Marzipanschnecken

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von evi67, 05.11.09.

  1. 05.11.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Auf Wunsch meiner Kinder habe ich das Rezept jetzt TM-tauglich umgeschrieben.

    Marzipanschnecken

    Teig: ich habe den Quark-Öl-Teig aus dem roten Grundkochbuch gemacht.

    Füllung:
    100 g getrocknete Aprikosen
    300 g Marzipanrohmasse in Stücken --> ca. 4 Sek./Stufe 8
    5 EL Orangensaft
    1 Ei
    1 Eigelb
    100 g gehackte Mandel
    1 TL Zimt --> ca. 10 Sek./Stufe 5/ LL

    zustätzlich:
    1 Eiweiß
    80 g Mandelblättchen

    Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ich habe als Unterlage Backpapier verwendet.
    Marzipan-Aprikosen-Masse auf den Teig verteilen.
    Zu einer Rolle drehen (geht mithilfe vom Backpapier etwas einfacher...)
    Ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden, auf das Backblech legen, mit Eiweiß bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

    Im vorgeheitzten Backofen - 180° ca. 20 Minuten backen.

    Ergibt 15 Stück - guten Apettit....;)
     
    #1
  2. 05.11.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Evi,

    glaubst Du, ich kann's mit Aprikosenmarmelade und ein bischen ger. Mandeln probieren?
    Ich probiere es gleich mal aus.
     
    #2
  3. 05.11.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Hi tihv,
    mit Aprikosenmarmelade habe ich es zwar noch nicht ausprobiert... müsste aber auch gehen ;)
    was ich vergessen hatte.... Zimt! werde ich gleich ausbessern.
     
    #3
  4. 15.11.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Mädels - ich muß mich korigieren.....
    der Quark-Öl-Teig aus dem roten Buch ist sch......
    habe mich heute wieder mal geärgert:mad_big: der Teig wird einfach nur "batzig" ...(vielleicht ja auch nur bei mir...)
    Heute habe ich ein wenig rumexperementiert und werde in Zukunft nachflogendes Rezept verwenden.

    Teig:
    400 g Mehl
    1 Pckg. Backpulver
    2 Pckg. Vanillezucker
    170 g Zucker
    180 g Quark (ich habe Magerquark genommen)
    1 Ei
    70 g Öl --> auf Teigknetstufe zu einem Teig "rühren" (Sollte der Teig zu krümmelig sein - langsam und vorsichtig ein wenig Milch nachgießen)

    So - und der Teig wird bei mir echt super.....
     
    #4
  5. 07.06.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Hallo Evi!

    Danke für das tolle Rezept!
    Die Schnecken sind zwar eher Schiffchen geworden, aber waren sowas von gut, mjamm...:rolleyes:

    Dafür 5 *****

    das nächste mal versuche ich auch mal den anderen Teig, aber geschmacklich war´s megagut!

    Ich fahre übrigens auch nächste Woche ins Allgäu zur Kur!:)
     
    #5
  6. 07.06.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Becci,
    danke für die Sternderl... :emozionato: .... wohin ins Allgäu kommst du denn?
     
    #6

Diese Seite empfehlen