Maulwurf

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von delphinfreak, 10.04.15.

  1. 10.04.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hilfe liebe Mithexen,

    nach 25 Jahren habe ich zum erstenmal einen Maulwurf unter dem Rasen/Garten. Welche Erfahrung habt ihr und wie bekomme ich das Biest wieder los?????
    Schon mal lieben Dank für alle Tipp.
     
    #1
  2. 10.04.15
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo bei aldi süd gibt es nä hste Woche was im Angebot, ob das allerdings hilft, weiss ich nicht.
    gruss Andrea
     
    #2
  3. 10.04.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Danke Andrea,
    ich versuche alles. Heute wollte ich zum erstenmal dieses Jahr meinen Brunnen wieder anstellen. Ging nicht mehr. Hoffentlich hat er da nicht die Kabel angeknabbert . Das muss ich morgen bei einer Buddelaktion mal testen.
     
    #3
  4. 11.04.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,
    der Brunnen funktioniert noch. Ansonsten ist der Maulwurf weiter recht munter. Heute morgen war wieder ein neuer Hügel da. Bin also für weitere Tipps dankbar.
     
    #4
  5. 14.04.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    eine kurze Rückmeldung in Sachen Maulwurf. Er hatte am Freitag wieder einen Hügel auf dem Rasen "errichtet". Den habe ich dann etwas abgetragen bis das Loch zum Gang sichtbar wurde. Dann habe ich eine ordentliche Portion Buttermilch in das Loch gegossen und verschlossen. Laut Tipps aus dem Internet soll das helfen und was soll ich Euch sagen: Er ist weeheeeg. Am Rand des Gartens zum Nachbarn hin hat er so alle 50 cm versucht zu graben. Da ist aber wohl die Grenzbefestigung im Weg gewesen. Mein Nachbar hat dann noch ein paar Hügel hinter seiner Mülltonne entdeckt und jetzt ist das possierliche Tierchen sicher woanders. Juhu.
     
    #5
  6. 17.04.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Rita,
    wow mit buttermilch vertrieben? das hab ich auch nicht gewusst.
    Wir haben hier bisher auch keinen gehabt aber gut zu wissen.
    gruss Uschi
     
    #6
  7. 17.04.15
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo Rita,
    das ist ja ein Ding - buttermilch ... wie kommt man auf solche Ideen?
    Gruß Andrea
     
    #7
  8. 17.04.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Hallo Rita,

    ich gehe nachher Buttermilch kaufen.
    Frage: Hilft sie auch bei Wühlmäusen? Die haben wir nämlich auch im Garten.
     
    #8
  9. 17.04.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    :cry: Wir auch :cry:(n)
     
    #9
  10. 17.04.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,einen Maulwurf hatte ich auch noch nicht,aber gut zu wissen wie ich ihn wieder loswerden könnte:cool:
    Letztes Jahr hatte ich nach monatelangem Kampf auch ein Erfolgserlebnis mit der Vertreibung von Ameisen;nach einmaliger Kaffeesatzgabe in die Rillen der Platten, waren sie weg!
    LGRena
     
    #10
  11. 17.04.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    Wühlmäuse vertreiben Menschenhaare (hab ich mir bei meinem Friseur geholt), die man in die Gänge stopft.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #11
    engels-augen, Manrena und ollybe gefällt das.
  12. 17.04.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Seepferdchen,was für ein süßer Versprecher:LOL:,Du meintest sicher Menschenhaare vertreiben die Wühlmäuse.
    Bei uns haben sich manchmal auch Kunden Haare abgeholt um Rehe zu vertreiben,zum Beispiel wenn diese (die Rehe) auf Friedhöfen über die Grabbepflanzung herfallen,oder wenn das Grundstück direkt an den Wald angrenzt.
    Angeblich sollen die Haare wirklich abschrecken.

    LGRena
     
    #12
    engels-augen gefällt das.
  13. 17.04.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Hallo ollybe,

    ich habe es auf einen gute Rat hin bereits mit Hundehaaren versucht, unser Hundele hat wunderschön ausgesehen aber es hat nicht geklappt. Da werde ich wohl meinem Mann mal wieder die Haare schneiden ....
     
    #13
    ollybe und engels-augen gefällt das.
  14. 17.04.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Ups, genau so ist es! Sorry.

    Ein ganz sicheres Mittel ist Buttersäure.(Kann man im Internet bestellen), wirkt noch etwas intensiver als Buttermilch.
    Man tränkt alte Lappen damit und steckt sie in die Gänge.


    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #14
    ollybe und Manrena gefällt das.
  15. 17.04.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Ihr Lieben,

    das mit den Menschenhaaren stand auch auf der Liste der 20 Tipps gegen Maulwürfe, aber wenn "meiner" schon bei Buttermilch kneift--- warum nicht.
    Den tollsten Tipp fand ich aber "Man sollte täglich ein bis zweimal ein Pferd (!!!!) über den Rasen führen, das Hufgetrappel würde den Maulwurf verjagen. Alternativ könnten spielende Kinder das gleiche Ergebnis erzielen. Leider kann ich weder mit einem Gaul noch mit spielenden Kindern dienen:sneaky:(n).
     
    #15
  16. 18.04.15
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo,

    ich lese mit Interesse Eure Tipps.
    Seepferdchen, dass Buttersäure abschreckend wirkt, kann ich dir sicher gut glauben. Diese stinkt fürchterlich (alter Schweiß, Erbrochenes, intensiver, kräftiger Käse - und das in Höchstkonzentration!!!).
    Aber Vorsicht: so sehr man sich auch in Acht nimmt, eine Spur dieses Stoffes an Haut oder Kleidung lässt einen den ganzen Tag nach diesem Zeug stinken! Also bitte Einweghandschuhe und die Klamotten danach direkt in die Waschmaschine!
     
    #16
    ollybe und Seepferdchen gefällt das.
  17. 18.04.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Schokoschatz,mein Sohn hat im Leistungskurs Chemie auch mal die Bekanntschaft mit Buttersäure gemacht;ich rieche noch heute das "Erbrochene" wenn ich nur das Wort lese.
    Rena
     
    #17
    delphinfreak gefällt das.
  18. 19.04.15
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Jaja, auch neben uns Leuten aus dem Chemiekurs wollte in der Pause im Oberstufenraum niemand sitzen, nachdem wir aus Buttersäure ANANAS-Aroma gekocht hatten...

    Aber wie sagen wir Chemielehrer (tatsächlich habe ich heute manchmal dieses Zeug noch in der Hand:tongueout:) doch immer: Chemie ist das, was knallt und STINKT!
     
    #18
  19. 19.04.15
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    das mit der Buttersäure haben wir versucht und zwar mehrmals. Hat leider nicht geklappt.
     
    #19
  20. 19.04.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Swantje,

    "Ausnahmen bestätigen die Regel."

    Legale Vorschläge habe ich dann keine mehr.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #20

Diese Seite empfehlen