Marzipan-Plätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Benedicta, 21.01.09.

  1. 21.01.09
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    6. Marzipan-Plätzchen
    (aus Essen&Trinken 1/05)

    250 g Zucker 10 Sek. / Turbo zu Puderzucker mahlen
    2 Eier dazugeben, 5 min / Stufe 3 cremig schlagen
    30 g Rum
    300 g Mehl zugeben, auf Knetstufe zu einem glatten Teig verarbeiten und über Nacht kühlstellen.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen und Kreise ausstechen.
    Bei 160° (Umluft) ca. 12 Minuten auf der untersten Stufe backen (die Kekse sollen nicht dunkel werden). Abkühlen lassen.

    Für das Marzipan
    200 g Mandeln mahlen
    100 g Zucker zu Puderzucker mahlen
    30 g Rum zugeben, verkneten, umfüllen (wird nicht alles benötigt).

    100 g von dem Marzipan
    100 g weiche Butter schaumig schlagen (hab ich mit dem Handrüher gemacht)
    100g geschmolzene Zartbitter-Kuvertüre unterrühren
    Je einen TL Schoko-Marzipanmasse auf ein umgedrehtes Plätzchen geben und mit einem anderen Plätzchen bedecken.
    Kühlstellen, damit die Füllung fest wird.

    150 g Zartbitter-Kuvertüre schmelzen
    Die Doppelkekse zur Hälfte eintauchen und mit Mandelstiften bestreuen.

    Aus dem Rest des Marzipans kann man Kugeln rollen, die mit dem Rest der Kuvertüre überzogen werden.
     
    #1

Diese Seite empfehlen