Marzipanscones nach Coffeeshop-Art

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von BeaMuffin, 22.03.10.

  1. 22.03.10
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Ein supereinfaches aber stylisches Rezept für ThermomixuserInnen. Diese Scones sind wunderbar zart und ganz schnell fertig, lecker zu einer Tasse Kaffee.

    ">[​IMG]

    Zubereitung:

    Ofen auf 200°C vorheizen - ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    In den Rührtopf einfüllen:
    280g Mehl, z.B. Dinkel Typ 1050
    3 gestr. Teel. (Weinstein-)Backpulver
    1 gute Prise Salz
    50g Zucker
    90g Marzipanrohmasse aus dem Kühlschrank, gewürfelt
    60g kalte Butter, gewürfelt.
    Alles ca. 15 Sek. auf mittlerer Stufe zu ganz feinen Streuseln verarbeiten und in separate Schüssel umfüllen.

    80ml kalte Milch mit einem Ei verquirlen,
    zu den Streuseln gießen, alles mit einem Teigschaber kurz verrühren und zuletzt ganz schnell mit kalten Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten, die Konsistenz der fertigen Scones hängt im Wesentlichen von der Verarbeitung ab und hier ist weniger unbedingt mehr!
    Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit den Händen einen Kreis von 18 cm Durchmesser formen und mit einem scharfen Messer in 8 Stücke schneiden.
    Mit Abstand auf das Blech setzen, wer möchte, kann die Oberfläche noch mit Dosenmilch bepinseln. Ca 13-15 Min. goldbraun backen.
    Frisch verzehren oder einfrieren, enjoy!
     
    #1
  2. 22.03.10
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Bea,

    da ich noch einen Rest Marzipan hatte, kam dein Rezept wie gerufen.
    Ist wirklich ratz fatz gemacht, ich hatte Weizenvollkornmehl genommen.
    Für mich hätte es etwas süßer sein dürfen, Rolf und meine Freundin fanden es genau richtig und sehr lecker.:p
     
    #2
  3. 22.03.10
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Liebe Anne, danke für deinen Beitrag und schön von dir zu hören. Mir war das Originalrezept zu süß, es sieht 60g Zucker vor, sodass ich den Anteil reduziert habe. Liebe Grüße aus Münster, Bea
     
    #3
  4. 22.03.10
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    #4
  5. 20.04.10
    rianne
    Offline

    rianne

    Hallo Bea,

    ich habe am Wochenende Dein Rezept nachgebacken...
    jetzt habe ich noch mal eine Frage:

    Ist der Teig noch klebrig bei Dir? Wie hast du ihn dann ausgerollt? Da er bei mir ziemlich klebrig war habe ich noch mal eine Handvoll Mehl untergerabeitet... dann ließ sich alles super verabeiten, aber meiner Mutter waren die Scones so ein wenig zu mehlig... mein Vater hingegen haben sie geschmeckt...

    Auf jeden Fall erst mal danke

    rianne
     
    #5
  6. 20.04.10
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Rianne, schade, dass dir der Teig nicht so gut gelungen ist, bei mir wird er genau mit den Mengenangaben immer perfekt zum Weiterverarbeiten - nicht klebrig, nicht trocken - und ich habe ihn schon ganz oftl gemacht, denn es ist im Moment mein Lieblingssconesrezept. Leider kann ich dir also nicht weiterhelfen. Gruß von BeaMuffin
     
    #6
  7. 26.09.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Habe die Marzipanscones heute gebacken. Einfach und schnell zubereitet, allerdings fehlt mir auch etwas Süße. Würde beim nächsten mal mehr Zucker nehmen. Aber sonst ein tolles Rezept. Wird nun öfter gebacken.
    LG Kiwi
     
    #7

Diese Seite empfehlen