Marmorkuchen im TM 31

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von captainjulian, 05.02.05.

  1. 05.02.05
    captainjulian
    Offline

    captainjulian

    Hallo,
    endlich bin auch ich stolze Besitzerin des neuen TM 31. Habe gleich den Marmorkuchen aus dem dazugehörigen Kochbuch ausprobiert. :butthead: Leider mit wenig Erfolg. Zum einem musste ich den Kuchen midestens 20 Minuten länger als angegeben backen und aufgegengen ist auch nicht richtig. Hat von Euch schon mal jemand das Rezept getestet? Habe ich vielleicht das Mehl zu lange untergerührt? Der Kuchen ist richtig zäh geworden.
    Wer kann mir helfen?

    Anke
     
    #1
  2. 05.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich würde den Teig so machen:

    Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Rumaroma auf St.8/45 Sek. verrührern.

    Mehl, 40 g Milch und Backpulver zugeben und 15 Sek/ St. 3-4 unterheben (meiner Meinung nach ist Stufe 5 zu hoch, da wird der Teig überschlagen).
    Zwei Drittel des Teiges in die Form geben.

    Kakaopulver, 20 g Zucker und 30 g Milch zu dem Rest Teig geben und 10 sek/ St. 4 evtl. mit Spatel unterheben.
    Rest wie im Buch.

    Ob es gelingt kann ich nicht sagen- hab noch nie Marmorkuchen gebacken. Vielleicht liegt es auch an den Zutaten.

    Oder schaust mal in den Foren ob schon jemand ein "Gelingsicheres Rezept" eingestellt hat.

    LG
    Sacklzement
     
    #2
  3. 05.02.05
    captainjulian
    Offline

    captainjulian

    Vielen Dank für für Deine Rezeptabwandlung. Mit meiner alten herkömmlichen Küchenmaschine habe ich Rezepte auch immer mal abgewandelt. Beim TM traue ich mich das noch nicht so ganz. Aber so nach und nach werde ich sicherlich auch noch lockerer.
    Vielen Dank
    Anke
     
    #3
  4. 05.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Anke :hello2:

    Erst einmal Herzlich Willkommen hier bei uns im Wunderkessel!!
    Vergangene Woche habe ich den Marmokuchen aus dem roten Buch gebacken und keine negativen Erfahrungen gemacht ... , vielleicht hat die Waage die Zutaten nicht richtig gewogen? :roll:
    Laß' Dich nicht entmutigen :) , wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Jacques!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #4
  5. 06.02.05
    Manuela
    Offline

    Manuela

    Hallo Anke,

    hab den Marmorkuchen auch schon gemacht. Hab anstatt Butter Margarine genommen, dürfte aber nicht viel ausgemacht haben.
    Begeistert war ich davon nciht so richtig, er bröselte mir zu stark.
    Ich hab selber ein Rezept mit Joghurt, ist glaube ich etwas figurfreundlich er :wink:


    3 Eier
    ca. 300 g Zucker
    200 g Naturjoghurt
    1 Teel. Vanillezucker ............ auf Stufe 5 schaumig rühren

    ca. 240 g Öl dazu

    ca. 300 g Mehl ( ich misch da meist etwas Weizenvollkornmehl mit drunter)
    1 P. Backpulver
    Buttervanille-Aroma
    1 Schuß Eierlikör ......... alles verrühren,

    das Rezept ist viellseitig abwandelbar. Entweder mach ich Marmorkuchen draus oder mit Nüssen, Schokostreusel .....
    Und vor allem funktioniert es auch, wenn nicht ganz genau grammweise alles stimmt :wink:

    Schöne Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 06.02.05
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Manuela!

    Dein Rezept klingt ja auch verlockend, vor allem variabel, je nachdem, was man im Hause hat.

    Allerdings 'figurfreundlich'??????? bei 240 g Öl????? :cry:

    Schönen Sonntag noch

    geli :wave:
     
    #6
  7. 07.02.05
    captainjulian
    Offline

    captainjulian

    Hallo,
    ich bin ja richtig begeistert, dass ich gleich so viele tolle Anregungen von Euch erhalten habe!
    Vielleicht stören meine Kinder auch teilweise die Waage etwas. Sie sitzen beim Backen gerne auf dem Küchentisch und sitzen da natürlich auch nicht still. Vielleicht sollte ich ihnen das mal abgewöhnen.

    Anke
     
    #7
  8. 07.02.05
    Manuela
    Offline

    Manuela

    @geli

    Hallo Geli,

    naja, du hast da schon Recht
    kommt mir aber im Vergleich vom Buch und mein Rezept lockerer vor.
    Aber probier es doch einfach mal aus :wink:
    Und was wär den schon ein Kuchen, wenn er allzu figurfreundlich wäre :rolleyes:

    Schöne Grüße
    Manuela
     
    #8
  9. 08.02.05
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe den Marmorkuchen als Kuchen im Glas gemacht und fand ihn sehr gut, nicht bröseligoder klebrig oder so.....
     
    #9
  10. 08.02.05
    captainjulian
    Offline

    captainjulian

    Hallo Lisa,
    wie machst Du denn eien Kuchen im Glas? Das Backen kann ich mir ja noch vorstellen, aber wie bekomme ich den Kuchen aus dem Glas? :finga: ?
    Anke
     
    #10
  11. 08.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #11
  12. 08.02.05
    JO
    Offline

    JO

    Hört sich wirklich lecker an :p ...und wie bäckst Du ihn ????????
     
    #12
  13. 08.02.05
    Manuela
    Offline

    Manuela

    Hallo
    ich back ihn bei ca. 180 - 200 Grad. Wenn ich die Kastenform nehme, schalt ich ca. 180 Grad, damit er auch durch ist und oben aber nicht verbrennt. Bei der Springform eher 200 Grad. Die Zeit kann ich dir nicht genau sagen :oops: ich schau halt nach ca. 30 min, wie er ausschaut. Und mach die Stäbchenprobe.

    Einfach mal ausprobieren.

    Schöne Grüße
    Manuela
     
    #13
  14. 19.06.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Hallo Anke,


    HERZLICH WILLKOMMEN

    im WK und viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren.

    LG Tina :wink:
     
    #14

Diese Seite empfehlen