Mathildes Fleischpastete

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Quiltmaus, 25.02.06.

  1. 25.02.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo zusammen,

    hier noch ein Familienrezept, das wir vor langer Zeit von einer Freundin meiner Eltern (das ist Mathilde :wink: )bekamen. Ich habs mal für den TM umgefriemelt:

    Mathildes Fleischpastete

    200 g Gouda im TM, Stufe 5-6 zerkleinern, umfüllen
    200 g Kochschinken ebenfalls so zerkleinern, umfüllen
    2 dicke Zwiebeln kurz Stufe 3 zerkleinern, ein bißchen Öl dazugeben und 3 Min. / 100 °/ Stufe 1-2 dünsten.
    1 kleine Dose Champignons dazugeben, 1 Min /100 °/ Linkslauf mitdünsten

    dann kommt dazu
    500 g grobe Bratwurst
    500 g feine Bratwurst
    der bereits zerkleinerte Gouda und der Kochschinken, Pfeffer, Salz, etwas Thymian, Majoran u. Basilikum
    und eine knappe Tasse kaltes Wasser.

    Alles mit Linkslauf zu einem homogenen Teig verrühren.

    Normalerweise kommt dieser Teig in eine Kastenform und 1 Stunde bei 225° in den Backofen, aber ich denke, man könnte alles in Alufolie packen und im V.aroma, mit 60 Minuten/V.aroma/Stufe 1 garen, wenn man unten 1l Wasser in den Mixtopf tut.

    Vielleicht ist das ja was für jemanden von Euch. Gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 25.02.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Quiltmaus,

    schönes Rezept,
    ich könnte mir auch vorstellen, die Pastete in einer Blätterteighülle zu backen.
    Eine Kastenform mit Blätterteig auslegen, die Masse einfüllen und den Blätterteig oben zusammenschlagen. Dann ein Loch in den Blätterteig schneiden (damit der Dampf entweichen kann) und mit Eigelb bepinseln.
    Dann würde ich mit der Temperatur auf 200° runtergehen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen