Mein Lieblingsrezept

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von kleineerosmaus, 30.12.03.

  1. 30.12.03
    kleineerosmaus
    Offline

    kleineerosmaus

    :lol:
    jo das hab ich mir schon fast gedacht das es hier suchtfaktor nach neuen rezepten gibt hab 3 ordner voll lol
    also mein lieblingsrezept ist einfach und schnell es sind Brötchen
    500g Mehl
    1 TL Salz
    1 Hefe
    270-290 ml Wasser
    Alles in den TM tun bitte salz und Hefe nicht zusammen tun
    auf 3 1/2 min auf Brotbachstufe stellen
    Teig in eine Schüssel tun .
    Einen Esslöffel nehmen und Teig ausstechen und auf ein Backblech tun
    mit Wasser besprühen
    Mann kann sie mit Kümmel, Sonnenblumenkerne ,Sesam oder Mohn Bestreuen
    das ca 20 min bei 180°C backen
    Wenn mann nicht sicher ist ein Brötchen nehmen und auf das unterteil klopfen wenn es sich hohl anhört sind sie fertig
     
    #1
  2. 30.12.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Kleineerosmaus!

    Wir freuen uns immer über neue Rezepte, aber bitte sei so gut, und poste sie nicht bei "Vorstellungen", sondern unter den entsprechenden Kategorien - läßt sich einfach leichter finden, gell :p

    Außerdem siehst Du gleich, ob es zu dem Rezept vielleicht schon Einträge oder Kommentare gibt.

    Das war jetzt kein Tadel :p :lol: - aber wir wollen Deine Rezepte doch leicht wiederfinden.

    Viele Grüße

    geli
     
    #2
  3. 30.12.03
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Kleineerosmaus!
    Herzlich willkommen hier und viel, viel Spaß hier !
    Ich freue mich schon auf neue Rezepte :lol:
    Vieleicht schreibst Du ja noch etwas mehr von Dir , z.B. wielange Du den James hast , wo Du herkommst usw
    Liebe Grüße von der grauen Nordsee
    Erika
     
    #3
  4. 30.12.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Kleineerosmaus!
    zuerst mal HERZLICH WILLKOMMEN bei den Hexen, natürlich freuen wir uns sehr über neue Ideen und Rezepte!!! :-O :-O :-O
     
    #4
  5. 31.12.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    auch von mir ein herzliches Willkommen!!

    Muß man die Brötchen überhaupt nicht gehen lassen? :-O

    Gruß
    Susi :wink:
     
    #5
  6. 01.01.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo,
    ich habe gestern zu Sylvester diese Brötchen gebacken , allerdings mit italienischen Krätern im Teig - megalecker !!!
    Wirklich absolut schnell und einfach!
    @ Susi : ich hab die Brötchen nicht gehenlassen , und das hat geklappt , sie sind schön locher aufgegangen
    LG
    Erika
     
    #6
  7. 02.01.04
    kleineerosmaus
    Offline

    kleineerosmaus

    Hallo

    Hallo ja entschuldiung das ich das rezept in die Vorstellung geschrieben habe aber ich hab mich so gefreut endlich mal eine site zu finden die mit dem thermomix zu tun hat
     
    #7
  8. 02.01.04
    kleineerosmaus
    Offline

    kleineerosmaus

    Hallo

    Hallo ja entschuldiung das ich das rezept in die Vorstellung geschrieben habe aber ich hab mich so gefreut endlich mal eine site zu finden die mit dem thermomix zu tun hat
    Nein die Brötchen müssen nicht gehen
     
    #8
  9. 02.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    habe die Brötchen gemacht, habe aber wohl etwas falsch gemacht. Sie waren überhaupt nicht locker sondern zäh. :-( Habe mich genau an das Rezept gehalten. Kann es sein, daß man dafür frische Hefe braucht?

    Da war auch nichts mit Abstechen. Der Teig war fertig zum Brötchen rollen.

    Kann mir jemand helfen?

    Haben wir sonst ein Rezept im Forum für leichte lockere Brötchen (ohne Fett)?
    Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #9
  10. 03.01.04
    margret
    Offline

    margret

    Guten Morgen Susi,
    ich habe ein Lieblingsrezept für Baguette man könnte bestimmt auch
    Brötchen daraus zaubern :lol:

    Baguette

    Zutaten:
    650 g Mehl
    1 TL Zucker
    7 g Trockenhefe oder 1 Päckchen frische Hefe
    1,5 TL Salz
    500 ml Wasser

    Zubereitung:
    Aus den Zutaten einen Hefeteig im unserem James zubereiten.Der Teig
    ist relativ weich bevor ich ihn aus dem TM nehme gebe ich nochmals
    etwas Mehl ca 50 g hinzu und verrühre ganz kurz auf Brotstufe.Lege
    den Teig auf meine Baguetteform (3 Mulden)und lasse lasse das Ganze
    ca 30 Min gehen .(Vor dem Gehen schneide ich mit einer kleinen Schere
    der länge nach durch jedes Baguette ,sieht nach dem Backen gut aus)
    Mit Salzwasser bepinsel und in dem vorgeheizten Backofen 2oo° 25 Min
    backen.Nach 15 Min backen nochmals mit Salzwasser bepinseln die
    Einschnitte aussparen wegen der Optik.


