Meine Milch kocht nicht

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von deern, 07.01.09.

  1. 07.01.09
    deern
    Offline

    deern

    Hallo Ihr Lieben,
    vielleicht kann mir die eine oder andere ja weiterhelfen:
    Habe heute Pudding im gekocht. Milch, Zucker, Zutaten in den Topf und dann 100 Grad, Stufe 3.
    Der TM hat nach einer angemessenen Zeit (glaube ca 6 Minuten) angezeigt, daß er 100 Grad erreicht hat. Die Milch ist aber nicht aufgeschäumt. Fand das komisch und habe noch ca. 3 Minuten weiterkochen lassen. Beim Abkühlen des Puddings habe ich festgestellt, daß er nicht fest wird. Die Milch hat also nicht gekocht, im Topf war ein leichter Milchansatz am Boden.
    Kann es sein, daß die Thermostate durch den Ansatz am Boden ein wenig in die Irre geleitet werden? Was kann ich da machen?

    Hatte das Problem nämlich beim Aufwärmen einer Kartoffelsuppe schon einmal. TM zeigt an, daß 100 Grad erreicht sind, die Suppe hatte aber max. 50 Grad. Und eine Ansatz am Boden.

    Kaputt ist mein TM aber nicht, denn wenn ich andere Gerichte oder einfach nur Wasser erhitze, erreicht es tatsächlich 100 Grad.

    Habt Ihr das auch? :-(
     
    #1
  2. 07.01.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Deern,
    zuerst einmal denke ich nicht, dass der leichte Milchansatz den Thermostat irritiert. Allerdings fällt mir in deiner Beschreibung auf, dass du den Rühraufsatz nicht eingesetzt hast. Der verhindert nämlich Klumpen und auch den Ansatz. Und wenn die Milch sehr kalt war, kann es schon sein, dass es evtl. auch mal 8 Minuten dauern kann. Und wenn es mehr als 500 ml Milch sind, dann dauert es auch länger. Du kannst zur Sicherheit auch auf Stufe 4 kochen, dann bewegt sich die Milch schneller.
    Ach so, wichtig ist auch: wenn du noch mal 3 Min. weiterkochst musst du auch noch mal auf die Temperatur drücken, sonst wird nur gerührt.
     
    #2
  3. 07.01.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo deern!
    Wie lange hast du die Zeit eingestellt? Bei mir dauert 1/2 Liter Pudding ca. 9 minuten, ich schau dann aber immer, ob er schon fest wird. Wenn er nach 9 min noch dünn ist, einfach nochmal die Zeit nachstellen. Du musst da probieren, bis es passt :p.
    Werde gleich mal Pudding ansetzen, dann schreib ich dir das genau rein.

    edit: Pudding ist fertig. Ich habe 1/2 l Milch aus dem Kühlschrank mit Puddingpulver und Zucker 6 Sek/Stufe 5 vermixt, dann 8 min/100° /Stufe 2 ohne Rühraufsatz, und er war fertig.
    Die 100° Anzeige leuchtete aber schon nach ca. 4 Minuten. Also man sollte schon noch länger warten, die Stärke braucht ihre Zeit, biss sie dickt.
    Ich hoffe, es hat dir geholfen.
     
    #3
  4. 08.01.09
    deern
    Offline

    deern

    Hallo Andrea,
    hallo Sylvie,
    vielen lieben Dank für Eure Hilfe, habe es heute noch einmal ausprobiert - und mein Pudding ist Pudding.
     
    #4

Diese Seite empfehlen