Melonen-Limetten-Prosecco

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von Tigerente, 24.06.03.

  1. 24.06.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    ich habe in irgendeiner Zeitschrift ein ganz leckeres Getränk gelesen.
    Hier für Euch das Rezept: :lol:

    Melonen-Limetten-Prosecco

    Zutaten:

    1 Wassermelone (ca. 4 kg)
    4 Limetten
    2 Flaschen Prosecco

    Zubereitung:

    Von der Wassermelone einen Deckel abschneiden, das Fruchtfleisch aushölen und entkernen. Das Fruchtfleisch mit dem Limettensaft in den TM geben und pürieren (Turbo). Dann den Prosecco zufügen und auf Stufe 2 unterrühren. Das ganze Getränk wieder zum Servieren in die ausgehölte Melone geben.
    Eiskalt servieren!!!

    Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

    Schreibt doch ob es geschmeckt hat!
     
    #1
  2. 29.05.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallo,

    also Danke für Eure Tips, ich werde heute abend mal den

    Melonen-Limetten-Prosecco

    probieren (denn mein Mann wollte die Melone ja nicht essen :wink:)
     
    #2
  3. 01.06.04
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo ihr süffigen Hexen,

    also bei uns gabs am Sonntag den Melonen-Prosecco. Habe einfach ca. 400 g Melone genommen und diese püriert. Hatte keine Limetten im Haus und habe einfach ein paar Spritzer Zitronensaft genommen. Eine Flasche Prosecco dazu. Mmmhhhhh....

    So süffig!!! :lol: :lol: :lol: :lol:

    Das richtige für den Sommer! 8-)
     
    #3
  4. 10.07.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Tigerente,

    wir trinken gerade den Melonen-Limetten-Prosecco.
    Wir hatten eine 3,5 kg Melone.
    Dazu nahm ich noch 3 Limetten und 1 Flasche Sekt.

    Das ist ja total süffig, lecker.
    [​IMG]
    Danke für das Rezept.

    Ich frage mich nur wie das noch eine 2. Flasche Sekt/Prosecco in den James gepasst hätte :-O .

    Die Melone ist zwar schon im Biomüll (alles weg ;) ), aber hier noch ein Bild von meinem Rest:

    [​IMG]
     
    #4
  5. 18.06.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    das scheint genau das Richtige für eine schöne Sommerfete mit lieben Gästen zu sein!
    Ich schubbse das Rezept einfach mal hoch!
     
    #5

Diese Seite empfehlen