Mexikanische Hackfleischtorte (Chilli con carne - Torte)

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Tigerente, 04.11.02.

  1. 04.11.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    hier kommt ein superleckeres Rezept. Dies ist mal ein tolles Abend- bzw. Mittagessen oder auch toll z.B. für einen Brunch.
    Einfach einen Salat dazu reichen und das Essen ist perfekt.

    Mexikanische Hackfleischtorte (Chilli con Carne - Torte)

    Teig:

    200 g Butter
    1 Becher Schmand
    1 TL Salz
    1 Würfel Hefe
    400 g Mehl

    Füllung:

    300 g Hackfleisch
    1 Dose Kidney Bohnen
    1 Dose Mais
    1 Beutel Fix für Cilli con carne
    1 Becher Schmand
    2 Eier (roh)
    1 rote Paprika in Würfel geschnitten

    Butter, Schmand, Salz und Hefe in den TM geben und auf Stufe 3 verrühren. Danach das Mehl zugeben und auf der Brotstufe zu einem schönen Teig verkneten.

    Teig mind. 2 Std. im Kühlschrank stehen lassen.

    Den Teig in zwei Hälften teilen. Ein Teiggitter ausstechen (vielleicht kennt jemand das Gitter von Vemmina oder Lumara???) ansonsten einfach ausrollen und mit einem Teigrädchen streifen ausschneiden für das Gitter das dann gelegt wird.
    (Die Rauten von dem Vemmina/Lumara-Gitter werden gleich für den Boden weiterverarbeitet.

    Die zweite Hälfte Teig ausrollen und in eine Springform geben. Rand hochziehen.

    Füllung:
    Hackfleisch in den TM geben und ohne Messbecher mit einem Schuß Öl 6 Min./100°/Stufe 2 anbraten.
    Bohnen, Mais, Fix für Chilli con carne (ohne Wasser - nur das Pulver), Schmand, Eier und Paprika zugeben und bei Stufe 2 vorsichtig mit dem Spatel verrühren.

    Füllung auf den Boden geben und Gitter daraufstürzen bzw. legen.

    Bei 170° C ca. 40 Min. backen. Mmmmhhhhh.....
     
    #1
  2. 05.11.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Das hört sich genial an, aber hier muß ich mich jetzt outen, ich bin kein Fan von Fertigsachen, z.B. Maggi und Co, Schmelzkäse, vanillinzucker, Backaroma usw. Vielleicht hat jemand nee Idee, wie man ein Päckchen Cilli con Carne ersetzten kann?

    Gruß Lisa
     
    #2
  3. 05.11.02
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Lisa,
    ich würde getrocknete Chilis, Paprikapulver und Pfeffer nehmen und für die rote Farbe Tomatenmark und alles schön scharf damit abschmecken.
    Hat noch jemand eine Idee?
    Nichts desto trotz klingt Dein Rezept super, Kerstin =D

    Liebe Grüsse
    Marion
     
    #3
  4. 05.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Man, das ist ja wieder mal ein hervorragendes Rezept! So gaaaanz langsam sammele ich nämlich schon Ideen für das Buffet an meinem Geburtstag im Januar. Dein Rezept kommt sofort auf die Liste!

    LG,
    Camilla
     
    #4
  5. 06.11.02
    Nicole
    Offline

    Nicole

    ich auch nicht

    Hallo Lisa,

    ich gahöre auch zu den Päckchen-Feinden, jedenfalls was echte Fertig-Dinger angeht (gegen Vanillinzucker habe ich nichts). Aber meine große Ausnahme und schon seit vielen Jahren sehr beliebt: Chili con carne von Maggi...

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #5
  6. 20.11.02
    capi
    Offline

    capi

    Hallo Kerstin,

    habe heute nicht nur dein Hefezopf-Rezept ausprobiert, sondern auf Wunsch meines Mannes auch die Hackfleischtorte gemacht, sie wurde sehr sehr gut, echt lecker! Soll das "Innenleben" fest werden? Bei mir kams rausgequollen beim Aufschneiden, das nächste Mal werde ich das ganze in einer Auflaufform machen, das mir nichts davonlaufen kann....
    und ich werde dazu ein paar Leute einladen, weil natürlich jetzt noch ziemlich viel übriggeblieben ist!

    Danke fürs Rezept und viele Grüße
    Astrid
     
    #6
  7. 20.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Lisa, hallo Nicole,

    hier etwas zu Fertigpäckchen:

    Vanillinzucker ist reine Chemie, hat noch´nie eine Vanilleschote gesehen. Selber machen im Thermomix ist so einfach: Vanilleschote in 100 g Zucker trocknen lassen, dann alles zusammen auf TURBO pulverisieren. 1 TL entspricht 1 Päckchen.

    zum Chili: ich glaube, daß man das Tomatenmark vor allem zum Schluß mit anbraten soll, das gibt die schöne Farbe. Habe ich vor kurzem in einer Kochsendung gesehen. Ansonsten Chilischoten (gab es gerade bei Aldi getrocknet) und Cayennepfeffer.
     
