Maronen-Nussbraten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Katey, 01.11.10.

  1. 01.11.10
    Katey
    Offline

    Katey

    Wir hatten heute mal was Neues:

    Maronen-Nussbraten

    Hat im TM wunderbar geklappt und nun will ich euch das Rezept natürlich auch verraten:

    250g Ziegenkäse in grobe Stücke schneiden und im TM Stufe/3 ca. 20 Sekunden schreddern und anschließend umfüllen
    1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen schälen und im TM Stufe 4/15 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
    2 TL Olivenöl zufügen und 4 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten.
    200g geschälte und gegarte Maronen
    200g Haselnüsse (wer mag kann gerne Nussmischung nehmen)
    50g Semmelbrösel
    1 Handvoll Kräuter (Basilikum, Oregano, Petersilie,...)
    zugeben und ca 30 sek/Stufe 5 pürieren. Etwa die Hälfte des Ziegenkäse zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    1 Ei zugeben und alles nochmal pürieren.

    Ohne TM:
    1 Zwiebel schälen, hacken und in 1 EL Olivenöl andünsten. 1 kleine Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, zur Zwiebel geben und anbraten.

    1 Kastenform mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Nussmischung einfüllen und in die Ecken drücken. Zucchini darüber schichten. Restlichen Ziegenkäse darüber verteilen und die zweite Hälfte der Nussmischung darauf füllen und festdrücken.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 45 Minuten mit Alufolie bedeckt backen. Dann Alufolie entfernen und weitere 30 Minuten backen.

    Bei uns ab es Champignonsauce und gemischten Salat dazu.

    ACHTUNG: Da unser Sohn kein Ei essen darf hab ich das einfach weggelassen. War kein Problem, allerdings war der Braten etwas trocken, deshalb unbedingt Sauce dazu reichen.
     
    #1
  2. 09.11.10
    hanny29
    Offline

    hanny29

    Hallo Katey,

    das hört sich prima an und wird ausprobiert

    lg

    hanny29
     
    #2

Diese Seite empfehlen