Meine Mafonaise ist total mißlungen

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von gazelle, 13.05.06.

  1. 13.05.06
    gazelle
    Offline

    gazelle Inaktiv

    hallo erstmal!
    Ich wollte gesten in meinem T21 eine Majonaise machen, ist mir aber total mißlungen. Wer weiß Rat?
    P.S. Das Rezept war aus Thermomixkochbuch blau
     
    #1
  2. 13.05.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Meine Mafonaise ist total mißlungen

    Hi Gazelle!

    Gründe für danebengegangene Mayonnäse:

    :thebirdman: Ei war nicht roh.

    :thebirdman: Alle Zutaten müssen die selbe Temperatur haben (alles 3 Std. neben den James herrichten)

    :thebirdman: Falscher Senf (keinen süßen Senf und keinen mit sichtbaren Senfschrot). Ich verwende Dijon-, Düsseldorfer- oder Estragonsenf.

    :thebirdman: Ei, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu wenig lang gerührt. (1 Min./Stufe 7)

    :thebirdman: Öl zu schnell zugegeben (Nach dem im vorigen Absatz beschriebenen Verrühren, James auf Stufe 7 laufen lassen, MB=Messbecher aufsetzen und das Öl den Deckel neben den MB leeren. So lange rühren, biss alles Öl in den Mixtopf geronnen ist).

    :angry5: Andere Gründe fallen mir wirklich nicht ein.

    Ein Tipp: Sollte die Mayonnäse wieder einmal gerinnen, dann die missglückte Masse aufheben, den Topf auswaschen, eine neue Majonnäse ansetzen, die hoffentlich gelingt und -- wenn diese fertig ist -- den missglückten Ansatz unter ständigen Rühren auf Stufe 7 löffelweise zugeben.

    :smurf: Wenn Du aus Angst vor Salmonellen keine rohen Eier verwenden willst, dann kaufe Fertigmajo oder Miracle Whip
     
    #2
  3. 19.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Meine Mafonaise ist total mißlungen

    Neben den genialen Tips von Kurt noch einer von mir. Dazu muß ich allerdings sagen, daß ich meinen TM31 erst seit 2 Wochen habe und Majonaise bisher immer mit dem Pürrierstab gemacht habe.

    Wenn mir die Majonaise wieder auseinander "fällt", nehme ich nochmal die angegebene Menge Eier und mixe sie erstmal ordentlich durch. Statt des Öles nehme ich den mißglückten Versuch und verfahre damit so, als wenn es das Öl wäre. Dann ist es die einfache Menge, halt mit der doppelten Portion Eiern. Hat bisher gut geklappt, aber wie gesagt, mit dem Thermomix habe ich das noch nicht getestet!
     
    #3

Diese Seite empfehlen