Mein Rezept zum Einstand

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von bidi59, 05.08.04.

  1. 05.08.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    =D Hackfleischrolle


    Blätterteig ( Lidl )
    500g Hackfleisch
    Pilze
    Schinken (gekochten oder rohen je nach Geschmack ) :roll:
    Käse

    Hackfleisch wie gewohnt anmachen, mit Brötchen, Zwiebeln und so weiter. Blätterteig aufrollen, Hackfleisch darauflegen und mit Pilzen, Schinken und Käse belegen. Blätterteig zusammenrollen,mit etwas Wasser bestreichen und in dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech legen und 20 - 25 Min. bei 200° Grad backen.
    Wenn Ihr noch einen großen Salat dazu reicht, habt Ihr ein Essen für ca 3 - 4 Personen ( für das Wetter gerade das richtige )

    Guten Hunger wünscht Euch Birgit :p
     
    #1
  2. 27.10.04
    Purzelina
    Offline

    Purzelina

    Hallo Birgit!!

    Das war ja lecker!!!! Ich habe es ein wenig abgewandelt, aber die Idee, mit dem Blätterteig war SPITZE!!!!!

    LG Christina
     
    #2
  3. 28.10.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Birgit,

    Frage: Sind Pilse Pilze (Champignons) oder sowas?
     
    #3
  4. 28.10.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo km62

    Ich nehme immer eine Dose Champignons wenn's schnell gehen soll, kannst aber auch frische nehmen die aber erst andünsten.
    Das Rezept gibt es öfters an Samstagen oder Sonntagen wenn ich nichts koche. :oops: Ist oft der fall, wir stehen spät auf, frühstücken gut und trinken irgend wann Kaffee, dann hab ich keine Lust mehr um 19.00 Uhr noch mit kochen anzufangen. Pizzabrötchen, was ist noch im Kühlschrank, und Blätterteig sind dann die Lieblinge der Familie.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #4
  5. 01.11.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Bidi,

    bei uns gab es heute Deine Hackfleischrolle mit Salat.

    Also das Urteil meines Göga: Mit Ketchup gut !!!
    (das werte ich als Kompliment).

    Mindestens 1/3 ist übrig geblieben. Ich wollte die später mal kalt probieren. Ich könnte mir vorstellen dass sie kalt auch als 'Fingerfood' gereicht werden können, mal sehen.
    Ich finde sie jedoch etwas mächtig, ich glaube nächstes Mal reicht für uns
    2 1/2 ein drittel der Portion und dann vielleicht noch was anderes dazu.
    Ich bin gerade am überlegen ob ev. Kartoffelsalat auch passen würde :roll:

    Übrigens, hast Du Erfahrungswerte mit dem Verwerten der Reste ?
    Einfrieren und Aufbacken ?? Wenn ja, wie lange wäre die Backzeit ??
     
    #5
  6. 01.11.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo Reni

    Erfahrung mit den Resten habe ich keine, weil unser Sohn was gegen Reste hat :oops: . Er macht sie, wenn er was übrig lässt, in der Micro warm oder ißt es eben kalt. Meine Mutter macht kleine Hörnchen aus Blätterteig und füllt sie mit Schinken oder Gemüse, die frieren wir ein und backen sie bei 150 ° ca 15 Min. auf, kann mir vorstellen das es auch mit der Hackfleischrolle geht.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #6
  7. 01.11.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Bidi,

    also kalt schmecken sie auch lecker.
    Den Rest habe ich jetzt aber erst einmal eingeforen. Danke für die Aufbackdaten :)

    Ich denke, die wären auch was für ein Büffet =D =D

    Ich habe auch Bilder gemacht die ich dann noch hier reinstellen werde =D
     
    #7

Diese Seite empfehlen