Mexicanische Desserts?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ginger, 20.03.06.

  1. 20.03.06
    ginger
    Offline

    ginger

    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir helfen. Suche Desserts aus Mexiko für das Fest einer Freundin.

    Danke schon mal

    lieben Gruß Birgit :flower: :flower: :flower:
     
    #1
  2. 20.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #2
  3. 20.03.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Birgit,
    ich hab hier 2 Rezepte für dich,die ich aber noch nicht im TM gemacht habe.

    Dulce de Mango

    2 reife Mangos,
    Saft einer halben Zitrone,
    1 Dose Kokosmilch,
    4 Eßl. Zucker,
    2 Eßl. Rum,
    1 Teel. abgeriebene Zitronenschale

    Die Mangos schälen und vom Kern befreien. Das Fruchtfleisch zusammen mit der Kokosmilch,dem Zucker,dem Zitronensaft und dem Rum pürieren.
    Mit der Zitronenschale bestreuen und gut gekühlt servieren.

    Capirotada

    4 Brötchen vom Vortag,
    40g Butter,
    250g Frischkäse,
    75g gehackte Mandeln,
    75g gehackte Pecan-oder Walnüsse,
    2 Äpfel,
    150g Rosinen,
    Butter für die Form,
    für den Sirup:
    250ml Wasser,
    150g brauner Zucker,
    1 Eßl. Honig,
    1 Zimtstange,
    2 Nelken,
    1 Stück Orangenschale,

    Alle Sirupzutaten in einen Topf geben,zu einem dünnflüssigen Sirup verkochen,die Gewürze entfernen und abkühlen lassen.
    Die Brötchen würfeln und in der Buter hellbraun rösten. Mandeln und Nüsse ebenfalls anrösten.
    Die Äpfel schälen,vierteln entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
    Eine Auflaufform mit Butter einfetten und eine Schicht Brötchenwürfel einfüllen. Die Hälfte des Käses darüber bröseln,dann die Hälfte der Apfelscheiben,der Rosinen und der Nüsse darüber schichten. Mit der Hälfte des Sirups beträufeln.
    Die restlichen Brötchenwürfel,Käse,Nüsse und Rosinen darüber schichten und mit den restlichen Apfelscheiben bedecken. Den restlichen Sirup darüber gießen.
    Die Form mit Alufolie abdecken und im 180° heußen Ofen 20 Min. backen.
    Lauwarm mit Schlagsahne servieren.
     
    #3
  4. 21.03.06
    ginger
    Offline

    ginger

    Guten Morgen Susi & Wormel,

    vielen Dank euch beiden, die Sachen hören sich echt lecker an!

    Werden wir dann ausprobieren.

    Wünsche euch noch einen schönen Tag und Danke!!

    Lieben Gruß Birgit :flower: :flower: :flower:
     
    #4
  5. 22.03.06
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    #5
  6. 23.03.06
    ginger
    Offline

    ginger

    Hallo Bärbel,

    hört sich echt lecker an. Da haben wir ja etwas zum ausprobieren!

    Danke!!

    Lieben Gruß Birgit :flower: :flower: :flower:
     
    #6

Diese Seite empfehlen