Maronencremesuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Andrea, 08.12.02.

  1. 08.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    ich wurde von Kundinnen darauf angesprochen, ob man nicht auch Maronencremesuppe im TM kochen könne. Klar, es hat nur ein Rezept gefehlt. Jetzt bin ich fündig geworden, bei Biolek. Ich habe es für James bearbeitet, aber selbst noch nicht ausprobiert. Die Maronen habe ich aber schon im Vorratsschrank, werde mich bald daran machen.

    Maronencremesuppe

    2 Karotten
    1 Stange Staudensellerie mit Blättern
    1-2 Zwiebeln
    1 EL Butter
    750 ml Rinds- oder Hühnerbrühe
    1/8 l Weißwein, trocken
    1 kleine Zwiebel
    2 Gewürznelken
    400 g geschälte, gekochte Maronen (Glas, Dose, Vakuum)
    Salz, Zucker, Pfeffer
    1/8 l Crème fraiche
    1-2 EL guter Cognac


    Karotten, Zwiebeln und Staudensellerie in groben Stücken aufs laufende Messer fallen lassen bei Stufe 5. Butter zufügen und 5 Min./100°/Stufe 2 andünsten.
    In der Zwischenzeit die kleine Zwiebel mit den Nelken spicken und von den Maronen pro Personen 1 Stück beiseitelegen und kleinschneiden.
    Wein, Brühe, die gespickte Zwiebel und die restlichen Maronen in den Mixtopf geben und ca. 20 Min./100°/Stufe 1 kochen lassen. (evtl. auf 90° zurückstellen). Die gespickte Zwiebel herausfischen, wegwerfen.
    Die Suppe dann ca. 30 Sek./Stufe 9 pürieren, evtl. noch mit Wein oder Brühe flüssiger machen.
    Suppe mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Crème fraiche einrühren, erst ganz zum Schluß den Cognac.
    Die kleingeschnittenen Maronen auf Teller verteilen und die heiße Suppe darübergießen.
     
    #1
  2. 13.12.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Wir haben bei meinem Stammtisch gestern die Suppe ausprobiert und die war sehr lecker. Wir hatten die Idee, daß auch frischer Ingwer sehr gut dazupassen würde!
    Die Suppe würde etwas dicker auch prima als Soße durchgehen, also wer noch eine leckere Soße zum Weihnachtsmenü sucht, hier ist sie!
    (Ich habe sie allerdings mit Gemüsebrühe gemacht, Fleisch- oder Hühnerbrühe verwende ich nur, wenn sie selbstgemacht sind.)

    Gruß Lisa
     
    #2
  3. 13.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Lisa,

    Biolek schreibt auch in seinem Original-Rezept, daß er selbstgemachte Brühe bevorzugt. Ich selbst benutze auch immer Gemüsebrühe, egal, was im Rezept steht.
    Ich werde die Maronensuppe auch bald machen, spätestens an Weihnachten.
     
    #3
  4. 26.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    also diese Suppe ist spitze =D .An Heiligabend war sie unsere Vorspeise.
    Mit den in vacuum-gezogenen Maronen geht sie auch ganz schnell und sauber.
    Man kann sie also mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
     
    #4
  5. 11.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe gestern in nem edlen Restaurant Maronencreme-Suppe gegessen - vorher konnte ich mir geschmacklich nichts darunter vorstellen :oops:

    Aber dieses Rezept werde ich nun mal ausprobieren - meine Gatte war nämlich gestern hin und weg..... :wink:
     
    #5
  6. 17.11.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Liebe Andrea,
    ich würde so gerne Deine Maronensuppe mal testen. Habe die Maronis schon daheim. Ich krieg aber nirgends den Stangelsellerie.
    Meinst Du es wäre schlimm ihn wegzulassen? :-O
    Danke und lieben Gruss
    Lillimonster
     
    #6
  7. 17.11.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Lillimonster,

    also wenn du keinen Stangensellerie bekommst würde ich einfach ein Stück normalen Sellerie nehmen, ich denke da es da ja hauptsächlich auch den Geschmack ankommt. Ich improvisiere immer, wenn ich irgendwas nicht hab mit etwas das ähnlich ist oder laß es ganz weg.

    Nur Mut.

    Liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #7
  8. 17.11.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    aber vom normalen Knollensellerie nicht so viel nehmen, der schmeckt so durch. Einfach mal ausprobieren, mit Sahne kann man dann noch strecken,wenn es zu intensiv ist :wink:
     
    #8
  9. 18.11.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Andrea, hallo Pippilotta,
    ich habe den Sellerie ganz weggelassen und statt des Weißweines habe ich 50 ml Sherry genommen.
    Die Suppe hat himmlisch geschmeckt. Unsere Nachbarn (wir versorgen uns gerne gegenseitig mit div. übrigem Essen) waren derart begeistert, dass sie sich nochmal telefonisch für die tolle Suppe bedankt haben. =D
    Klasse Rezept!!!
     
