Meinen Kindern schmeckt`s nicht

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von elima, 27.09.12.

  1. 27.09.12
    elima
    Offline

    elima Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    was soll icht tun? Meine Kinder boykottieren alles gekochte im Crockpot. Es schmeckt ihnen einfach nicht. Das Fleisch hat so einen komischen geschmack, meinen sie. Das stimmt schon, es schmeckt einfach roher oder nicht so durchgekocht, anders als im Topf auf dem Herd. Mein Mann und ich haben damit kein Problem und es wäre ja so praktisch, aber ich glaube ich muss den Topf "einmotten" oder ich werde ihn nur mehr dazu verwenden können, das schon gekochte essen für die Mittagszeit warm zu machen. :-( - Man stinkt mir das, es wäre so eine Erleichterung gewesen. Ich halte mich an die Rezepte, an die empfolene Kochzeit (verlängere diese sogar), habt ihr einen Rat für mich?
     
    #1
  2. 27.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Elima

    hast du es schon mal versucht, je nach dem was du zubereitest, das Fleisch vorher in der Pfanne anzubraten?

    mir würden die Röstaromen auch fehlen kann also die Kinder verstehen
     
    #2
  3. 27.09.12
    elima
    Offline

    elima Inaktiv

    Hallo Sabine,

    ja, prinzipiell brate ich die Zwiebel vorher an, die schmecken mir roh gar nicht. Oft auch das Fleisch z.b. für Gulasch. Gestern habe ich den Schaschliktopf gemacht, mit Schweinsgeschnetzeltem, das habe ich nicht angebraten. Könnte noch versuchen alles an Fleisch anzubraten. Aber auch die indischen Kartoffeln mit Linsen - also ohne Fleisch haben ihnen nicht geschmeckt.
     
    #3
  4. 27.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Elima vielleicht einfach mehr würzen ?

    ich habe einmal ich glaub das waren irgenwelche Käsespätzle aus trockenen Fertigspätle probiert ... einmal uns nie wieder ... auch mit auf diese weise gegarten Nudeln kann ich nichts anfangen, die müssen für mich in Wasser gekocht werden vor weiter Verarbeitung

    versuch doch mal ganz simple dinge fürn Anfang ... Bolognaisesoße z.b., Hackfleisch würd ich richtig scharf anbraten dann alles Tomaten Gewürze u.s.w. in den Crocky und dahin schmurgeln lassen ... Bolognaise wird normal umso besser je länger sie kocht (im Kochtopf 4-5 stunden) im Crocky würd ich sie auf niedriger Stufe länger brutzeln lassen

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    mir fällt grad noch ein das du sie mal austricksen könntest =D

    koche etwas ruhig ohne Fleisch das ihr immer schon gegessen habt und fülle es anschließend um in den Crocky so als ob du das darin gekocht hättest und warte ab was sie sagen
     
    #4
  5. 27.09.12
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    ...... oder trickse, indem du im Crocky kochst, ihn aber vor den lieben Kleinen verbirgst.......

    Viel Erfolg!

    Schokoschatz
     
    #5
  6. 27.09.12
    elima
    Offline

    elima Inaktiv

    ... ja schokoschatz so hatte ich das auch schon in Erwägung gezogen.
    Es ist alles perfekt gewürzt, an dem liegt es nicht. Es ist vor allem der rohe Fleischgeschmack auch wenn es nicht mehr roh ist.
     
    #6
  7. 27.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    das Fleisch ist im Crockpot ohne Anbraten eben nur gekocht und nicht gebraten. Ich brate eigentlich fast alles an und lösche den Bratensatz dann ab und gebe alles in den Crockpot. Manche Sachen schmecken uns aus dem Crockpot überhaupt nicht - Kuchen, Nudeln usw.
     
    #7
  8. 27.09.12
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Hallo elima,
    ich kann mir überhaupt nicht vorstellen was du damit meinst, dass Fleisch schmeckt roh?
    Bei uns wird Braten, Rouladen, Gulasch...... nur noch aus dem Crocky verlangt, weil es so gut schmeckt. Und ich brate es nie an, ausser manchmal ein Stück Braten, weil ich eh die Zwiebeln vorher in die Pfanne schmeisse.
    Naja, hilfreich ist mein Beitrag jetzt nicht wirklich, aber ich kann echt nicht verstehen, was du mit obigem meinst.
    Drücke dir die Daumen, dass du den Dreh noch bekommst!
     
