Mehlbolzen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von TinaT, 13.11.06.

  1. 13.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    Heute habe ich auf Wunsch meiner Söhne Mehlbolzen mit ihnen gebacken und sie schmecken den beiden und ihren Freunden wirklich gut (mir sind sie etwas zu süß).

    500g Mehl
    250g Zucker
    65 g Margarine
    1/2 P Backpulver
    1/4 TL Hirschhornsalz

    1/8 L Wasser

    Alles in den Mixtopf geben und daraus in 3 Min/Teigstufe einen Teig kneten lassen.

    Den Teig aus dem Topf auf eine bemehlte Fläche geben (er lässt sich etwas schwieri aus dem Topf entfernen ist aber nicht klebrig). Noch einmal kurz kneten und dann etwa fingerdick ausrollen.

    Dann den Teig in verschiedene Formen schneiden. Wir haben z.B. Kreise gemacht, indem wir ein Glas als Ausstecher genommen haben und auch einfach Vierecke ausgeschnitten. Die einzelnen Teile sollten schon größer als normale Ausstechfömchen sein.

    Die einzelnen Teile auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und dann bei

    170 Grad Umluft (vorgeheizt)
    ca. 10 Minuten backen.

    Die Teile auskühlen lassen und dann mit einer Puderzuckerglasur bestreichen und mit Zuckerstreuseln verzieren.


    Das ist ein Teig, den man mit Kindern wirklich sehr gut verarbeiten kann. Er klebt gar nicht und lässt sich sehr gut ausstechen.




    Hier noch ein Foto. Man beachte, dass meine beiden "Großen" die Formen ausgeschnitten haben und die sind 2 und 4 Jahre alt:). Unsere schönen mit Kreis- und Schafmotiven wollte unser Fotoapparat nicht mehr fotografieren (Akku leer).
     
    #1
  2. 14.11.06
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Mehlbolzen

    Hallo Tina!

    Mensch, die sehen ja toll aus! Wie schön die aufgegangen sind! :-O
    Werde ich auf alle Fälle nachbacken und Dir dann berichten, wie sie geschmeckt haben!

    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #2
  3. 14.11.06
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Mehlbolzen

    Hallo Tina,

    auch wenn ich mich jetzt als super-mega-trottel
    oute, warum nimmt man keine Ausstecherle?

    LG
    Karin

    p.s.Backen werd ich sie auf jeden Fall
     
    #3
  4. 14.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Mehlbolzen

    Hallo Karin!

    Das klappt bestimmt auch mit normalen Ausstechförmchen, dann sind es aber keine Mehlbolzen im eigentlichen Sinne, würde ich sagen. Die vom Bäcker hier sind eben immer größer als die herkömmlichen Ausstechförmchen. Schmecken tun sie aber kleiner sicherlich auch:p .
     
    #4

Diese Seite empfehlen