen. Bin mal gespannt wie er schmeckt.
     
    #11
  12. 19.11.06
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo tihv,

    hoffentlich bekommst du keine Bauchschmerzen, denn dann kannst du den leckeren Kuchen gar nicht mehr naschen, aber Spaß bei Seite, ich esse den Teig auch soooo gerne.

    Auf alle Fälle einen schönen Kaffeeklatsch an diesem verregneten Sonntag.

    Gruß:coffee2:

    Kerstin
     
    #12
  13. 19.11.06
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Marmeladenkuchen

    hallo,
    wenn ich heute nicht schon meinen Nussblechkuchen gemacht hätte, würde ich mich sofort auf diesen genial klingenden Marmeladenkuchen stürzen.
    Das wird mit Sicherheit der nächste Kuchen sein, der auf den Kaffeetisch kommt. Und das Geniale dran ist, dass damit die Marmeladen, die wir gar nicht essen, die ich aberr dank des genialen Jaques zubereite, um Obst, das nicht mehr so ganz ansehnlich ist, zu verwerten, zu einer wunderbaren Bestimmung gelangen.
    Danke für das tolle Rezept.
    Tiger
     
    #13
  14. 20.11.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo,

    der Kuchen wurde allgemein für gut befunden und zum Kaffee vernascht. Ich mache das nächste mal noch mehr Marmelade rein, ich hatte nicht abgewogen, war halt dünn bestrichen.
     
    #14
  15. 22.11.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    AW: Marmeladenkuchen

    mh,klingt ja lecker,mach ich auch mal.Danke,fuer die Idee.
     
    #15
  16. 22.11.06
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    herzlichen Dank für das Kuchenrezept. Jetzt werden endlich mal meine Marmeladengläser, die seit Jahren im Keller stehen, leer. Meine Lieben wollen nämlich partout nur Linzertorten mit Himbeermarmelade. Bei Deinem Marmeladenkuchen kann ich dann die restliche Marmelade aufbrauchten.
     
    #16
  17. 26.02.07
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Hasi,

    hab vor ner Weile schon deinen Kuchen getestet - und jetzt erst gemerkt, das ich "meinen Senf" noch nicht dazu abgegeben hab ;) .

    Was soll ich sagen - der schmeckt echt klasse - und ich hab wieder mal ne möglichkeit mein "Marmeladenregal" abzubauen (mengenmäßig!).

    Ich hab jedoch etwas weniger Mehl (450g) und noch nen Schuß Amaretto an den Teig (hatte Apfel-Marzipan-Mandel-Marmelade!) - fand den Teig so etwas schöner zum Bearbeiten ;) .

    Danke für das tolle Rezept.
     
    #17
  18. 27.02.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo Susanne, :p

    das liest sich aber lecker..... und ist eine super Idee,Amaretto in den Teig zu geben.
    Das werde ich bei nächster Gelegenheit auch mal testen.Danke!

    Wünsche dir noch eine schöne Woche und lieben Gruß

    Kerstin =D
     
    #18
  19. 10.03.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Marmeladenkuchen

    Hallo, :p

    habe letzte Woche einfach den Rest Apfelkompott auf den Kuchen gestrichen, anstatt Marmelade.;)

    Das hat uns auch super geschmeckt.

    Liebe Grüße

    Kerstin :p
     
    #19
  20. 10.03.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Marmeladenkuchen

    Gerade bäckt eine von mir entwickelte Variante des Marmeladenkuchens im Ofen. Eigentlich ist es gar kein Marmeladenkuchen mehr:
    Statt der Marmelade habe ich 5 Äpfel im Thermomix zu Mus geschreddert (mit Schale, weil ich ein wenig faul bin ...) dann dazu ca 250g Magerquark, Zitronensaft, etwas Zucker, ein Päckchen Vanillepuddingpulver und ein Ei. Das ist sozusagen meine "Marmelade". Ansonsten hab ich alles gleich gelassen. Ich hoffe, dass das was wird.
    Werde euch über das Ergebnis auf dem Laufenden halten ...
    Tiger
     
    #20

Diese Seite empfehlen