    #8
  9. 28.09.12
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Elima,
    probiere mal beim Fleisch aus es lange ohne Flüssigkeit (max. Boden bedeckt) zu garen. Ich lege dazu das Fleisch auf geschnittene Zwiebeln oder Karottengemüse (muss aber sehr klein geschnitten sein sonst wirds nicht gar) würze es und lasse es dann garen. Und erst etwa eine halbe Stunde vor Schluss gieße ich die (heiße!) Flüssigkeit für die Soße an. Das kommt dann eher dem Garen im Backofen gleich. Alternativ natürlich vorher anbraten in der Pfanne. Aber ich hab schon ganz gute Erfahrungen mit der wenigen Flüssigkeit gemacht.
    Was ich immer wieder gerne empfehle ist Kassler oder Schäufele im Crocky, Sauerkraut untenrein, Dose Ananas drauf, Kassler drauf und 5 Stunden vergessen, das wird einmalig saftig.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #9
  10. 28.09.12
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo Elima,

    ich kann deine Kinder verstehen, meine Familie hat nichts beanstandet, aber mir hat es nicht geschmeckt. Ich habe meinen Crockpot wieder verkauft. Das mit dem anbraten in der Pfanner und dann umfüllen war mir zu aufwendig, da kann ich es in der Pfanne gleich weiter fertig machen. Gut, dass wir verschiedene Geschmäcker haben.

    VLG
    Petra
     
    #10
  11. 28.09.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    #11
  12. 28.09.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo elima,

    vielleicht liegt es wirklich an zu viel Flüssigkeit?
    Bei uns ist das Fleisch einfach nur zart und einfach durch.
    Oder könnte es sein das dein Crocky nicht richtig heizt?
     
    #12
  13. 28.09.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    ich bin zwar Crocky- unerfahren. Aber kann es sein, daß die Kids das Gerät nicht "mögen". Koch doch mal im Crocky und füll das ganze in Töpfe um und dann siehst Du ja wie sie reagieren. Schmeckt es Ihnen, dann liegt es am Wissen, worin gekocht wurde. Schmeckt es Ihnen nicht, liegt es tatsächlich an der Zubereitungsart.
     
    #13
  14. 28.09.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache: Ich würde meine Kinder nicht mit dem Tamtam durchkommen lassen. Wenn ihnen das Essen aus dem Crockpot nicht schmeckt, sollen sie sich ein Wurstbrot machen oder Cornflakes essen. Wie lange glaubst Du, halten sie das durch. Ich habe 2 Kinder und 2 Crockpots und ich benutze sie auch und meine Kinder haben sich noch nie beschwert. Ich kann es ja verstehen, wenn man bestimmte Dinge nicht mag und meine Kinder müssen das nicht essen. Aber grundsätzlich am Essen rummäkeln gibts nicht.
    Es gibt Kinder, auch hier bei uns, die wären heilfroh, wenn sie überhaupt eine warme Mahlzeit am Tag haben. Das ist mäkeln auf extrem hohen Niveau.
     
    #14
  15. 29.09.12
    kyras
    Offline

    kyras

    Hallo,

    ich schließe mich mal deinen Kindern an.

    Mein Crocky steht seit längerer Zeit unbenutzt im Keller.
    Uns schmeckt das Essen daraus einfach nicht.

    Nach einigen Versuchen habe ich es aufgegeben, mit dem Gerät zu kochen.
    Rouladen bspw. schmecken nicht geschmort, sondern gekocht. Und ja, ich habe das Fleisch und Gemüse vorher angebraten.
    Rohe Zwiebeln schmecken penetrant vor.

    Die Geschmäcker sind halt verschieden.

    Schönes Wochenende

    kyras
     
    #15
  16. 29.09.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo,

    prinzipiell finde ich auch, dass man nicht auf jeden "Kinderkram" eingehen muss, sollen sie halt mal was anderes essen...

    ABER ich hatte für kurze Zeit auch einen Crockpot - und uns schmeckte so gut wie gar nichts daraus....ich finde auch, dass alles anders schmeckt, irgendwie "blasser" (ich weiß, dass man besser würzen muss), leerer...bäh.
    Habe das "gute" Teil dann auch wieder ganz schnell bei Ebay vertickert....

    LG, Tina
     
    #16

Diese Seite empfehlen