Mein Morphy bekommt Gebrauchs-Spuren

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 24.02.13.

  1. 24.02.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    seit gut zwei Jahren werkelt in meiner Küche der Morphy fast jeden zweiten Tag.
    Langsam bekommt er aber Gebrauchsspuren!

    Konkret habe ich festgebrannte Spuren auf der Heizplatte und nun verfärbt sich auch noch die Dichtung im Deckel von grau in braun.
    Damit die Flüssigkeit nicht in den Heizkessel fließt, habe ich dem Morphy schon eine „Halskrause“ verpasst.
    Ich schmore viele Braten und koche gerne Suppe darin.

    Hat jemand einen guten Tipp wie ich den Morphy am besten reinige?
     
    #1
  2. 24.02.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen Merlinchen!

    Meinem Morphy ergeht es ähnlich - und er arbeitet eigentlich auch jeden Tag - aber mind. jeden zweiten...

    Mit der Halskrause muss meiner schon lange leben... und ich find's auch schon lange doof, dass man nicht einfach eine neue Gummidichtung kaufen kann, da diese ja fest gemacht ist. Ziemlich doof... ich reibe den Gummi ab und zu mit einem Tuch mit Öl ab... damit sie schön geschmeidig bleibt und nicht austrocknet und rissig wird. Verfärben tut er sich trotzdem, ich glaube, das kann man nicht verhindern... Und auch das mit dem Öl mach ich selten... meistens nach gründlicher Reinigung...
    Bei mir sieht auch das grau im Deckel zum Teil etwas fleckig aus - und ein paar Flecken auf der Heizplatte habe ich auch, die kann man ja gar nicht richtig sauber machen...

    Eigentich bin ich ja sehr pinibel mit der Reinigung meiner Haushaltsfreunde... aber bei Morphy muss man sich halt mit dem ein oder anderen Fleck arrangieren, ist halt einfach baulich bedingt nicht änderbar, leider... Solange er nur das hat und nicht kaputt geht ist alles ok (o;
     
    #2
  3. 24.02.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Mädels,

    ihr sprecht mir soo aus der Seele,heul.Bei mir sind auch schon Spuren auf der Heizplatte und die Dichtung wird auch bräunlich,koche eben auch viel Tomatensauce darin.Womit ich aber Erfolg habe...

    ich nehme einen weichen feuchten Schwamm und tränke ihn mit einem kleinen Schluck Klorix,damit bekomme ich das Innere des Deckels wie neu,nur zart einmassieren,kurz wirken und mit einem weichen Microfasertuch abwaschen.Allerdings natürlich nicht jeden Tag,das Gummi fette ich danach auch immer gründlich.
     
    #3
  4. 24.02.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    @ bussibaerchen

    Ja, mich ärgert es auch, daß ich den Deckel nicht auseinander nehmen kann.

    Nebenbei habe ich noch einen kleinen Gastro, der ähnlich arbeitet, und da kann ich den Deckel auseinandernehmen.
    Früher habe ich auch gerne Suppe im BBA gekocht, bis ich feststellen mußte, daß die Schrauben im Deckel davon Rost ansetzten.
    Seitdem nehme ich davon Abstand!

    Jedesmal wenn ich den Morphy (trotz „Halskrause“) öffne, liegt schon immer ein Haushaltstuch daneben, damit ich sofort den Dampf vom Deckel abtrocknen kann und trotzdem fließt häufig etwas Flüssigkeit in den Heizraum und hinterlässt natürlich Spuren.
    Da habe ich auch schon alles Mögliche versucht – bislang vergeblich!

    Es ist aber gut zu wissen, daß ich nicht alleine vor diesem Problem stehe. Ich komme mir schon wie ein Ferkel vor!

    Den Tipp mit dem Öl werde ich mir merken.
     
    #4
  5. 24.02.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Klorix im Deckel vom Morphy? Brrrrr... sorry, aber Reinigungsmittel haben bei mir nix in Küchengeräten zu suchen, schon gar nicht was mit Clor oder sonstige starke Scheuermittel.. dann lieber in paar natürliche Flecke...
     
    #5
  6. 24.02.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    @Rea...
    .du hast meinen Deckel nicht gesehen und eine Tomatensauce frißt sich rein :-O und nach gründlichem Auswischen und mind.12 h lüften,nochmaligem Wasser erhitzen mit Halskrause.... ausschütten,nachwischen,habe ich kein schlechtes Gefühl :) und ich vergewissere mich immer,auch geruchsmäßig.
    Zudem mache ich es nur in schwierigen Fällen!
     
    #6
  7. 24.02.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Doch... Tomatensauce mach ich auch viel - ob pur oder als Bolognese, am Besten stundenlang eingekocht...
    Danach Prilwasser etwas aufkochen bei geschlossenem Deckel und mit einem Tuch abwischen... dann ist das meiste an "Schmutz" weg und die restlichen Flecken bleichen bei mir über weitere Kochvorgänge von selbst aus oder der Morphy darf sonnebaden (o;
    Und - wegen ein paar heller Flecken wäre mir der Reinigungsaufwand echt ne Nummer zu groß und mir Morphy auch zu lange außer Gefecht *lach*
     
    #7
  8. 25.02.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Bussibaerchen,

    auf die Idee Prilwasser aufzukochen, bin ich noch gar nicht gekommen. Wieviel tust Du in den Topf? Wasser und Spüli mein ich, damit es nicht überschäumt?
     
    #8
  9. 25.02.13
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Mein Heizelement hat auch braune Flecken,aber wo gehobelt wird fallen Spänne, und wenn man ein Gerät oft verwendet so sieht man Spuren sonst müsste man es ungebraucht in die Küche stellen.
     
    #9
  10. 25.02.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Ich nehm da nicht viel Pril... etwas Spüli auf ein Tuch mit Wasser, den Deckel (innen natürlich) damit einreiben und zum Wasser (braucht ja nicht viel Wasser) einen ganz kleinen Spritzer Spüli (wenn überhaupt)... das meiste macht sowieso der heiße Wasserdampf (o;
     
    #10

Diese Seite empfehlen