Mehlrückstände auf Kekse

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mamsel, 19.01.10.

  1. 19.01.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Ihr Lieben,:p
    ich bräuchte mal einen Rat. Wenn ich Kekse backe rolle ich den Teig auf meinem bemehlten Backbrett aus.
    Aber leider ist das mehl an den fertig gebackenen Plätzchen zu sehen. Habt Ihr einen Trick oder Tipp, wie ich das ohne Mehlrückstände auf den Keksen schaffen könnte? Die Teige sind meist recht klebrig, aber gut!
     
    #1
  2. 19.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu .... da fällt mir nur ein, den Teig zwischen Klarsichtfolie auszuwellen....
     
    #2
  3. 19.01.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Ich würd auch Susasans Tipp probieren.
    Hab ich auch so bei der Weihnachtsbäckerei mit einem klebrigen Nussteig so gemacht und das hat super geklappt!!!
     
    #3
  4. 19.01.10
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo,

    Klarsichtfolie legt sich so gerne in Falten, ich bevorzuge es, den Teig zwischen 2 Dauerbackfolien auszurollen.

     
    #4
  5. 19.01.10
    Äbierle
    Offline

    Äbierle Inaktiv

    Hallo Mamsel :wave:

    Ich rolle meinen kalten Plätzchenteig immer auf Puderzucker aus.
    Den Tipp hab ich von nem Konditor. Klappt super, probiers mal aus !

    Schönen Abend noch

    Äbierle
     
    #5
  6. 19.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    na, das ist aber auch eine gute Idee...sollte man dann den Gesamtzucker etwas reduzieren oder fällt die Puderzuckermenge nicht ins Gewicht?....das probier ich auf jeden Fall auch mal aus....gerade bei den Ausstecherle ist schon ab und an etwas mehr Mehl an der Unterseite....
     
    #6
  7. 19.01.10
    Äbierle
    Offline

    Äbierle Inaktiv

    Guten Abend Susasan

    Da mußt du am Rezept selber nichts verändern.
    Den Puderzucker siebst du nur dünn auf die Arbeitsplatte und am Keks (oder auch Breedle wie mir Schwoba saga) selber sieht man nach dem Backen nichts.
    Guts Nächtle
    _______________

    Äbierle :_z:
     
    #7
  8. 19.01.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Vielen lieben Dank für Euere Antworten.:blob8: Werde alle Tipps mal befolgen:p
     
    #8
  9. 19.01.10
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo zusammen,

    da gabs hier im Kessel mal den Tip mit einer Feinstrumpfhose über dem Wellholz - ich habs noch nicht probiert - aber meine Mama und die ist total begeistert. Da brauchst Du dann kaum noch Mehl zum auswellen.

    Viele liebe Grüße von kreativ
     
    #9
  10. 19.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo....ja, das funktioniert auch sehr gut, ist aber nur für die Teigoberfläche anzuwenden...Mamsel wollte ja die Tisch- bzw. Arbeitsplatte oder Backbrett nicht mehr einmehlen und da finde ich diesen Puderzuckertipp wirklich gut.....ich hab mir für mein Nudelholz extra ne Feinstrumpfhose gekauft....die von der zerschnittenen Hose verwende ich um Kerzengläser komplett von Wachsrückständen zu reinigen....
     
    #10
  11. 19.01.10
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Susasan,

    Entschuldigung - natürlich Du hast Recht es geht um die Unterseite.
    Da hab ich mal wieder zu schnell gelesen :rolleyes:
    Sorry da kam ich nicht drauf, da ich mir die Unterseite meiner Kekse gar nicht so genau angucke...

    Viele Grüße von kreativ
     
    #11

Diese Seite empfehlen