Mascarpone selbst gemacht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Schulzeline, 14.10.09.

  1. 14.10.09
    Schulzeline
    Offline

    Schulzeline

    Guten Morgen an Alle!

    Bei einem der leckeren Rezepte wurde mal wieder Mascarpone benötigt, und die hab ich eigentlich nie vorrätig zu Hause. Da ich meine Unterlagen vom Probekochen immer griffbereit habe, hab ich tatsächlich ein Rezept für Mascarpone selbst gemacht gefunden!

    Da ich hier im Kessel nicht fündig geworden bin, geb ich die Anleitung mal kurz an Euch weiter - vielleicht ward auch ihr schon in der Lage, dass keine Mascarpone im Haus war!?:rolleyes:

    500 g Magerquark
    200 g Sahne
    250 g Butter

    alles in den Mixtopf geben und 5Min/50°/St.5 vermischen.

    Die große Menge braucht ca. 2 Tage im Kühlschrank zum festwerden. Wenn ihr die menge drittelt, ist die Masse innerhalb von ein paar Stunden fest, und ihr habt 250 g Mascarpone zur Hand ;)!
     
    #1
  2. 14.10.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #2
  3. 14.10.09
    Schulzeline
    Offline

    Schulzeline

    Sorry!!!!!!
    Da muss ich mich mit der Suchmaschine nochmal vertrauter machen!!!!!!
    Das gleiche Rezept - nochmal´s entschuldigung!!

    Aber jetzt ist wenigsten mal wieder aus der Versenkung geholt ;)!!
     
    #3
  4. 14.10.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Is doch nicht schlimm, Alexandra. Mir isses auch nur aufgefallen eben weil ich die schon probiert hatte;)
     
    #4
  5. 15.10.09
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Hallo,
    habe das Rezept auch schon ausprobiert, war mit der Konsistenz auch zufrieden, nachdem ich ihn allerdings weiterverarbeitet habe, wurde er nicht mehr fest sondern flüssig. Kaufe daher also wieder den echten.
     
    #5
  6. 15.10.09
    Schulzeline
    Offline

    Schulzeline

    Hallo Claudia,
    ich denk das ist auch nur für den Notfall - ist ja doch ne fettige Angelegenheit die Nachgemachte!;)
    Kann es sein, dass Du bei der Weiterverarbeitung zu "hoch" gerührt hast:confused:? Ist ja wie beim selbstgemachten Frischkäse: nicht zu lang und nicht zu hohe Umdrehung, da sonst auch der Frischkäse flüssig wird?!
     
    #6
  7. 16.10.09
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Hallo Alexandra,
    das kann natürlich sein, wer es eilig hat, rührt schon mal zu schnell *grins*
     
    #7

Diese Seite empfehlen