Messbecher und Varomadeckel

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von delphinfreak, 24.04.14.

  1. 24.04.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe 2013 einen neuen Thermomix bekommen. Als ich einen Kochevent danach hatte um die 50,00 € zu erhalten, stellte meine TR fest dass der Deckel des Varoma "wackelt wie ein Lämmerschwanz". Natürlich wurde der ausgetauscht ohne Probleme. Jetzt hat dieser (neue) Varomadeckel Risse und auch der Messbecher zeigte jede Menge Risse. Alles wieder ausgetauscht (soweit o.k.) Heute habe ich mir Flüssigkeit im Messbecher zurechtgestellt und stellte fest, der rinnt (d.h. quer ist ein Haarriss). Ich weiß zwar, das er sicher ausgetauscht wird, aber ich frage mich wieso plötzlich so eine minderwertige Qualität geliefert wird. Meine Tochter hatte übrigens auch einen Messbecher der aussah wie eine zerborstene Autoscheibe.

    Habt Ihr in letzter Zeit auch Probleme, oder stehe ich alleine da? Und irgendwann ist ja dann auch mal die Garantie abgelaufen und dann?
     
    #1
  2. 24.04.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    früher waren Messbecher und Varomadeckel aus PC (Polycarbonat).

    Anscheinend wurden die Rufe nach Bisphenol A-freien Bauteilen immer lauter......oder so.....

    Auf jeden Fall sind die neuen Teile aus SAN - und seitdem gibts auch die ständigen Probleme mit der Rissbildung. :rolleyes:

    Ich hab keine Probleme - ich hab noch PC.

    Kann sein, dass jetzt auch wieder PC-Messbecher und Deckel lieferbar sind. :dontknow:


    Hier ein laaanger Thread zum Thema: http://www.rezeptwelt.de/content/polycarbonat#comment-557765
     
    #2
  3. 24.04.14
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    Bei mir ist es auch schon der 2te Messbecher der so aussieht. Werd ihn auch wieder reklamieren. Er kostet zwar nicht viel, aber es geht um's Prinzip. Von der Qualität
    bin ich auch enttäuscht. Das sollte bei vorwerk nicht passieren. Ich dachte, hier zahle ich für die Qualität!
     
    #3
  4. 24.04.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo delphinfreak, mein Messbecher TM31 von September 2013 ist auch voller Risse und nicht dicht. Mein 21er war aus 2.Hand,richtig alt und der Messbecher sah bis zum Schluß aus wie neu.
    Leider habe ich zu meiner TR gar keinen Kontakt,obwohl sie nur eine Straße weiter wohnt. Am Anfang habe ich sie mal angerufen,weil ich den TM recht laut fand und auch nicht ganz "rundlaufend". Sie hat eine Ferndiagnose gemacht,das heißt ich sollte den TM mal anmachen und den Telefonhörer dranhalten.
    Jetzt wo ich das hier aufschreibe ,denke ich, ich werde doch mal auf einen Besuch bestehen.........
    LGRena
     
    #4
  5. 24.04.14
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo!

    Meine Schwester und ich haben letztes Jahr unseren TM erhalten. Ich hatte auch recht schnell Risse im Meßbecher, bekam das ausgetauscht. Meine Schwester berichtete nun auch von Rissen im MB und im Varomadeckel. Sehe morgen unsere Repräsentantin und hoffe, dass wir dann auch ausgetauscht bekommen.

    Ich finde das schon recht ärgerlich, wenn die Sachen kaputt gehen... kostet ja alles ne schöne Stange Geld und da erwartet man halt auch einiges. Aber wenn es immerhin anstandslos ausgetauscht wird, dann ist das immerhin etwas.
     
    #5
  6. 24.04.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    das Problem ist uns Beraterinnen bekannt, die Messbecher und Varomadeckel werden anstandslos ersetzt, auch mehrfach. Bitte wendet euch an eure Beraterin oder direkt an den Kundenservice in Wuppertal. Auch wir Beraterinnen waren betroffen, mittlerweile ist die Produktion wieder umgestellt. Bitte meckert nicht über schlechte Qualität sondern freut euch über den schnellen Umtausch und den Service.
    Wo gearbeitet wird, passieren auch Fehler, auch bei Vorwerk. Denkt an die Autoindustrie, wo jährlich hunderttausende Fahrzeuge in die Werkstätten zurückgerufen werden. Und hier sind Menschenleben gefährdet.
     
