Mehl Typ 1050

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sigrid, 15.04.09.

  1. 15.04.09
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    Hallo,

    wie kann ich aus Weizenkörnern Mehl Typ 1050 herstellen?:confused:

    Gruß Sigrid
     
    #1
  2. 15.04.09
    Mo
    Offline

    Mo

    Kaum, liebe Sigrid, weil es sich so genau nicht bestimmen läßt wie in der Mühle. Du kannst den Weizen sehr fein mahlen und dann sieben, aber ob das verbleibende Mehl Type 1050 ist, wage ich zu bezweifeln.
    LG
    Mo
     
    #2
  3. 16.04.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Sigrid,
    Du müsstest dann das ausgesiebte Mehl verbrennen und den Ascheanteil wiegen.... schau mal hier:
    Mehltypen

    Ich denke aber auch, Du bist dann eher bei 1700 denn du kannst ja nur die Kleie aussieben, den gemahlenen Kern nicht.

    Warum willst Du denn genau 1050er bekommen?
     
    #3
  4. 16.04.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Sigrid,

    ich denke auch, dass "zu Hause" die Herstellung der Mehltype 1050 allein durch das Mahlen schlicht nicht möglich ist (siehe Wikipedia: Mehl, Plansichter, Sichter).

    Alles was zu Hause gemahlen werden kann würde unter Vollkornmehl einzuordnen sein.

    Was man aber notfalls zu Hause machen könnte, wäre aus der Mehl-Type 1600 und 812 sich das 1050er mit Hilfe des Mischungskreuzes selber zu mischen (die Formel/Berechnung bzw. meine Erläuterungen kamen aber nicht wirklich bei allen gut an ;)). Elke (eatnhavefun) hat mich im dortigen Thread z.B. gefragt, ob man aus Vollkornmehl und dem 405er das 1050er mischen könnte, aber ich befürchte, dass die beiden Mehl-Typen einfach zu weit auseinander liegen (1600er und 812er könnten aber evtl. funktionieren?) .. müsste mal ausprobiert werden ;)
     
    #4
  5. 16.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Melde mich zu Wort *lach*
    Habe das aus Vollkornmehl (selbstgemahlen im TM) und 405er gemischt, zumindest nach dem Kreuzungsverhältnis und es hat beim Backen geklappt wie das gekaufte 1050er. Ich habe allerdings nur Brot und Brötchen bisher so gebacken. Mischungsverhältnis war halb und halb.

    Mache das seitdem nur noch so, denn 405 kann ich überall bekommen, für das 1050er muß ich extra in den Raiffeisenmarkt und der ist weiter weg.

    LG Elke
     
    #5
  6. 16.04.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi Elke,
    cool .. ich denke, dass das dann gar nicht mal schlecht ist es so zu machen. Danke für dein Feedback =D .. bin grad noch auf die Idee gekommen evtl. mit Dinkel in dieser Richtung zu experimentieren :)
     
    #6
  7. 16.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    @ Kleckser

    Dinkel geht auch... habe ich schon gemacht, denn ich bin Dinkelfan!
    Habe es mir einfach gemacht und auch halb und halb 630er und Vollkorn (TM) gemischt.


    LG Elke
     
    #7
  8. 16.04.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    @eatnhavefun

    das geht aber flott hier ;)
    Danke dafür und auch fürs Feedback :thumbleft:

    P.S.: man könnte doch eigentlich mal eine Linksammlung (Blogs, Internetseiten etc.) zu Dinkel zusammenstellen, oder? .. mal sehen .. aber ich merke, ich komme vom Thema ab ;)
     
    #8
  9. 16.04.09
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    Hallo,

    vielen herzlichen Dank für die lieben Antworten.

    Gruß Sigrid
     
    #9

Diese Seite empfehlen