Mayonnaise ohne Ei/ Mandelmayonnaise (Vegan)

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von 18%Hex, 21.01.07.

  1. 21.01.07
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    Hallo,

    meine Freundin lebt seit mehreren Monaten rein rohköstlich und die hat mir ein Rezept für Mayo ohne Ei gegeben. Hab die heute ausprobiert und für megalecker befunden.

    2 El. Mandelmus weiß (Reformhaus)
    100 Ml. Wasser
    1 Tl Kräutersalz
    Saft von einer Zitrone
    MS Curry
    1 Eßl. Senf
    Kurz in TM verrühren, Messbecher auf dem Deckel lassen, dann bei laufendem Messer

    200-250 ml Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl) auf den Deckel gießen und
    1-2 min/stufe 6 rühren lassen.

    Die steht dem Original im Geschmack in Nichts nach. Einziger Nachteil: hält sich nur eine Woche im Kühlschrank.

    Da immer mal wieder nach Rezepten gefragt wird ohne tierische Zutaten, denke ich, das wäre mal ne Alternative.
     
    #1
  2. 21.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Danke Visnja,

    das werde ich bestimmt bald nachmixen. =D
     
    #2
  3. 21.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Visnja,

    weisst Du auch warum die Mayo nur eine Woche haltbar ist? Ist es wegen dem Mandelmus oder dem Öl?
     
    #3
  4. 21.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hey, klasse! Danke!

    Aber wenn ich Mayonnaise mit Ei mache, dann verwende ich sie am gleichen Tag und nicht einen Tag später, schon gar nicht eine Woche lang!

    Deshalb finde ich eine Woche Haltbarkeit echt ganz toll!
     
    #4
  5. 21.01.07
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo,

    @Kasandra,
     
    #5
  6. 22.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Visnja,

    Die Majo von Urs Hochstrasser mach ich auch gern. Mir schmeckt sie allerdings nach 2 Tagen nicht mehr.
    Das weisse Mandelmus mache ich selber. Mandeln ueber Nacht einweichen, enthaeuten, im Ofen oder Doerrapparat trocknen und im TM zu Mandelmus verarbeiten. Das Mandelmus schmeckt auch ganz lecker nur auf Apfelspalten.

    LG,
    Elli
     
    #6
  7. 22.01.07
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Elli,

    Wen man dich nicht hätte bin dir echt dankbar für solche Tipps.
    Hab bis jetzt mein Mandelmuss über meine Freundin oder Reformhaus gekauft aber der ist ja recht Teuer.
    Verwendest du Rohe Mandeln und wen ja wo bekommst du die her?
    Achso wie lange in TM Schreddern?
     
    #7
  8. 22.01.07
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo, Visnja,

    tolles Rezept, danke. Und, dass sie schon von Dir erprobt ist, super. Ich kaufe Mayo normalerweise fertig. Aber dies ist eine schöne Alternative, denn den Verzehr von tierischem Eiweiß kann man meist ohne Probleme noch erheblich einschränken. Wieder ein Ei gespart. Klasse!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #8
  9. 22.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Visnja,

    ja, ich verwende rohe Mandeln. Mind. 6 Std oder ueber Nacht einweichen, enthaeuten, 12 Std im Doerrapparat (oder Ofen mit Lampe an und Tuer einen Spalt offen) trocknen und nach diesemRezept vorgehen. Wichtig, auf die Temperatur achten.
    Bei den Avocados hatte ich Dir einen Link eingestellt, musst mal da schauen. Ich bestell meine Sachen hier direkt mit meinem Coop.
    Bewunderung an Deine Freundin rein rohkoestlich zu leben.


    LG,
    Elli
     
    #9
  10. 22.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo zusammen,

    ich habe neulich Marzipan selbst gemacht und die Mandeln mit dem TM enthäutet:

    200 g Mandeln in den TM und 1 Ltr. Wasser dazu.
    5 Min. bei 100 °C auf Leichtrührstufe und Linkslauf.

    Das Wasser abschütten, die Mandeln etwas abkühlen lassen und danach enthäuten. Über Nacht habe ich die Mandeln auf einem Küchentuch trocknen lassen. Danach habe ich sie im TM ganz fein gemahlen.

    Das müsste doch auch für das Mandelmus so funktionieren? Vielleicht noch etwas länger pürieren und evtl. ein paar Tropfen Öl dazu. Habe leider keine Mandeln vorrätig, sonst hätte ich es mal probiert.
     
    #10
  11. 22.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Kassandra,

    so wie Du es beschrieben hast, funktioniert es auf alle Faelle ;) .
    Beim rohen Mandelmus soll nicht ueber 45*C erhitzt werden, damit es noch Rohkost ist.

    LG,
    Elli
     
    #11
  12. 22.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Elli,

    sorry, kenne mich mit dieser Art von Rohkost nicht so aus =D . Aber 12 Std. im Backofen trocknen ist auch nicht gerade billig (Stromverbrauch).
     
    #12
  13. 22.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Kassandra,

    grins, und ich kenn mich mit Stromkosten nicht aus. In der Sonne trocknen geht natuerlich auch, sofern man welche hat :cool:

    LG,
    Elli
     
    #13
  14. 18.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mayonaise ohne Ei/ Mandelmayonaise (Vegan)

    Hallo Visnja,

    herzlichen Dank für dieses leckere Mayonnaisenrezept. Gerade für Nicht-Rohe-Eier-Esser eine echte Alternative. Habe zwei Anläufe gebraucht, bis es geklappt hat, aber jetzt ist es eine richtig schöne Mayonnaise geworden.

    Beim nächten Mal werde ich aber nicht den Saft von einer ganzen Zitronen nehmen sondern nur 1-2 Eßlöffel.
     
    #14
  15. 28.12.13
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Hallo Zusammen,
    macht jemand von euch diese Majo noch? Wie ist das mit dem Geschmack - bleibt der für 3-4 Tge erhalten oder nicht?
     
    #15
: vegan

Diese Seite empfehlen