    #6
    catotje gefällt das.
  7. 25.04.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,

    ja.. ich habe auch solch einen mit viiiiiiiielen Rissen durchzogenen Deckel.. das fiel mir die vergangenen Wochen ebenfalls auf. Da war ich auch überrascht, da ich dies vom Vorgängermodell auch nicht kannte.


    Ich freue mich zu lesen, dass ich da nicht alleine bin.
    Vielen Dank an die Threadstellerin... und die anderen Hexlein für deren Antworten.:supz:

    Allen ein herrliches Wochenende, liebevolle Grüsse Tatjana
     
    #7
  8. 25.04.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Andrea,

    als "Gemecker" wollte ich das auch gar nicht sehen und das die TR´s in aller Regel sofort zur Stelle sind steht auch außer Frage. Ich habe mich nur gewundert, denn vorher hatte ich einen gebrauchten TM 31 und da ist über die ganzen Jahre nichts dergleichen aufgetreten. Wenn Ihr aber sagt, die Produktion sei mittlerweile umgestellt, dann besteht ja Hoffnung das die Defekte nicht wieder auftreten. Es ist einfach nur lästig und wie gesagt, irgendwann ist auch die Garantiezeit mal vorbei.

    P.S. Freue mich schon wieder auf den Maimarkt. Mein erster Besuch wird gleich am Samstag sein.:)
     
    #8
  9. 25.04.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen:)

    Delphinfreak, Deine Anfrage habe ich auf jeden Fall nicht als "Gemecker" empfunden ;).
    Ganz im Gegenteil.. ich bin froh, dass Du diesen Thread begonnen hast.=D
    Zumal es ja auch keine öffentliche Rückrufaktion von Vorwerk gab.. Ich dachte bei meinem Deckel, dass ich an diesem Zustand irgendwie schuld wäre.


    Vielen Dank für Deine Mühe, herzlichst Tatjana
     
    #9
  10. 25.04.14
    Didit
    Offline

    Didit

    Hallole,

    ich hatte auch das gleiche Problem - Deckel und Becher - beides wurde anstandslos umgetauscht. Verwende aber noch die "alten" bis wirklich alles hinüber ist. Die neuen behalte ich in Reserve... Beim Deckel hab ich festgestellt, wenn er noch "kalt" ist wackelt er wie ein Wackelpudding auf dem Varoma herum und sobal der "warm" ist passt er drauf... noch ist der Becher dicht..
     
    #10
  11. 25.04.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak


    Hallo Nachtengel,

    ja so ging es meiner Tochter auch. Sie hat auch die Schuld bei sich gesucht!!!
     
    #11
  12. 25.04.14
    allemagne
    Offline

    allemagne

    Hallo Andrea,
    auf was?
    Lästig ist es dennoch! Energie-Bilanz (Versand, Herstellung, Entsorgung nach rund 12 Monaten).
     
    #12
  13. 25.04.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    die Messbecher sind wieder aus dem alten Material. Eine Rückrufaktion hat es wohl deshalb nicht gegeben, weil ja nicht alle Messbecher/Varomadeckel eines bestimmten Zeitraums betroffen waren.
    @delphinfreak
    ich freue mich, dich an unserem Stand zu begrüßen - mach dich wieder bemerkbar, falls ich dich nicht gleich sehe;)
     
    #13
  14. 26.04.14
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo!

    Unsere Repräsentantin hat meiner Schwester gestern einen neuen MB und einen neuen Varomadeckel gegeben. Mein Varomadeckel wird auch ausgetauscht, da er auch Risse bekommt.
    Ohne Frage ist es ärgerlich - für alle Seiten. Aber da anstandslos ausgetauscht wird, sollten sich die Kunden nicht zu sehr ärgern. ;) Ich dachte auch, ich hätte die Risse verschuldet, und war offen gestanden doch erleichtert, dass es nicht meine Schuld war...

    Danke für den Service!
     
    #14

Diese Seite empfehlen