Mein Dörrgut wird weich

Dieses Thema im Forum "Dörrautomat: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Celestin, 29.08.14.

  1. 29.08.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    Hallo!! Ich habe gedörrt mit einen Gerät und es wurde sehr knusprig. Gemischtes Obst. Aber in Tupperdose und Glas werden die Teile weich. Lasst ihr sie richtig hart werden oder kann man sie leicht ledrig auch aufheben? Habe Angst vor Schimmel. Wenn mir jemand Tipps geben kann wäre das sehr lieb
    grüsse Celestin
     
    #1
  2. 29.08.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Celestin,

    meistens schweiße ich mein Dörrgut ein, bewahre es aber auch in Schraubgläsern auf.
    Bei mir ist es leicht ledrig und es ist noch nichts schimmelig geworden.
    Allerdings mische ich das Obst beim Aufbewahren nicht, denn jedes Obst hat einen anderen Trocknungsgrad.
     
    #2
  3. 31.08.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    Hallo Regina
    ich mische erst nach dem trocknen
    also so leicht ledrig ist es bei mir jaauch
    bis jetzt hält es sich
    danke für deine Antwort
     
    #3
    spaghettine gefällt das.
  4. 31.08.14
    Simona
    Offline

    Simona

    Hallo,

    ich mische gar nichts sondern bewahre es getrennt auf.

    Obst dörren ist sowieso nicht unser Ding, wir trocknen eher Chillies, Kräuter und Co. Alles wird erst bei Bedarf gemischt.
     
    #4
    spaghettine gefällt das.
  5. 11.09.14
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Mir sind die gedörrten Sachen auch im Twist-off Glas wieder weich geworden. Ich habe nicht so viele Original Tupperdosen, dass ich die dafür verwenden kann. Ich habe mir letztens diese Dosen bei Al.. gekauft. Auch darin wurde alles weich. Ich habe sogar Wasser in die Dosen gegeben, schräg auf ein Zewa gestellt um zu sehen, ob da Wasser rauskommt. Nichts.

    Ich habe die Dosen aber in der Küche aufbewahrt. Ich habe die Vermutung, dass es damit zusammen hängt. Im HWR klappt es besser. (also mit den gleichen Dosen). Hat mich auch verwundert. Vielleicht versucht du es mal so.

    LG
    Claudia
     
    #5
  6. 12.09.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    HallO! Ich glaube das ist einfach normal das es in Gläsern weich wird.Hab jetzt für meineZucchinichips Chipsdosen. Hab sie aber erst gestern reingetan,mal sehn wie das wird.
     
    #6
  7. 12.09.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    Hallo, habe gerade die Chipsdose kontrolliert,alles totalweich,unddie warn sowas vonknusprig.
    Das heisst man kann Dörrgut nur sofort essensolange estrockenist, dasist sehr schade.
     
    #7
  8. 17.09.14
    Yanira
    Offline

    Yanira

    Hey,

    grundsätzlich sollten gedörrte Lebensmittel sehr trocken, dunkel und kühl aufbewahrt werden. Metallbehälter sind hier eher schlecht, da die Fruchtsäuren das Metall angreifen können. Schraubgläser, Plastikdosen oder Keramikgefäße mit Deckel sind hier schon die bessere Alternative. Ich nutze für die Aufbewahrung immer ein Glas, das ich mit Pergament auslege und bin damit ganz zufrieden. Das Dörrgut sollte wirklich ganz trocken sein.
     
    #8
  9. 03.10.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    hallo,Ich habe festgestellt das es wirklich sehr sehr hart sein muss und die Gläser richtig voll sein müssen. Ohne Luft zwischen dem Dörrgut und dem Deckel.
     
    #9
  10. 05.10.14
    Charly123Katze
    Offline

    Charly123Katze Charly

    Hallo Ihr Lieben, ich war gestern auf einer Vorführung von Dörrautomaten. Hier habe ich gelernt gedörrtes Obst und Gemüse nie in Gläsern bzw. Dosen aufzubewahren, sondern in Leinensäckchen, da sich in den Dosen und Gläsern Feuchtigkeit bildet, was mir dann im nachhinein logisch war.
    Obst ist ca. 1 halbes Jahr und Gemüse ca. 1 Jahr in den Leinensäckchen haltbar.
    Hoffe. Euch hiermit weiter geholfen zu haben.
    Ich war vor kurzem nämlich total enttäuscht, weil mir ein gutes Kilo getrocknete Kirschen verschimmelt ist. Das war so viel Arbeit , hat mich richtig geärgert.
    Also in Zukunft Leinen- oder Baumwollbeutel !
    Noch einen schönen Sonntag Euch allen !

    Liebe Grüsse Charly
     
    #10
    spaghettine gefällt das.
  11. 19.10.14
    Celestin
    Offline

    Celestin

    hallo
    danke für die Auskunft
     
    #11
  12. 23.10.14
    Yanira
    Offline

    Yanira

    Vielen Dank für den guten Tipp, auf die Idee bin ich ja noch garnicht gekommen. Allerdings stimmt es natürlich, das Dosen oder Glasbehältnisse auch für Feuchtigkeit anfällig sind. Werd mal schauen, wo ich ein paar dieser Leinsäckchen finde und diese auch mal für mein nächstes Dörrgut verwenden. Dann habe ich ja in Zukunft noch länger was von meinen Vorräten.
     
    #12

Diese Seite empfehlen