    #7
  8. 01.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Die Chili-Torte reizt mich sehr....nur werde ich vermutlich bei der Geburtagsfeier meines Gatten nicht mit einer auskommen....

    Kann man die schon am Vortag backen und im Backofen wieder aufwärmen??

    Woran kann es gelegen haben, daß die Füllung bei Astrid rausbröselte ( hätte ich ja nicht so gerne :oops: )

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 02.02.03
    capi
    Offline

    capi

    Hallo Petra,

    bei mir kam die Füllung eher rausgelaufen als rausgebröselt, sie war zu flüssig. Beim nochmaligen Aufwärmen allerdings war sie dann fest, ich weiß leider nicht, worans gelegen ist.
    Allerdings kann ich Dir die Torte nur empfehlen, sie war sehr lecker und auch sehr sättigend!

    Viele Grüße
    und viel Spaß beim Geburtstagfeiern
    Astrid
     
    #9
  10. 08.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    @ Andrea

    Hallo Andrea

    Ich mache gerade " Deinen" Vanillezucker und habe dazu Fragen :
    Wie lange läßt Du die Vanilleschote im Zucker trocknen?
    Zerkleinerst Du dann wirklich Schote und Zucker ?

    Danke im vorraus, schönes Wochenende
     
    #10
  11. 09.03.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ich weiß ich heiß nicht Andrea,aber ich laße die Schote immer so 2 Tage drin, bevor ich dann auch alles komplett auf Turbo zerkleinere!!!
    Steht aber auch ausführlich, im blauen Buch auf den ersten Seiten... :lol:
     
    #11
  12. 09.03.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich lasse die Vanilleschoten immer im Zucker drin, habe also nur Vanillezucker.

    Gruß Regina
     
    #12
  13. 09.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    =D Danke Biwi und Regina =D

    .... daß Ihr nicht Andrea heißt ist doch nicht schlimm, schön das ich Antwort bekomme. Peinlich ist nur mal wieder, daß ich im Buch es hätte nachlesen können.
    Andrea hat es nur weiter unten erwähnt mit den " reineren Vanillezucker ohne Chemie " , und ich bin nun auch überzeugt und kaufe keinen fertigen mehr.
     
    #13
  14. 11.03.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich gebe in ein großes Glas mit Zucker die ausgekratzten Schoten. Lasse es dann stehen, bis ich wieder Zucker brauche und zerkleinere dann mitsamt der Schoten. Manchmal steht das Glas Monate.
    Den Inhalt der Schoten brauche isch für Eierlikör, Vanillesoße und so weiter.

    Gruß Lisa
     
    #14
  15. 11.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Also, nochmal für mich zum Nachlesen: Ihe zerkleinert wirklich die ganzen Schoten???? Ich dachte immer, man kann nur das rausgekratzte Mark essen, und das ist ja ein teures Vergnügen (wenn halt auch ohne Chemie und so).

    Nachfragende Grüße,
    Nicole
     
    #15
  16. 11.03.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    So wie Lisa mache ich es auch. Ich habe einen Tupperbehälter ( ich glaub 500 ml Inhalt) für den Vanillezucker. Wenn ich neuen Vanillezucker brauche, nehme ich den Tupperbehälter und gebe den Zucker in James. Die Vanilleschote schneide ich in kleine Stücke und mahle alles auf Stufe Turbo. Gebe das alles in einen fest verschließbaren Behälter. Auf meinen Einkaufszettel stehen dann wieder 2 Vanilleschoten für den nächsten Vanillezucker. So hab ich immer Vanillezucker im Haus.
     
    #16
  17. 11.03.03
    Danie
    Offline

    Danie

    Meint ihr die Hackfleischtorte schmeckt auch mit Pizzateig?
    Weiß nicht so recht, ob ich's ausprobieren soll.

    Danie
     
    #17
  18. 14.05.03
    Katharina
    Offline

    Katharina

    Hackfleischtorte mit Vanillezucker

    Hi! =D
    Das schaffen auch nur wir hier: Von herzhafter Hackfleischtorte zu Fachsimpeleien über Vanillezucker kommen.
    Aber wie immer: jeder Beitrag lesenswert - oder mit anderen Worten: Dieser Wunderkessel fordert uns ganz - nur mal reinschnuppern bringt nur die Hälfte!
    Leider hab ich nicht mehr so viel Zeit wie früher, mir werden also so mancher Tip, manches Rezept und herrliche Abzweigungen durch die Lappen gehn. Schade!
    :wink:
    In börning laaf!
    Katharina
     
    #18
  19. 07.01.12
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Kertin,

    kaum zu glauben, das dieses Rezept schon so lange im Untergrund schlummert!
     
    #19
  20. 03.09.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Kerstin,

    ich habe am Wochenende Deine Torte gemacht. Geschmacklich war sie super aber leider ist sie auch bei mir nicht fest geworden, auch nicht nach längerem backen und draußen stehen lassen. Ich werde das nächste Mal 1-2 Eier mehr reingeben und wenn das ncihts hilft den Schmand halbieren.
     
    #20

Diese Seite empfehlen