Frage - Maultaschen - und dann??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 14.12.07.

  1. 14.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    MoinMoin,

    ich habe mich neulich mal in den Einflußbereich von Aldi-Süd verirrt und dort Maultaschen im Kühlregal gefunden.

    Nun weiß ich ja, daß das eine süddeutsche (vor allem schwäbische) Delikatesse sein soll - aber was mache ich jetzt damit???

    Packung auf, ok.
    In Gemüsebrühe kochen lassen? Auch ok...

    Aber wie wird dann daraus eine Delikatesse?

    Bitte ihr Südhexen, verzaubert mir meine Maultaschen! Vielleicht sogar so, daß der Funke auch auf meine Knaben überspringt!!!

    Ganz herzlichen Dank schonmal!=D
     
    #1
  2. 14.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo Raumente,

    wie daraus eine Delikatesse wird, weiß ich nicht. Wir schneiden die Maultaschen jedenfalls in feine Streifen und braten sie dann an. Zum Schluß kommt dann noch ein verkleppertes Ei darüber.
     
    #2
  3. 14.12.07
    Hannemag
    Offline

    Hannemag

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo Raumtaenzerin,
    eine echte schwäbische Spezialität ist Maultaschensuppe mit schwäbischem Kartoffelsalat (der mit den dünnen! Scheiben, Fleischbrühe und ohne! Majonnaise oder sowas!) Also einfach die Maultaschen in Brühe garkochen und dazu Kartoffelsalat reichen (den Salat direkt in die Suppe schöpfen oder auf einem extra Teller dazu servieren).
    Wir mögen die Maultaschen aber am Liebsten angebraten. Die Maultaschen dafür in der Brühe garkochen, herausnehmen, abkühlen lassen, in Streifen schneiden (ca. 5-6 Streifen aus einer Maultasche) und dann in der Pfanne anbraten. Dazu einen Salat - hmmmm!!!

    Einen guten Appetit aus Oberschwaben wünscht
    Hannemag
     
    #3
  4. 14.12.07
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo Raumente,

    naja also ich würde es nicht Delikatesse nennen.
    Sondern eine regionale Spezialität...kennt man ja so nicht überall.

    Servieren kannst Du sie sowohl in der Brühe, als auch angebraten (wie gerade erwähnt) oder mit ner Tomatensosse.

    Grüße aus dem Breisgau :)
     
    #4
  5. 14.12.07
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hi Petra,
    oder ein lecker Sahnesößchen dazu, mit Pilzen oder Tomaten, oder was ihr so mögt..............
     
    #5
  6. 14.12.07
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo Petra

    Meine Kids essen Maultaschen nur in der Auflaufform, ne Dose Pizzatomaten drüber, etwas Pfeffer u. ital. Kräuter und ne Kugel Mozzarella in Scheiben darauf. 20min., vorgeheizt 200°, mittlere Schiene!

    Guten Appetit=D!
     
    #6
  7. 14.12.07
    gigi
    Offline

    gigi

    AW: Maultaschen - und dann??

    Ich brate oft etwas Speck- und Zwiebelwürfel in etwas Butter an.
    Einige Semmelbrösel mitrösten, salzen und die heißen Maultaschen darin wenden.
     
    #7
  8. 14.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo und Danke!

    Ich werde gleich die Variante "Kochen und in Streifen geschnitten mit Zwiebeln in der Pfanne braten" versuchen. =D

    Näxte Woche ist dann die Tomatensauce-überbacken-Variation dran.

    ;)
     
    #8
  9. 15.12.07
    delfinsylvi
    Offline

    delfinsylvi

    AW: Maultaschen - und dann??

    Also, wir schneiden sie in Scheiben, braten sie zusammen mit vielen Zwiebeln an und dann ne leckere Tomatensoße drüber, Parmesan drüber und Salat dazu, lecker, muß ich sagen. Wir mögen am liebsten die Gemüsemaultaschen...

    Liebe Grüße aus Baden

    Sylvia
     
    #9
  10. 15.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Maultaschen - und dann??

    MoinMoin,

    aaaalso:

    Ich hab sie gegart (in Fleischbrühe) und dann mit geschmorten Zwiebeln in der Pfanne gebraten. Sohn Nummer 1 kam aus der Schule und warf sich über die Pfanne....=D - Ihm hat es geschmeckt!

    Nach Weihnachten starte ich den nächsten Versuch - dann mit Gemüsemaultaschen.

    Danke!
     
    #10
  11. 15.12.07
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Maultaschen - und dann??

    Hallo,
    bei uns werden die Maultaschen auch gerne so gegessen:
    ganz normal in einer Brühe garen, dann in Scheiben schneiden, eine Zwiebel in dünne Streifen schneiden und in etwas Butter leicht anbräunen, Maultaschenstreifen dazu, mit anbraten. Dann eine mittlere Dose Erbsen und Karotten abgießen und dazu in die Pfanne, würzen mit etwas Salz, Pfeffer und dem braunen Magg*fläschle. Ganz zum Schluss noch zwei Eier verquirlen und über das Ganze geben. Leicht stocken lassen, Schnittlauch drüber und fertig - mit Salat ein gutes Mittagessen.
     
    #11

Diese Seite empfehlen