Meerschweinchen ist so abgemagert

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von jennymauscz123, 15.11.10.

  1. 15.11.10
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo,

    ich bin total verzeifelt, mein Meerschweinchen Bärli (ca. 5-6Jahre) hat seid einigen Wochen Durchfall. Der Tierarzt hat uns so ein Pulver mitgegeben (das bekommen auch Tauben geben Parasiten) das man mit Wasser vermischen muss und dann dem Tier ins Maul geben muss. Aber irgendwie hilft das Zeug nicht so wirklich. Gestern haben wir Schönheitstag gehabt das heißt Fußnägel schneiden, Fellpflege usw. wir mußten Bärli leider Baden da er etwas Kot im Fell kleben hatte. Mir fiel sofort auf das er abgemagert ist. Wie kann ich Ihn jetzt aufpäppeln und was hilft gegen Durchfall???


    LG Andrea
     
    #1
  2. 15.11.10
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    sucht bitte dringend einen anderen Tierarzt auf, der Durchfall muß unbedingt gestoppt werden!

    Unsere alte Kaninchendame musste auch gepäppelt werden, da erhielten wir so ein grünliches Pulver, was man mit Wasser anrührt und dann an die Tiere verfüttert, das ist sowas wie Astronautenkost für Mümmler und bestimmt auch für Meerschweinchen, wenn ihr das nicht schon habt, würd ich da mal nachfragen.

    Wie sieht es denn sonst in Sachen Ernährung aus, frißt Bärli, wieviel und was?

    Drücke euch feste die Daumen!
     
    #2
  3. 15.11.10
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    Hallo Andrea

    oft haben Meerschweinchen Probleme mit den Zähnen, wenn sie stark abgemagert sind. Lass auf jeden Fall einen Tierarzt auch die Zähne kontrollieren. Sind die zu lang, kann das Tier die Nahrung nicht richtig zu sich nehmen, nur trinken.
    Viel Erfolg
     
    #3
  4. 15.11.10
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo,

    also mein Schatz fährt mitn Bärli heute gleich nach der Arbeit zum Tierarzt. Da ich 1Std Autofahrt vor mir hab wenn ich in Feierabend gehe.


    LG Andrea
     
    #4
  5. 15.11.10
    nscheck
    Offline

    nscheck

    Hallo Andrea,

    lass auf jede Fall die genaue Ursache für den Durchfall beim TA abkären. Denn bei Darmparasiten (z. B. Giardien oder Würmer) muss nicht nur das richtig Mittel zur Beseitigung der Parasiten gegeben werden sondern auch der Käfig außerst aufwendig und gründlich gereinigt werden, leider über mehrere Wochen. Wir hatten gestern Großkampftag bzw. Großputztag, weil bei einem unserer Degu´s Giardien festgestellt wurden.

    Mit Bird Bene Bac konnten wir bei unserem Degu zumindest zu Verdauung stabilisieren.

    Wir drücken feste die Daumen und Pfötchen, dass alles wieder gut wird!
     
    #5
  6. 15.11.10
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo Nicole,

    mein Problem ist nur der Käfig ist aus lackierten Pressholzplatten (Spielzeuglack) und hat gesamt 3 Stockwerke. Ich müsste den jeden Tag reinigen????

    LG Andrea
     
    #6
  7. 15.11.10
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo nochmal,

    das mit den Zähnen hab ich ganz vergessen zu schreiben, die können ein wirklich großes Problem werden, das sollte man auf alle Fälle abklären lassen, falls das noch nicht geschehen ist. Giardien hatten unsere Katzen mal, da ist wirklich ein Rundumschlag angesagt, um denen Herr zu werden. Hoffentlich ist das nicht die Ursache.

    Bird Bene Bac is ein guter Tip, hilft wirklich gut bei den Kleinen.

    Als Päppelfutter hatte ich das, würde ich mal nachfragen, ob ihr damit päppeln dürft: HERBI CARE PLUS - Alleinfuttermittel für pflanzenfressende Heimtiere | fuetterundfit.de

    Weiterhin alles Gute, Daumen sind gedrückt!!!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:40 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 15:38 ----------

    Hallo,

    bin zwar nicht Nicole, aber von den Katzen weiß ich, dass wir die Wohnung täglich komplett (!!!) über Wochen hinweg mit nem Gerät hätten bedampfen oder anderweitig reinigen müssen - dda wäre ein dreistöckiger Käfig sogar überschaubar ;) Mal im Ernst, die Viecher sind echt sehr hartnäckig, ganz wichtig ist, oft das Trinkwasser zu wechseln sich dann immer gründlich die Hände zu waschen wegen der Zoonose...
     
    #7
  8. 15.11.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo,

    wir haben auch ein Meerschweinchen!

    Was auch unsere anderen Tiere geholfen hat war "Homöopathisches für Tiere"
    man kann auch die Kügelchen in das Obst oder Gemüse drücken und sie essen es einfach so mit!
     
    #8
  9. 15.11.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo
    für Meerschweinchen ist Durchfall sehr gefährlich und wenn es das schon über Wochen hat, wundert es mich ehrlich gesagt das es noch da ist, denn Meeris sind seeehr empfindlich. Gegen Durchfall hilft eigentlich Critical Care Nahrung die bekommst du vom TA oder als erste Hilfe Möhrengläschen von Alete, Hipp usw. Auf keinen Fall darf es jetzt eigentlich Grünzeug, sondern bekommt ein paar Tage nur Heu und ganz wichtig sind dann die Vitamine im Trinkwasser. Wart mal ab was der TA sagt, ich hoffe es geht alles gut aus.
     
    #9
  10. 16.11.10
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo Anke (Zauberlehrling),

    mein Schatz war gestern beim TA. Vitamine bekommt er schon länger in sein Wasser, das nimmt er auch völlig normal an. Vom TA hat er (mein Schatz) gestern so ein Pulver bekommen das man mit Wasser mischen muß und an Bärli dann ins Maul geben soll (keine Astronautennahrung). Der TA meint in dem Alter ist es normal wenn er nicht mehr ganz so fit ist (er ist ja doch schon 6) und sich so schnell erholt. Aber sonst sieht er ganz gesund aus. Ist halt doch schon ein Opi und eine kämpferische Natur. Er hat schon soviele Meeris überlebt das ist der Wahnsinn. Er ist halt eines von 5 Kleinen die meine eigenen Meeris zur Welt gebracht haben (nicht geplant, also keine Züchtung). Und nur er ist noch da.....


    LG Andrea
     
    #10
  11. 16.11.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Andrea !
    Freut mich wenn es ihm schon besser geht. Wenn das Pulver so eine grüne Pampe gibt wird es wohl das Critical Care sein. Na dann hoffen wir das er alles gut übersteht und bald wieder etwas zunimmt.
     
    #11

Diese Seite empfehlen