Mayonnaise ohne Ei

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Sabrina84, 01.06.08.

  1. 01.06.08
    Sabrina84
    Offline

    Sabrina84

    Hallo zusammen,
    diese Mayonnaise ist leichter als echte Mayo und man braucht auch keine angst haben wegen Salmonellen.

    Zutaten:
    1 TL Senf
    3 EL Schmand (alternativ Creme fraiche)
    1 Prise Salz und Zucker
    2 EL neutrales Öl

    Zubereitung:
    Senf und Schmand im TM mit Schmetterling 1Min Stufe2 verrühren. Öl durch die geschlossene Deckelöffnung ( wie bei echter Mayo) langsam zugeben.

    Möchte man Aioli, einfach kleingehackten Knoblauch zugeben.

    LG Sabrina
     
    #1
  2. 04.09.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Mayonnaise ohne Ei

    Hallo Sabrina,

    das ist unsere Lieblingsmayo geworden, danke fürs Rezept. ;)

     
    #2
  3. 25.12.08
    Klaudia65
    Offline

    Klaudia65 Klaudia65

    unsere auch!!

    Dankeschön, Sabrina:)
     
    #3
  4. 23.02.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    Hört sich sehr lecker an, das hab ich mir sofort abgespeichert.
    Dankeschön :))
     
    #4
  5. 23.02.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Sabrina,
    das Rezept hört sich toll an. Ich habe aber eine Frage zur Herstellung: bei den eher geringen Mengen und der angegebenen Rührstufe 2 frage ich mich, ob der Schmetterling unbedingt nötig ist und warum. Hängt da hinterher nicht mehr am Schmetterling als im Topf unten drin ist?
    Danke schon mal für die Nachhilfe...
     
    #5
  6. 24.02.09
    Sabrina84
    Offline

    Sabrina84

    Hallo Sonja,
    ich habe es einmal ohne Schmetterling probiert, aber es ist nichts geworden. Allerdings habe ich auch noch den alten TM. Aber so viel bleibt nicht am Schmetterling hängen.
    LG Sabrina
     
    #6
  7. 27.02.09
    Katy81
    Offline

    Katy81

    Ich habe grade die doppelte Menge gemacht und schön im Gläschen verschlossen. :)

    Hatte etwas probiert und das war sehr lecker und ganz leicht. Jetzt bin ich gespannt, wie lange sich die Mayo im Gläschen hällt...
     
    #7
  8. 27.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo Sabrina,

    ich habe deine Majo gestern gemacht. Wir alle sind einer Meinung: Einfach SPITZE
    :thumbup:

    Meine "Große" ist sehr gerne Sandwich! Deine Majo ist ideal dafür.
    Super Rezept! Danke!
     
    #8
  9. 28.02.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Sabrina,
    danke für Deine Antwort. Ich werde deine Mayo dann bald mal testen - mit Schmetterling...;)
     
    #9
  10. 04.03.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sabrina =D
    hab auch gestern die Mayo getestet und ich find sie klasse. Hab die doppelte Menge gemacht, aber das Öl nicht verdoppelt; die Masse war/ist zwar ein bisschen fest, aber superlecker. Lässt sich gut aufs Brot streichen und mit Joghurt oder saurer Sahne, Essig und Gewürzen ergibts eine leckere Salatsosse.

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 04.03.09
    strickliesel 63
    Offline

    strickliesel 63

    Hallo Sabrina,
    so nun habe ich endlich Zeit um dir zu schreiben.
    Habe heute deine Mayo hier entdeckt und gleich zum Mittagessen gemacht (jedoch nicht mit dem TM sondern mit meinem esge Zauberstab.Da kann man alle Zutaten auf einmal miteinander vermischen).
    Meine Jungs waren total begeistert :hello1::hello1:und meinten die könnte es jetzt öfters geben.

    Wünsche noch einen schönen Abend
    LG Sonja
     
    #11
  12. 29.05.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    Hallo
    ich mag diese falsche Majo total gerne..
     
    #12
  13. 31.12.09
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sabrina,
    Vielen Dank für dein Rezept.
    Wollte eigentlich heute die Aioli aus dem roten Buch machen und sie war total bitter. 250ml gutes Olivenöl zum Teufel, da ich nicht wußte ob es am Knoblauch oder am Öl lag wollte ich beides nicht mehr verwenden.
    Beim Stöbern nach einem Ersatz bin ich auf deinen Dipp gestossen.
    Echt lecker, habe dann wie empfohlen Knoblauchgrundstock 2 TL dazugetan und echt lecker und auch nicht so gehaltvoll.
    Einen guten Rutsch wünscht Kempenelli
     
    #13
  14. 11.07.10
    karine
    Offline

    karine

    war schon lange auf der Suche nach einer Mayo ohne Ei - bei der Hitze auch dringendst notwendig - und da ich heute für eine Grilleinladung ein paa Soßen mitbringen wollte, habe ich noch mal gestöbert und bin auf deine gestoßen.
    Ganz wunderbar - habe sie gleich für eine Thousand Island Soße genommen, die damit ganz himmlisch geworden ist, obwohl ich das Rezept wie so oft abwandeln musste, da der Kühlschrank nicht alles enthielt, was ich brauchte.
    Für die Mayo habe ich übrigens Kräuter-Crème-fraiche genommen - auch lecker!

    Vielen Dank nochmal

    Karin
     
    #14
  15. 11.07.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ihr lieben,
    joghurt oder Quark ginge da nicht?
     
    #15
  16. 11.07.10
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    Hallo Sabrina,

    danke für das tolle Rezept. Bei der aktuellen Hitze habe ich bei Salaten mit normaler Mayo immer Bedenken.
    Und es schmeckt schön frisch und nicht so fettig.

    LG Gabi
     
    #16
  17. 12.07.10
    Sabrina84
    Offline

    Sabrina84

    Hallo,
    mit Joghurt oder Quark habe ich es noch nicht ausprobiert. Aber ich habe da gestern was neues ausprobiert, da ich keinen Schmand da hatte. Ich habe einfach ein Rezept von normaler Mayo genommen und das Ei durch Kondensmilch ersetzt. Das hat wunderbar geschmeckt. Folgende Zutaten habe ich verwendet:
    140ml Öl
    70ml Kondensmilch
    1El Senf
    1-2El Essig
    Salz und Pfeffer

    Lg Sabrina
     
    #17
  18. 04.05.12
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo und guten Abend,

    bei uns ist dieses Rezept nun ebenfalls zum absoluten Mayo-Lieblingsrezept geworden. Heute abend gab es zur Abwechslung mal die Aioli-Version, die war wirklich zum Reinlegen lecker...:)!

    Von mir gibts auf alle Fälle 5*!

    Schöne Grüße
    Tani1608
     
    #18
  19. 11.06.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Ohne Worte.........
    5*****

    (Hab nicht alles aus dem Topf gekratzt und wie empfohlen Essig,Gewürze und etwas Sahne und Knoblauchgrundstock rein, das gab es dann über meinem Salat)
     
    #19
  20. 31.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Sabrina,
    ich habe seit gestern einen ESGE Zauberstab und als Einstandsrezept Deine Mayo gemacht;sehr lecker und die könnte ich mir auch gut als "Butterersatz" auf einem Brötchen vorstellen.
    Danke für's Rezept teilen.
    Rena
     
    #20

Diese Seite empfehlen