    Liebe Grüße Margret :wink:
     
    #10
  11. 03.01.04
    kleineerosmaus
    Offline

    kleineerosmaus

    Brötchen

    Hallo
    also ich nehme immer frische hefe da gelingt das am besten
    ich tu noch immer etwas wasser dazu wenn der teig etwas zu fest ist. Bei dem rezept gebe ich 290ml wasser dazu probier es doch noch mal aus
    muss die rezepte sogar für meine freunde machen wenn sie geburtstag feier und das sind dann nicht wenigig meistens so um die 150 stück
    wenn ich die brötchen mache bekomm ich ungefähr 15 stück aus dem teig raus
     
    #11
  12. 03.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Huhu Susi!!!

    Also mein absoluter Favorit für Brötchen UND Baguett ist dieses Rezept..
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=1367

    Ich lasse den Teig im Topf und stelle diesen in den Backofen(35°).. nach 30min. wird der Teig nochmal geknetet, ausgerollt und geformt, aufs Blech und nochmal ca. 20min. im Ofen gehen lassen...
    Dieses Rezept wurde auch beim letzten Hexen-Treffen gemacht...
     
    #12
  13. 03.01.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo!
    Habe heute morgen die Brötchen von kleineerosmaus gemacht, die gingen echt ratzfatz und waren sehr lecker. Ich habe 275 ml Wasser genommen, es ergab 6 Brötchen. Vom Teig her waren sie recht kompakt, ich würde das nächste Mal vielleicht auch ein bißchen mehr Wasser nehmen. Aber mit der frischen Hefe sind sie echt super aufgegangen!
    LG
    Jerry
     
    #13
  14. 04.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure Antworten!! :lol: :p :lol:

    Leider kostet die frische Hefe hier ein Vermögen (umgerechnet pro Würfel 1,20 Euro) :-O , deshalb mache ich hier alles mit Trockenhefe.

    Werde alles ausprobieren.
    Danke!
    Susi :wink:
     
    #14
  15. 04.01.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Susi,
    ich benutze nur Trockenhefe ,habe in meinem Tiefkühlschrank eine
    500 g Packung Trockenhefe gekauft beim Hobbybäcker und bin
    damit super gut zufrieden :lol: .Seit James bei uns eingezogen ist backe
    ich fast alles selbst ,außer Toastbrot für Svenja meine Tochter ,wenn ihre
    feste Zahnspanne neu eingestellt ist kann sie nichts anderes beißen :cry:

    Liebe Grüße Margret :wink:
     
    #15
  16. 04.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-O @Susi
    Du wirst da drüben wahrscheinlich eine von wenigen sein die selber bäckt. Da wird eben alles schon fertig angeboten .....Schade, daß wir Dir keine schicken können.. :wink:
     
    #16
  17. 04.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @Biwi
    Ja, da hast Du wahrscheinlich recht. Habe von einer meiner Nachbarinnen einen tierisch leckeren Kuchen bekommen und fragte, ob sie mir nicht das Rezept geben könne. Am nächsten Morgen lag vor meiner Tür eine Fertig-Backmischung und darauf der Zettel: Extra noch 1 EL Zitronensaft und Mohn reingeben. :-(

    So kann ich den Kuchen zwar hier machen aber nicht zu Hause. Ich werd mal probieren, ob ich die Backmischung selbst machen kann.

    Habe aber ein "richtiges" Rezept für einen super leckeren Kuchen gefunden. Poste ich gleich mal.

    Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #17
  18. 04.01.04
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    Trockenhefe

    Ich brauche Eure Hilfe:
    Wenn ich Hefeteigrezepte im James zubereite klappt es mit Trockenhefe einfach nicht. :-?
    Der Teig geht nicht auf.
    Nehme ich "richtige" Hefe und das gleiche Rezept klappt es immer.
    Weiß jemand Rat?

    Gruß Heidi
     
    #18
  19. 04.01.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Heidi ,
    versuchs mal mit ner Messerspitze Vitamin C Pulver.Meistens klappt das
    Gruß
    Erika
     
    #19
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen