Marmorkuchen mit Temperatur backen / vorbereiten?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Landhexe, 18.10.05.

  1. 18.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo an alle, :salute:

    ich bin noch so brandneu, daß ich noch nicht einmal meinen Wunderkessel habe, aber ich komm jetzt schon nicht mehr von euch und diesem Forum los. :rolleyes:
    Und jetzt habe ich auch schon meine erste Frage.
    Meine kleine Familie, Mami, Papi, 2 Kiddies und Hund, wir lieben Marmorkuchen...........und anscheinend kann man den wunderprächtig mit dem TM31 machen und dabei aber gleich eine Temperatur einstellen? Geht das?

    Tschüß, eine sich über alle Antworten und Tipps freuende
    Landhexe :flower:
     
    #1
  2. 18.10.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Landhexe,

    den Teig dafür kannst Du wunderbar im TM31 machen, aber dann muss er in eine Form und in den Backofen (dachtest Du, Du könntest ihn im TM backen? Das geht leider nicht).

    Beste Grüße

    Jutta (die hofft, Deine Frage richtig verstanden zu haben - andernfalls :oops: )
     
    #2
  3. 18.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo Jutta,

    ich muß gerade lachen :p . Doch ich möchte den Kuchen dann schon noch im Ofen backen...........zuviel will ich dann auch nicht von Jaques erwarten. :rolleyes:

    Aber bei der Vorführung wurde davon gesprochen das man Rührkuchen und Bisquit am besten bei ????Grad verrührt, dann würde alles noch luftiger, saftiger, besser,..................?? Und das verwirrt mich etwas. :-O

    Vielleicht wird meine Frage damit ja deutlicher.

    Danke, liebe Grüße an alle
    Landhexe :love5:
     
    #3
  4. 18.10.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Öhöm, ja, also, wie gesagt :oops: :oops: :oops: ,


    könnte mir höchstens vorstellen, dass man die Eigelb-Zucker-Mischung warm aufschlagen könnte. Auch Eiweiß soll ja schöner werden, wenn es bei 70 Grad geschlagen wird (habe ich gerade kürzlich hier gelesen). Aber wie das mit Marmorkuchen im Besonderen ist - frag doch mal Deine Beraterin (und lass uns dann an Deinem neu gewonnenen Wissen teilhaben :wink: ), die müsste das ja wissen.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #4
  5. 18.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    :salute: :salute: :salute: :salute: :salute:

    O.K. sobald ich mehr weiß, bzw. probiert habe melde ich wieder. Leider wird das wohl noch ein bißchen dauern, da Jaques noch nicht bei mir eingetroffen ist :-(

    Bis dann, liebe Grüße
    Landhexe :love2:
     
    #5
  6. 18.10.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hm, ich rühre mein Marmorkuchen immer ganz normal nur zusammen. Das Rezept aus dem roten Buch ist gut, klappt gut.
     
    #6
  7. 18.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich glaube einfach, wenn der Kuchen bei 50 Grad zum Beispiel gerührt wird, dass er dann flüssiger ist und demzufolge besser aus dem Topf in die Form geht.
     
    #7
  8. 18.10.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Marmorkuchen

    Hallo Landhexe, =D

    Es gibt ein Superrezept (sicher auch hier zu finden) von Marmorkuchen mit Eierlikör. Der ist in 15 Sek. gerührt und fluffig wie nix.
    Der Eischnee mit Temperatur wird wirklich sagenhaft wie Negerkussmasse. Habe es schon oft so gemacht.
     
    #8
  9. 18.10.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #9
  10. 19.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo Holly, Hallo Kiwy, :salute:

    die Rezepte klingen super, und das ist genau das was ich gemeint habe mit der Temperatur. Werde ich ganz bald versuchen auch bei Bisquit.

    Ich danke euch und wünsche noch `nen schönen Tag. :sunny:
    (Sobald ich selbst Erfahrung schreibe ich natürlich mehr!)

    Bis denn
    Landhexe :love5:
     
    #10
  11. 19.10.05
    Hexlein08
    Offline

    Hexlein08

    Hallo

    also meinen Biskuit rühre ich immer bei 37°C

    Vg Hexlein08
     
    #11
  12. 19.10.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo!
    Mein Eischnee für Bisquitteig schlage ich auch bei 50 °, das wird sagenhaft! Ansonsten nehme ich das Rezept aus dem Kessel ,für Superbisquit, weiß nicht, wer das mal eingestellt hat, aber der Tortenboden wird traumhaft. Da steht allerdings 70° drin, da pappt das immer so am Boden an, 50° reichen völlig aus.
     
    #12
  13. 20.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo Hexlein08 , Hallo Sylvi,

    vielen Dank für eure Tipps, heute oder morgen müsste mein Kessel kommen, dann werde ich gleich loslegen und das ausprobieren.

    Danke euch vielmals :finga:

    Liebe Grüße Landhexe :rolleyes:
     
    #13

Diese Seite empfehlen