Marzipan-Osterlamm

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Berenike, 13.03.06.

  1. 13.03.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo, ihr LIeben =D ,

    heute habe ich meine Ostersachen vom Speicher geholt, u.a. meine Lammformen. Hier nun das Rezept, das jedes Jahr grossen Anklang findet: (ist allerdings nicht auf TM umgeschrieben)

    Osterlamm /2 Formen

    200g Marzipanrohmasse
    4 Eier
    150g Butter
    100g Zucker
    2 P. Vanillezucker o. Vanillepulver
    1 Pr. Salz
    160g Mehl
    40g Stärke
    2 gestr. TL Backplv.

    Lammformen gut fetten, bzw. Formenspray
    160 Grad Umluft/ca. 40 min

    Finish: ganze Nelken als Augen, Fell: Puderzucker o. Puderzuckerglasur mit Kokosraspel, in Körbchen mit Ostergras setzen. eventl noch ein Glöckchen mit Band um den Hals und eine Osterfahne in den Rücken stecken (habe ich mal beim Hobbybäckerversand bestellt)
     
    #1
  2. 13.03.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Berenike, wird der Kopf bei dir auch so dunkel?Die Ohren waren meist verbrannt...Seidem habe ich keine Lämmer oder Hasen mehr gebacken.Einmal hatte ich auch zuviel Teig, und es blubberte fröhlich aus der Form raus-wie ein Vulkan...Sah nett aus, war aber elend zum putzen!
    Vielleicht starte ich eine Versuch mit deinem Rezept.
    Gruß Meli
     
    #2
  3. 13.03.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Meli =D ,

    nein, das Problem hatte ich noch nicht! Vielleicht liegt es an deiner Backform? Ich habe so eine beschichtete..
    Man darf auch nicht zu viel Teig in die Formen füllen! Ich hatte auch mal eine "Überschwemmung"... Das Rezept reicht wirklich für zwei Formen...
    Der Boden ist allerdings "uneben", dehalb setze ich das Lamm in ein Körbchen, das sieht auch noch nett aus. :wink:
     
    #3
  4. 13.03.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Berenike, danke!Dann werde ich mein Glück nochmal versuchen-jetzt mit neuem Backofen.Bericht folgt...
    Gruß meli
    PS:beschichtet waren die Formen, aber vielleicht gibts da auch Unterschiede...
     
    #4
  5. 28.03.08
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Marzipan-Osterlamm

    Hallo Berenike
    Ich habe dein osterlamm an Ostern ausprobiert und bin totoal begeistert davon. Das ist mein neues Lieblingsrezept zu Ostern. Alle anderen die es gegessen haben sind allerdings auch schwer begeistert davon, das gibt es jetzt jedes Jahr zu Ostern. Vielen Dank für das Rezept

    Liebe Grüße Lissi
     
    #5
  6. 21.04.11
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Berenike,

    ich backe Osterlämmer auch schon seit 10 Jahren nach diesem Rezept.

    Wir sind immer wieder begeistert, wie lecker die schmecken.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #6
  7. 05.04.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    #7
  8. 06.04.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Berenike,

    danke für Dein Rezept. Habe heute das erste Mal ein Osterlamm gebacken. Und es ist schon fast aufgegessen... Meine Kinder und mein Mann sind sehr begeistert von diesem tollen Rezept. Werde den Teig demnächst nochmal als Gugelhupf oder Muffins backen.... 5 Sterne an Dich.
     
    #8
  9. 06.04.12
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Berenike,

    habe mit Deinem Teig eine Osterhasen- und eine -lammform gefüllt. Getestet wird es morgen, allerdings hat sich der Hase arg vergrößert und den übergelaufenen Teig haben wir schon gekostet. Wirklich lecker. Ich habe das Marzipan übrigens selbst gemacht und auch gleich ein bischen mehr. Das "Mehr" habe ich grün eingefärbt, damit möchte ich ein grünes Grasbeet herstellen, in welches ich die Tiere setze.