    #9
  10. 07.01.04
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Ihr

    Ich muß nun auch mal diese himmlische Suppe loben. =D =D =D

    Es gab Sie bei uns zu Weihnachten und alle waren total begeistert.
     
    #10
  11. 08.01.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo an ALLE!

    Mal ne dumme Frage:

    Bekommt man jetzt noch Maronen? Ich habe nirgends welche gesehen.

    Oder gibt es Maronen auch konserviert - Tiefgekühlt, oder eingelegt, oder in Vakuum verschweißt????? :-O

    Kann mir jemand Auskunft geben - ich würde gerne die Suppe testen - klingt so lecker!! (Aber natürlich erst, wenn ich mit meiner Kohlsuppen-Diät das gewünschte Gewicht erreicht habe :wink: ).

    Danke im voraus!!

    Liebe Grüße

    geli
     
    #11
  12. 08.01.04
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Geli

    Bei uns im Aldi Süd gibt es im Moment noch Vakuum verschweißte Maronen. An Weihnachten habe ich auch welche im real bekommen.
    Vielleicht hast Du ja Glück, die Suppe schmeckt wirklich super und ist es Wert gekocht zu werden.
     
    #12
  13. 08.01.04
    geli
    Offline

    geli

    Danke, Elke!

    Werd mich mal auf die Suche machen, obwohl bei ALDI-Nord werde ich wohl nicht viel Glück haben.
    Aber ich schau mal bei der METRO.

    Kann man die Maronen auch einfrieren?

    Liebe Grüße

    geli
     
    #13
  14. 09.01.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo,

    mal ne blöde Frage:

    Ich habe im Dezember bei Bofrost "Geröstete Kastanien" gekauft - sind das "Maronen"?? :-O

    Lt. Packungsangabe müssen die entweder 6 min. in den Backofen oder 3 min. in die Mikrowelle, dann sind sie servierfertig.

    Ich würde nämlich morgen gerne die Maronencremesuppe ausprobieren (als Vorspeise, dann gibt es Rehbraten - würde doch gut passen)

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruß
    pebbels
     
    #14
  15. 15.11.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Maronencremesuppe

    Hallo Andrea,

    herzlichen Dank für dieses Rezept. Es ist abgespeichert und wird demnächst ausprobiert. Ich bin jetzt schon auf der Suche nach Rezepten für Weihnachten. Ich denke, die Suppe ist bestens für ein Festessen geeignet.
     
    #15
  16. 19.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Maronencremesuppe

    Hi!
    Habe vorige Woche bei einem 4-Sterne-Menü eine total leckere Maronencremesuppe gegessen. Habe dann dieses Rezept nachgekocht.
    War zwar gut, aber ganz zufrieden war ich nicht.

    Hat jemand die Suppe verändert oder kennt ein anderes Rezept?
    Die Karotten werde ich beim nächsten Versuch weglassen, die schmeckten zu stark durch und es war zuwenig Brühe, die Suppe war zu dick.
     
    #16
  17. 21.11.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Huhuu...

    wir haben die Suppe gestern gekocht...maaan, die ist ja sooo lecker...selbst einer, der Maronen nicht so wirklich gerne mag, hat den Teller leer gelöffelt und gelobt;)

    Danke und LG, Tina
     
    #17
  18. 25.12.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Andrea,
    hab heute als Vorspeise deine Maronencremsuppe gemacht.

    Superlecker - alle waren begeistert - 5 Sterne sind unterwegs.
    Hatte den Sellerie vergessen zu kaufen :-( und statt Zwiebeln hab ich Lauch genommen
    Hab dann am Schluss nen Klecks saure Sahne (statt Creme Fraiche) auf die Suppe (in den Teller) - kleingewürfelte Maronen drüber und mit Chili bestäubt serviert.
    Göga war zuerst sehr skeptisch - aber alle haben die Suppe gelobt.
    Hab 5 Teller rausgekommen.

    Hat gut zu meinem Menü (Gänsebrust mit Rotkohl und http://www.wunderkessel.de/forum/be...49791-serviettenknoedel-frischhaltefolie.html
    , und als Nachtisch http://www.wunderkessel.de/forum/na...s-etc/74699-fruchtige-soft-cake-leckerei.html, gepasst.
    Die Suppe hat es sicher nicht das letzte Mal gegeben ;)
     
    #18
  19. 25.12.13
    betty1801
    Offline

    betty1801

    Hallo Andrea,
    habe diese leckere Suppe gestern abend gemacht. Hat uns 5 (auch meiner Oma mit fast 89) super geschmeckt!!!!!!
    dafür gibt es 5 Sternchen!!!!!!!!!!

    Liebe Grüsse
    Bettina
     
    #19

Diese Seite empfehlen