    Danke für das Rezept und 5 Sternchen von uns,

    Wilmson
     
    #9
  10. 07.04.12
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Berenike,

    da mein Patenkind total gerne Marzipan mag, habe ich mich dieses Jahr für dein Rezept entschieden.
    Gerade backen ein Häschen und ein Lämmlein im Ofen.

    Gruß
    Petra
     
    #10
  11. 27.03.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Berenike,
    auch in diesem Jahr werde ich wieder nach Deinem Rezept die Tiere abbacken, bin schon ganz verzweifelt, weil ich das Rezept nicht wiedergefunden hab. Mist, ich hatte mir darauf notiert, wie ich sie im TM fabriziert habe und habe momentan keinerlei Erinnerung mehr daran :dontknow:

    Vor österliche Grüße
    Wilmson
     
    #11
  12. 28.03.13
    superbabe
    Offline

    superbabe

    Hallo Wilmson!
    Hast Du Deine Zubereitung schon gefunden? Mich würde interessieren, ob man alles einfach in den TM verrühren kann, oder ob man mit dem Marzipan anders umgeht.
    Wäre toll wenn Du schreibst wie´s Du´s gemacht hast.
    Grüße
    Nicola
     
    #12
  13. 28.03.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    habe diese Woche auch ein Osterlamm von meiner Schwester gebacken bekommen.
    leider war der Kuchen so trocken das man ihn nicht essen konnte. Ist diese Teig nach dem Backen auch sehr trocken oder kann man ihn 1 bis 2 tage lagern? lg
     
    #13
  14. 28.03.13
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe dieses Lamm dieses Jahr wieder gebacken und es war schneller gegessen, als ich gucken konnte.

    Ich habe im TM Zucker und Butter bei Stufe 4 ca. 2 min gerührt, dann weiterlaufen lassen und nach und nach die Eier dazu gegeben.

    Danach hab ich das Marzipan in kleinen Stücken nach und nach in den Mixtopf gegeben und weiter laufen lassen. Bestimmt nochmal 2-3 Minuten, bis das Marzipan sich gut mit der Masse verbunden hatte. Danach den Rest dazu und kurz auf Stufe 3 unterrühren. Das wars schon.

    Ich finde, durch den Marzipan ist das Lamm auch nach ein paar Tagen lecker. Staubtrocken auf keinen Fall.
     
    #14
  15. 29.03.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo zusammen!

    Leider habe ich meine Kladde immer noch nicht gefunden, kann mich aber noch daran erinnern, das ich das Marzipan zuerst zubereitet und dann im Topf gelassen hab. Die anderen Zutaten habe ich dann dazu gegeben, ich kann mich nur nicht mehr erinnern, ob ich es in einem Rutsch getan habe oder in Einzelschritten.

    Wie Knollie auch bestätigt, wird dieses Lamm nicht staubtrocken und kann vorab gebacken werden. Ich werde morgen ein Lamm und ein Hase backen, eines ist für unseren Osterbrunch am Sonntag bestimmt, das Andere wird am Montag verschenkt.

    Frohe Ostern,
    Wilmson
     
    #15
  16. 31.03.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Berenike,

    heute habe ich noch ein Osterlamm und einen Hasen aus diesem leckeren Teig gebacken. Es hat alles wunderbar geklappt und geschmeckt hat es auch.

    Vielen Danke für das Rezept.

    Bildchen lade ich auch noch hoch und hier sind noch 5***** für Dich
     
    #16
  17. 31.03.13
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallöchen,

    gestern wurde ich durch Euch wieder an dieses Rezept erinnert und habe 2 Lämmer gebacken. Die waren ratz-fatz weg. Mein Sohn hat heute nochmals Nachschub produziert!..
    =DDanke für die Sterne
     
    #17
: ostern

Diese Seite empfehlen